FIFA 17: Produzent stellt die Veränderungen bezüglich der Angriffstechnik vor - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fussball
Entwickler: EA Vancouver
Publisher: Electronic Arts
Release:
29.09.2016
29.09.2016
29.09.2016
29.09.2016
29.09.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 17
84

“FIFA 17 ist ein richtig gutes Fußballspiel, das eine tolle filmische Karriere inszeniert und das Abschirmen bereichert das Spielgefühl. In der KI, der Ballphysik und in der Kulisse vermisst man noch mehr Feinschliff.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 17
84

“FIFA 17 ist ein richtig gutes Fußballspiel, das eine tolle filmische Karriere inszeniert und das Abschirmen bereichert das Spielgefühl. In der KI, der Ballphysik und in der Kulisse vermisst man noch mehr Feinschliff.”

Test: FIFA 17
84

“FIFA 17 ist ein richtig gutes Fußballspiel, das eine tolle filmische Karriere inszeniert und das Abschirmen bereichert das Spielgefühl. In der KI, der Ballphysik und in der Kulisse vermisst man noch mehr Feinschliff.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

FIFA 17
Ab 45.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fifa 17: Produzent stellt die Veränderungen bezüglich der Angriffstechnik vor

FIFA 17 (Sport) von Electronic Arts
FIFA 17 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Im Video zur Fußballsimulation Fifa 17 stellt Produzent Nick Channon die neuen Angriffstechniken vor. Mit dabei ist auch Anthony Martial von Manchester United. Eine neue Schussmechanik ermöglicht es besonders flache Schüsse auszuführen. Selbst bei angeschnittenen oder Volleyschüssen. Auch Kopfbälle können nun präziser gelenkt werden. Fifa 17 erscheint am 29. September für die PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360 und den PC.


Letztes aktuelles Video: Angriffstechniken


Kommentare

Newo schrieb am
Ich tippe mal darauf, dass dein Vorposter ein Troll ist^^.
Mehr Variation finde ich bei Fifa schon gut, da es meist nach denselben Mustern abläuft, wenn man Fifa spielt.
Vlt. hole ich mir ja dieses Jahr wieder mal den Titel, nachdem ich zuletzt bei 15 zugeschlagen habe.
HardBeat schrieb am
Die sollen lieber mal sagen ob die Bundesliga diesmal mit mehr bzw. allen Stadien vertreten ist und ob mal mehr als 15% der Bundesliga Spieler aussehen wie ihre realen Vorbilder. Außerdem würde es der Atmosphäre mal guttun wenn der Stadionsprecher Torschützen nennt und die Fans den Nachnamen nachrufen und auch Auswechslungen angekündigt werden.
Fifa besitzt zwar deutlich mehr Atmosphäre als PES aber von einer Live Übertragung ist, zumindest was die Bundesliga angeht, auch Fifa noch Meilenweit entfernt!
Wen interessiert da schon dritte Liga? Ist zwar gut wenn man es irgendwann mal einführt aber vorher soll sich erstmal um die Bundesliga gekümmert werden...und dann um die 2te Liga wo so gut wie gar kein Spieler seinem realen Vorbild auch nur ansatzweise ähnelt :!:
Loutschaier schrieb am
Die sollen lieber mal offen kommunizieren ob die 3. Bundesliga dabei ist oder nicht. Das wäre für mich der einzige Kaufgrund!
Greetz
schrieb am

Facebook

Google+