FIFA 17: Wird auf der Frostbite-Engine basieren (außer auf PS3 und Xbox 360); Erscheinungstermin steht fest - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fussball
Entwickler: EA Vancouver
Publisher: Electronic Arts
Release:
29.09.2016
29.09.2016
29.09.2016
29.09.2016
29.09.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 17
84

“FIFA 17 ist ein richtig gutes Fußballspiel, das eine tolle filmische Karriere inszeniert und das Abschirmen bereichert das Spielgefühl. In der KI, der Ballphysik und in der Kulisse vermisst man noch mehr Feinschliff.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 17
84

“FIFA 17 ist ein richtig gutes Fußballspiel, das eine tolle filmische Karriere inszeniert und das Abschirmen bereichert das Spielgefühl. In der KI, der Ballphysik und in der Kulisse vermisst man noch mehr Feinschliff.”

Test: FIFA 17
84

“FIFA 17 ist ein richtig gutes Fußballspiel, das eine tolle filmische Karriere inszeniert und das Abschirmen bereichert das Spielgefühl. In der KI, der Ballphysik und in der Kulisse vermisst man noch mehr Feinschliff.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

FIFA 17
Ab 45.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

FIFA 17 wird auf der Frostbite-Engine basieren (außer auf PS3 und Xbox 360); Erscheinungstermin steht fest

FIFA 17 (Sport) von Electronic Arts
FIFA 17 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Das Gerücht hat sich bestätigt: FIFA 17 wechselt zur Frostbite-Engine - jedenfalls auf PC, PlayStation 4 und Xbox One. "Die Frostbite-Engine bietet der FIFA-Spielereihe und ihren Fans völlig neue Möglichkeiten", kommentiert David Rutter, VP und Executive Producer. "Wir freuen uns wie nie zuvor auf die Zukunft des Fußballs und die Spielerlebnisse, die wir in FIFA 17 präsentieren werden." Das Spiel wird von EA Vancouver entwickelt und soll beim EA-Play-Event am 12. Juni um 22:00 vorgestellt werden. Die Frostbite-Engine wird u.a. bei Battlefield, Star Wars: Battlefront, Dragon Age, Mass Effect, Need for Speed und Mirror's Edge Catalyst eingesetzt.

Außerdem hat der Publisher angekündigt, dass das Fußballspiel am 29. September 2016 für PC (Origin), PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360 und Xbox One veröffentlicht wird. EA Sports weist aber darauf hin, dass "nicht alle Features auf allen Plattformen verfügbar" sein werden. EA-Access-Mitglieder (Xbox One) und Origin-Access-Mitglieder (PC) sollen das Spiel vorab (Play First Trials) ausprobieren können.
 
Zu den vier Fußball-Botschaftern und der FIFA 17 Super Deluxe Edition schreiben die Entwickler: "FIFA 17 stellt außerdem vier neue Fußball-Botschafter vor, welche die umfassenden Innovationen des Gameplays entschieden beeinflusst haben. Marco Reus (Borussia Dortmund), James Rodriguez (Real Madrid), Anthony Martial (Manchester United) und Eden Hazard (FC Chelsea) sind vier Offensivkräfte auf Weltklasse-Niveau, die jedem Spiel ihren Stempel aufdrücken können. Sie haben die Gameplay-Neuerungen, die im Rahmen der EA Play bekannt gegeben werden, in Zusammenarbeit mit EA SPORTS zum Leben erweckt. Darüber hinaus erhalten Vorbesteller von FIFA 17 einen dieser Fußballer als Ultimate Team-Leihspieler. Alle Vorbesteller der FIFA 17 Super Deluxe Edition erhalten bis zu 40 FIFA Ultimate Team Jumbo Premium-Gold-Sets, Team der Woche-Leihspieler und weitere FUT-Inhalte. Klicke hier, um mehr zu den verfügbaren Vorbestellangeboten zu erfahren."


Quelle: EA

Kommentare

Veldrin schrieb am
Don_Balisto hat geschrieben:
Fargard hat geschrieben:Guter Saisonmodus wäre auch endlich mal angebracht jetzt wo es den FM ja schon länger nicht mehr gibt.
FM damals mit Football Fusion war bis auf die Ladezeiten sehr, sehr, nah dran an meinem Traum - Fußballspiel :(
Oder Anstoß mit Action. Also vom Konzept her.
Aber so was gibt es heute ja gar nicht mehr.

Hoffe ich genauso. Der Fußball Manager hat so viel Spaß gemacht und ich zocke den 13er aktuell immer mal wieder, gibt nen sehr schönen Patch, um alles auf dem aktuellsten Stand zu haben. Verstehe nicht, wieso sie nicht mehr Manager-Einflüsse in Fifa reinbauen, gerade die vom EA FM sind doch relativ simpel gestaltet, wenn man da mal den Sega-Manager nebenhält. Doch gerade diese Einfachheit hat mich immer beim EA FM gehalten, war mir irgendwie zu aufwändig der Manager von Sega.
EA ist aber leider extrem faul. Seit Jahren haben etablierte Bundesligaspieler keine Gesichter, dafür wird jede Frau von den neuen Frauen-Teams richtig erstellt, die aber sowieso keine Sau interessiert. Genauso sind sie zu faul, um neben der normalen Feldspieler-Trikotauswahl auch mal die Torwarttrikots auszuwählen, um nicht das Problem "rote Feldspieler des Gegners und roter eigener Torwart" zu bekommen. Die könnten so viel machen, sind aber faule Säcke, die nur das Nötigste machen. Leider. Vor allem erkennst du die Spieler von oben schon, wie Castro bspw., aber die haben den mit dem Editor kurz bisl editiert, aber ein Original-Face ist es leider nicht. Wieso erst den Aufwand betreiben, ein Spieler zu erstellen, es dann aber nicht durchzuziehen? Bei PES hatte ich damals fast jeden Spieler durch Patches mit originalem Gesicht, Schuhen etc. Sowas fehlt mir bei Fifa total, zumindest die Spielergesichter. Sehr arm für so ein großes Unternehmen.

Nein, stimmt nicht. Nur die Stammelf der USA...
Hans Gruber schrieb am
Alles was ich von Dice bzw. frostbite engines gesehen habe, was die Physik betrifft, bezweifle ich mal das wir hier ein anständiges Fußballspiel bekommen. Bulletdrop, ja das kann die engine. Und dazu nett ausschauen, geht auch. Aber alles was z.B. Fahrphysik oder allgemein Physik betrifft, hab ich bisher nur mangelhafte Ware sehen können. Von Battlefield üver die ganzen Racer, nur Schrott.
Mir hat die Ignite Engine viel Spass gemacht. Nicht weil sie so toll war, sondern wegen der ganzen slapstick Einlagen. Das wird mir fehlen :( .
EllieJoel schrieb am
Don_Balisto hat geschrieben:
Fargard hat geschrieben:Guter Saisonmodus wäre auch endlich mal angebracht jetzt wo es den FM ja schon länger nicht mehr gibt.
FM damals mit Football Fusion war bis auf die Ladezeiten sehr, sehr, nah dran an meinem Traum - Fußballspiel :(
Oder Anstoß mit Action. Also vom Konzept her.
Aber so was gibt es heute ja gar nicht mehr.

Hoffe ich genauso. Der Fußball Manager hat so viel Spaß gemacht und ich zocke den 13er aktuell immer mal wieder, gibt nen sehr schönen Patch, um alles auf dem aktuellsten Stand zu haben. Verstehe nicht, wieso sie nicht mehr Manager-Einflüsse in Fifa reinbauen, gerade die vom EA FM sind doch relativ simpel gestaltet, wenn man da mal den Sega-Manager nebenhält. Doch gerade diese Einfachheit hat mich immer beim EA FM gehalten, war mir irgendwie zu aufwändig der Manager von Sega.

Dazu muss man aber sagen das der Manager von EA einfach Simpel gesagt Schrott ist. Die Ergebnisse sind total unlogisch und Taktiken machen 0 Sinn da es anscheinend sowieso kein Einfluss hat. Man konnte 10 Mann in den Sturm stellen und es macht keinen Unterschied zu einer normalen Aufstellung.
MannyCalavera schrieb am
Mein Traum wäre immer noch, das 2K mal ein Fussballspiel entwickelt, die wissen wie man eine Karriere inszeniert und die Optik war da sowieso immer 1A.
Don_Balisto schrieb am
Fargard hat geschrieben:Guter Saisonmodus wäre auch endlich mal angebracht jetzt wo es den FM ja schon länger nicht mehr gibt.
FM damals mit Football Fusion war bis auf die Ladezeiten sehr, sehr, nah dran an meinem Traum - Fußballspiel :(
Oder Anstoß mit Action. Also vom Konzept her.
Aber so was gibt es heute ja gar nicht mehr.

Hoffe ich genauso. Der Fußball Manager hat so viel Spaß gemacht und ich zocke den 13er aktuell immer mal wieder, gibt nen sehr schönen Patch, um alles auf dem aktuellsten Stand zu haben. Verstehe nicht, wieso sie nicht mehr Manager-Einflüsse in Fifa reinbauen, gerade die vom EA FM sind doch relativ simpel gestaltet, wenn man da mal den Sega-Manager nebenhält. Doch gerade diese Einfachheit hat mich immer beim EA FM gehalten, war mir irgendwie zu aufwändig der Manager von Sega.
EA ist aber leider extrem faul. Seit Jahren haben etablierte Bundesligaspieler keine Gesichter, dafür wird jede Frau von den neuen Frauen-Teams richtig erstellt, die aber sowieso keine Sau interessiert. Genauso sind sie zu faul, um neben der normalen Feldspieler-Trikotauswahl auch mal die Torwarttrikots auszuwählen, um nicht das Problem "rote Feldspieler des Gegners und roter eigener Torwart" zu bekommen. Die könnten so viel machen, sind aber faule Säcke, die nur das Nötigste machen. Leider. Vor allem erkennst du die Spieler von oben schon, wie Castro bspw., aber die haben den mit dem Editor kurz bisl editiert, aber ein Original-Face ist es leider nicht. Wieso erst den Aufwand betreiben, ein Spieler zu erstellen, es dann aber nicht durchzuziehen? Bei PES hatte ich damals fast jeden Spieler durch Patches mit originalem Gesicht, Schuhen etc. Sowas fehlt mir bei Fifa total, zumindest die Spielergesichter. Sehr arm für so ein großes Unternehmen.
schrieb am

Facebook

Google+