Batman: Return to Arkham : Grafisch verbesserte Neuauflage erscheint am 20. Oktober - Video zeigt die Unterschiede - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Batman: Return to Arkham
Ab 45.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Batman: Return to Arkham - Grafisch verbesserte Neuauflage erscheint am 20. Oktober - Video zeigt die Unterschiede

Batman: Return to Arkham  (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Batman: Return to Arkham (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment - Bildquelle: Warner Bros. Interactive Entertainment
Batman: Return to Arkham, das Neuauflagen von Arkham Asylum und Arkham City enthält, erscheint am 20. Oktober für PlayStation 4 und Xbox One, wie Publisher Warner Bros. bekannt macht. Ursprünglich hätten die grafisch überarbeiteten Ausgaben der ersten beiden Abenteuer der Arkham-Serie im Juli erscheinen sollen, doch Entwickler Virtuos Games hatte mehr Zeit benötigt als ursprünglich vorgesehen.

Das Studio zeichnet bereits für die PS4-Umsetzung von Heavy Rain sowie die Remaster zu Final Fantasy 10 verantwortlich. Return to Arkham wird die Originale dabei nicht nur grafisch erweitern, sondern auch sämtliche Downloadinhalte beider Spiele enthalten. Einen Vergleich der Bildqualität zeigt das folgende Video.

Letztes aktuelles Video: Grafikvergleichsvideo


Quelle: Pressemitteilung Warner Bros. Interactive Entertainment

Kommentare

Mentiri schrieb am
Für mich als PCler ist und bleibt Arkham Knight das schwarze Schaf. Aber konnte nen guten Deal machen, als ich die verbuggte neue Version damals für 17 Euro kaufen konnte und dann nachträglich alle anderen Batman Teile geschenkt bekommen zu haben.
Was wiederum keinen großen Unterschied macht. Hat man einen Teil gespielt. Kennt man alle
CryTharsis schrieb am
"Originis" wurde nicht so überragend gut von den Kritikern bewertet wie die beiden anderen Teile, wäre also das schwarze Schaf der Collection und man hätte sie nicht mehr als best of the best of the best bewerben können.
MannyCalavera schrieb am
JaySchubi hat geschrieben:Leute dieser Punkt wurde mehr als nur totdiskutiert...der dritte Teil ist nicht dabei, da es nicht von Rocksteady entwickelt wurde und daher wenn überhaupt gesondert remastered wird. Natürlich kommt das Warner als Publisher entgegen, keine Frage. Aber das bleibt nur ein Gerücht.

PanzerGrenadiere hat geschrieben:oder einfach, weil origins nicht zu rocksteadys arkham-knight-trilogie gehört.
edit: ok, auf der seite war ich noch nicht.

Mir ist durchaus bekannt, dass Origins nicht von Rocksteady kam. Aber warum sollte das ein "Grund" sein es rauszulassen? Alle Teile wurden unter Warner Bros entwickelt und veröffentlicht. Ist ja nicht so, dass die Rechte wo anders liegen würden oder so.
Sollte jemals eine Battlefield Collection kommen, fehlt dann Hardline, weil es nicht von Dice ist? (wilkürliches Beispiel)
PanzerGrenadiere schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:
MannyCalavera hat geschrieben:Ich kann einfach nicht verstehen, warum man in so ein "Paket" nur die ersten beiden Teile packt.

Das ist relativ einfach: Damit man dir in zwei Jahren die anderen beiden Teile in einem neuen "Paket" verkaufen kann.
Und dann in ein paar Jahren vielleicht die ersten drei Teile, weil es dann "Arkham - The Joke's on you" gibt, den sechsten Teil...

oder einfach, weil origins nicht zu rocksteadys arkham-knight-trilogie gehört.
edit: ok, auf der seite war ich noch nicht.
Sir Richfield schrieb am
von Sir Richfield » 07.09.2016 10:46

Das Thema war tatsächlich schon lange tot ja.
Lass es doch einfach liegen. ;)
schrieb am

Facebook

Google+