Injustice 2: Raiden (DLC) im Trailer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Release:
kein Termin
18.05.2017
18.05.2017
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Injustice 2
 
 
Test: Injustice 2
86
Jetzt kaufen ab 34,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Injustice 2
Ab 62.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Injustice 2: Raiden (DLC) im Trailer

Injustice 2 (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Injustice 2 (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment - Bildquelle: Warner Bros. Interactive Entertainment
Der nächste DLC-Neuzugang bei Injustice 2 wird Raiden sein. Seine Fähigkeiten zeigt der Kämpfer aus dem Mortal-Kombat-Universum im folgenden Trailer. Raiden gehört neben Black Manta und Hellboy zum zweiten "Fighter Pack" (DLC). Er wird die Charakter-Riege im Oktober erweitern. Neben Sub-Zero aus dem ersten "Fighter Pack" ist er der zweite Charakter aus Mortal Kombat, der das Superhelden/Superschurken-Prügelspiel erweitern wird.

Die Entwickler haben insgesamt drei "Fighter Packs" mit jeweils drei Charakteren für Injustice 2 geplant. Das erste Fighter-Pack bestand aus Starfire, Red Hood und Sub-Zero.

Letztes aktuelles Video: Raiden


Quelle: NetherRealm, Warner Bros. Interactive Entertainment und DC Entertainment
Injustice 2
ab 34,99€ bei

Kommentare

Scorplian190 schrieb am
Nur Hellboy
Spawn gehört wohl zu Image Comics (Gründer und Erfinder: Todd McFarlane)
Aber es gibt eh ein Haufen Crossovers usw.
Von daher geht theoretisch eh alles.
matzab83 schrieb am
Gehören Spawn und Hellboy nicht zu Dark Horse Comics?
Und gibt es nicht von Dark Horse auch Batman Comics?
In sofern passt das schon etwas zusammen... Vielleicht.
Und ich dachte eh lange Zeit, DC wäre die Abkürzung für Darkhorse Comics...
CryTharsis schrieb am
Scorplian190 hat geschrieben: ?
18.09.2017 16:38
...da ist dieser Gastauftritt die beste Chance die sie bekommen können (mal abgesehen von Spawns Soul Calibur 2 Auftritt).
Das stimmt natürlich. :)
Scorplian190 schrieb am
Naja das muss man auch so betrachten. Spawn und Hellboy gehören halt nicht zu so einer gigantischen Marke wie Marvel und DC, da ist dieser Gastauftritt die beste Chance die sie bekommen können (mal abgesehen von Spawns Soul Calibur 2 Auftritt).
Und nebenbei passen die zwei ja auch recht gut ins düstere DC-Universum.
Spawn könnte ich mir aber auch bei Marvel neben Ghost Rider vorstellen ^^
CryTharsis schrieb am
Dark:Larez hat geschrieben: ?
18.09.2017 16:04
Was haben Kratos oder diverse Horrorfilm-Legenden in einem Mortal Kombat zu suchen? Gastcharaktäre sind halt bei Netherrealm inzwischen schon fast Tradition.
Comicfiguren eines anderen Verlags finde ich schon etwas seltsam...
schrieb am

Facebook

Google+