FIFA 17: Englands Rio Ferdinand beschwert sich über seine Spielerwerte - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fussball
Entwickler: EA Vancouver
Publisher: Electronic Arts
Release:
29.09.2016
29.09.2016
29.09.2016
29.09.2016
29.09.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 17
84

“FIFA 17 ist ein richtig gutes Fußballspiel, das eine tolle filmische Karriere inszeniert und das Abschirmen bereichert das Spielgefühl. In der KI, der Ballphysik und in der Kulisse vermisst man noch mehr Feinschliff.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 17
84

“FIFA 17 ist ein richtig gutes Fußballspiel, das eine tolle filmische Karriere inszeniert und das Abschirmen bereichert das Spielgefühl. In der KI, der Ballphysik und in der Kulisse vermisst man noch mehr Feinschliff.”

Test: FIFA 17
84

“FIFA 17 ist ein richtig gutes Fußballspiel, das eine tolle filmische Karriere inszeniert und das Abschirmen bereichert das Spielgefühl. In der KI, der Ballphysik und in der Kulisse vermisst man noch mehr Feinschliff.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

FIFA 17
Ab 39.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

FIFA 17: Englands Rio Ferdinand beschwert sich über seine Spielerwerte

FIFA 17 (Sport) von Electronic Arts
FIFA 17 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Rio Ferdinand, ein ehemaliger englischer Fußballer, hat sich öffentlich über seine Spielerwerte in FIFA 17 beschwert. Das meldet VG 24/7 in Anlehnung auf einen Twitter-Beitrag des ehemaligen Profis, der immerhin sechs Meisterschafts-Titel sowie den Gewinn der UEFA Champions League in seiner Karriere feiern konnte und im Spiel als Legenden-Charakter im Modus Ultimate Team enthalten ist.

Werte von 81 für Geschwindigkeit und eine magere 65 für das Passspiel erscheinen Ferdinand ein bisschen wenig in Anbetracht der Tatsache, dass im Spiel seine Glanzzeit abgebildet werden soll. The Mirror spekuliert allerdings, dass die offenbar katastrophale letzte Saison des Profi-Kickers bei der Festlegung der Spielerwerte ebenfalls einen gewissen Einfluss gehabt haben könnten. Wie dem auch sei: Ferdinand ist stinksauer! Und er lässt Electronic Arts und EA Vancouver wissen: "Zu meinen besten Zeiten... 81 Geschwindigkeit und 65 Passspiel. Bringt mich besser nicht dazu, vorbeizukommen und den Laden abzureißen." 

Letztes aktuelles Video: Video-Test


Quelle: VG 24/7, Twitter, The Mirror

Kommentare

Hokurn schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben:
[Shadow_Man] hat geschrieben:Er hat doch eine Gesamtwertung von 88. Ist doch in Ordnung.

Gegenüber andere Verteidiger-Legenden aber nicht ganz ausreichend. :wink:
Und man sieht es an Votes auf Fanseiten, Rio ist die 2. beliebteste IV-Legenden-Karte in FIFA17, nach Puyol.
* Quelle:
http://www.futhead.com/17/players/?grou ... latform=xb

Puyol ist auch einfach ein richtiger Sympathiebolzen... :)
Mich wundert es, dass Cannavaro und Hierro so wenig Stimmen haben. Ein Weltfußballer und einer der torgefährlichsten Verteidiger.
Diese Legenden hat nur die XBOX oder? Ich sehe gerade... Maldini, Scholes, Carlos, Okocha, Giggs, Shevshenko, Van Nistelrooy, Gattuso, Nedved.... ein Traum. :)
Hokurn schrieb am
MannyCalavera hat geschrieben:
no need no flag olulz hat geschrieben:
Hokurn hat geschrieben:Wär lustig wenn der gute Sandro in der Karriere generell das gesamte Gehaltsbudget verlangen würde. :D
Zu Ferdinand...
Es muss ja auch immer alles ins Balancing passen und er ist jetzt nicht der schnellste Innenverteidiger aller Zeiten, die ganz schnellen orientieren sich doch alle in diese Richtung. Hat ein Ferdinand jetzt die übertriebenen Passskills? Hab den gar net als so wahrgenommen.

Zu seinen besten Zeiten war Ferdinand EXTREM spielstark. Er war grundsätzlich eigentlich ziemlich komplett, nicht umsonst hat er für die damalige Zeit eine eigentlich unvorstellbare Ablöse für einen Innenverteidiger gekostet.

Exakt, war damals ja auch eine Rekordablöse für einen IV. Und damals hieß das noch was.

Joa das weiß ich alles... Hab Vidic und Ferdinand trotzdem immer eher als klassisches IV Duo gesehen im Vergleich zu einem Lucio z.B.
Aber gut ich kenne auch nur die CL Spiele damals.
DARK-THREAT schrieb am
[Shadow_Man] hat geschrieben:Er hat doch eine Gesamtwertung von 88. Ist doch in Ordnung.

Gegenüber andere Verteidiger-Legenden aber nicht ganz ausreichend. :wink:
Und man sieht es an Votes auf Fanseiten, Rio ist die 2. beliebteste IV-Legenden-Karte in FIFA17, nach Puyol.
* Quelle:
http://www.futhead.com/17/players/?grou ... latform=xb
-=Ramirez=- schrieb am
Zuriko hat geschrieben:EA weis schon welche Spieler sie richtig gut machen müssen damit die Kasse stimmt und die Spieler verrückt danach werden. Er gehört eben nicht zu den Cash-Cows, so einfach ist das! Sollte irgendwann Ronaldo als Legende kommen, wird er wohl überall 99 haben, selbst wenn die letzten 2 Saisons Scheisse waren, einfach weil dann mehr Packs gezogen werden um den Jungen zu kriegen.

Der Brasilianische Ronaldo (also das Original) würde schon reichen.
[Shadow_Man] schrieb am
Er hat doch eine Gesamtwertung von 88. Ist doch in Ordnung.
schrieb am

Facebook

Google+