Watch Dogs 2: Zweite Erweiterung "Menschliche Bedingungen" wird drei Multi-Missionen-Operationen umfassen - 4Players.de

 
Action
Entwickler:
Publisher: Ubisoft
Release:
29.11.2016
15.11.2016
15.11.2016
Test: Watch Dogs 2
83
Test: Watch Dogs 2
83
Test: Watch Dogs 2
83
Jetzt kaufen
ab 53,99€

ab 14,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Watch Dogs 2
Ab 53.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Watch Dogs 2: Zweite Erweiterung "Menschliche Bedingungen" wird drei Multi-Missionen-Operationen umfassen

Watch Dogs 2 (Action) von Ubisoft
Watch Dogs 2 (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Am 21. Februar 2017 wird die zweite Download-Erweiterung "Menschliche Bedingungen" (Human Conditions) für die PS4-Version von Watch Dogs 2 erscheinen. PC und Xbox One werden am 23. März 2017 versorgt. Das DLC-Paket enthält drei neue Multi-Missionen-Operationen, in denen Marcus Holloway und seine DedSec-Crew neue Bösewichte jagen. "Die Geschichten hier lassen euch hauptsächlich gegen diverse Organisationen und ihre High-Tech-Security kämpfen sowie gegen die Bratva (russische Mafia)", erklärt Ethan Petty (Scriptwriter). Eine Elite-Co-op-Challenge mit hohem "Wiederspielwert für Hardcore-Hacker" ist ebenfalls geplant.

Über Verbesserungen im Vergleich zu den Missionen aus Watch Dogs 2 sagte Fabian Salomon (Producer) im PlayStation.Blog: "Wir hören stets auf die Community, um eine noch bessere Erfahrung zu erschaffen. Zum Beispiel wissen wir, dass einige unserer Spieler das Gefühl hatten, die Missionen in Watch Dogs 2 hätten nicht genügend Checkpoints gehabt, und dieses Wissen ist in unsere neuen DedSec-Operations geflossen. Es macht daraus eine weniger frustrierende Erfahrung."

Letztes aktuelles Video: New Missions and Old Friends in the Human Conditions DLC


Quelle: Ubisoft, PlayStation.Blog
Watch Dogs 2
ab 14,99€ bei

Kommentare

keiner einer schrieb am
Also ich war zunächst angetan und habe es zum Vollpreis gekauft, weil ein Freund meinte, dass man es coop spielen könne. Zunächst war es zu zweit auch ganz cool, aber es stellte sich heraus, dass es keinen echten coop gibt nur einzelne Missionen. Die ersten Missionen waren schon wirklich nicht so gut und es wurde viel Potential verschenkt und dass zwei Leute der gleichen "Minderheit" in einem Gruppe nur bedeuten kann, dass einer davon austauschbar ist *versteckter Spoiler*. BIn dann ein wenig durch die Gegend gedüsst und nach und nach wurde das Spiel immer und immer besser. Was gefühlt dem Setting zu verdanken ist. Inzwischen bin ich mit WD2 versöhnt und habe es durch gespielt. Die Story ist leider weder überdreht da gestellt noch wird es als Bierernst verkauft, was auch der Grund ist, warum die Charaktere nach einiger Zeit komplett egal werden. Openworld mit Feelgood Atmo ist hier angesagt. Die Handlung fühlt sich wie eine 80er Jahre Serie an, die ins Setting des 21en Jahrhunderts geholt wurde. Hanebüchenschön! Wer allerdings verlangt, dass man in einem Hackerspiel stundenlang Code ins Laptop einhackt, der sollte mal überlegen wo da noch der Spass herkommen soll.
manu! schrieb am
Ich hatte eigentlich auch drauf gehofft damit Spaß zu haben,hatte es auch wirklich vor zu kaufen trotz Ubilauncher...ich bin vielleicht einfach zu Erwachsen dafür geworden,ich weiß es nicht.Ich fand es wirklich total übertrieben wie da wieder das HAcken an sich und auch Hacker dargestellt werden.Auch wenns rein fiktiv und eben auch in der Zukunft spielt.
An sich das Gerüst hat mir auch ganz gut gefallen,die Stadt schien auch ok zu sein,bin aber nur über die Brücke und habe die Erste Mission gestartet.Danach hab ichs echt nicht mehr ausgehalten.Das Gebabbel im Stüzupunkt,die Dedsec App...der Lumpen mit der Brille...war alles zu viel.
Sowas in Glaubwürdig,würde ich kaufen.Gerne sogar.
Ich möchte halt gerne in die Welt eintauchen und nicht ständig drüber lachen müssen was für Blödsinn ich spiele, bzw. wie unglaubwürdig es ist was ich grad mache.
Ich hatte nur den Eindruck bevor ich es gespielt habe,das das Spiel sich doch ernst nimmt...scheint aber nur beim Ersten Teil so zu sein,den ich übersprungen habe,weil Technische Fehler,Dowgrades und halt auch Ubisoft und Ubilauncher.
Ich kaufe wirklich fast jeden schwachsinn und pöbel dann auch nicht später drüber sinnlos her,außer wenn ichs echt gerechtfertigt finde...und das Spiel erscheint mir als wirklich komplett Unglaubwürdig und total überdreht.
war halt jetzt nur meine Meinung dazu.Ich könnte es verstehen wenns wieder eher nen Fail wird anstatt ein Erfolg.
Vielleicht sind meine Ansprüche auch einfach zu hoch und zu dem was oben geschrieben wurde, ja ich hab auch das Problem,daß ich tatsähclich fast 1000 Spiele besitze und trotzdem momentan nicht wirklich zufrieden bin mit dem was ich spielen kann.Es kommt nichts wo ich wirklich sagen würde DAS will ich spielen.Ich kaufe,zocke an und meist verstaubts dann in der Bibliothek.Aber ich moser net weils mir nicht gefällt,ich hab mich ja informieren können.Alles gut.Aber WD2.... naja ich habs ja geschrieben.
EllieJoel schrieb am
manu! hat geschrieben:Ich hatte mir das letzte Woche mal zur Probe installiert...Kerle is das zum fremdschämen was Ubisoft da fabriziert hat ....So schnell hatte ich selten nen Spiel wieder gelöscht.Das Spiel hätte bestimmt gut werden können wenn man net so nen Kiddie Hack Ohnitsch Schwachsinn zusammengeschrieben hätte.Die Figuren sind ja so oberpeinlich.Ganz weit vorne auch mit einem Knopfdruck Gekd abheben von Passanten.Wirklich richtiger Blödsinn.Allmighty Dedsec App
:roll:
Mir hat das Spiel überraschenderweise sehr gut gefallen. Wie man sich über sowas aufregen kann ist mir schleierhaft das Spiel nimmt eben zu keiner Sekunde ernst und das kommt sehr gut rüber. Peinlich war eher der erste Teil mit der Rache Geschichte die so schlecht inszeniert war mit Charakteren flacher wie ein Blatt Papier und sich dabei noch komplett ernst nimmt.
CryTharsis schrieb am
cM0 hat geschrieben:Ich lese oft solche Kommentare von wegen "Scheiß Spiel, direkt wieder gelöscht" und frage mich regelmäßig ob die Leute nicht das falsche Hobby haben, wenn sie dies unter 90% der Spiele schreiben.
Genau mein Gedanke. :)
cM0 schrieb am
Das sieht wohl so aus ;) Ich lese oft solche Kommentare von wegen "Scheiß Spiel, direkt wieder gelöscht" und frage mich regelmäßig ob die Leute nicht das falsche Hobby haben, wenn sie dies unter 90% der Spiele schreiben.
Oder ob sie einfach nicht die für sie richtigen Spiele finden, denn anscheinend gibt es ja einen Fehlgriff nach dem anderen. Das ist nun aber nicht auf den User "manu!" bezogen sondern ganz allgemein gesprochen und weicht leider auch etwas vom Thema ab.
schrieb am