Gwent: The Witcher Card Game: Geschlossener Betatest startet morgen auf PC und Xbox One (inkl. Crossplay) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: CD Projekt RED
Publisher: CD Projekt RED
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Vorschau: Gwent: The Witcher Card Game
 
 
Vorschau: Gwent: The Witcher Card Game
 
 
Vorschau: Gwent: The Witcher Card Game
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Gwent: The Witcher Card Game - Geschlossener Betatest startet morgen auf PC und Xbox One (inkl. Crossplay)

Gwent: The Witcher Card Game (Strategie) von CD Projekt RED
Gwent: The Witcher Card Game (Strategie) von CD Projekt RED - Bildquelle: CD Projekt RED
Am morgigen Dienstag beginnt die geschlossene Beta von Gwent: The Witcher Card Game auf PC und Xbox One (inkl. Crossplay). Eine Uhrzeit verrieten die Entwickler jedoch nicht. Passend zum anstehenden Betastart soll heute Abend um 19 Uhr ein Livestream (Twitch) stattfinden. CD Projekt Red wird die aktuelle Version des Spiels zeigen und Fragen rund um Gwent beantworten. Unsere Vorschau zu dem digitalen Kartenspiel im Witcher-Universum findet ihr hier.

Letztes aktuelles Video: Teaser zur Beta


Quelle: CD Projekt RED

Kommentare

zmonx schrieb am
Wenn Gwent nicht für Nintendo Switch kommt, macht das Spiel keinen Sinn!.. Könnte man meinen :)
Alleine Witcher 3 für die Switch wäre perfekt! Hatte damals schon den Wunsch gehabt, dieses Spiel unterwegs zu zocken. Zwar in Form einer App, also Spiel auf Konsole/PC und Gwint dann als App verfügbar. Das Problem war aber, dass CDP keine "Cloud" benutzt, und die anfallenden, neuen Daten nicht ins Hauptspiel übertragen werden... "Nur" Gwint, ist für mich nicht dasselbe, aber mal abwarten.
Leuenkönig schrieb am
Sarkasmus hat geschrieben:. Sogut wie jedes TCG für Steam, welches nach Spaß aussieht ist eins von den davor genannten oder ein komisches hexagonal-felder/Final Fantasy Tactics Misch-masch.
Verdammt hätte ich nur eine Idee für ein Kartenspiel und bessere Programmierskills würde ich es doch selber machen.
Scrolls ist richtig gut auch wenn es kein reines TCG ist. Leider hat es nie die Aufmerksamkeit bekommen die es verdient hätte.
Weiß leider auch nicht ob die Server noch laufen, nach MS Mojang aufgekauft hat.[/quote]
Das ist doch genau das was ich nicht mag :D Hexagonales tactics mit feldern und sonstigem. Ein ganz einfaches 5 monster + 5 zauberkarten oder sowas wie Pokemon spricht mich halt viel mehr an! (Magic kp nie gespielt), sogar auf Duelmasters (edit: nicht monsters) hätte ich Bock.
SectionOne schrieb am
DEMDEM hat geschrieben:Ich finde es schlau, dass sich CD Projekt Red auch auf Konsole konzentrieren, so entgehen sie dem Wettbewerb mit Hearthstone. Alles in allem bin ich ehrlich erstaunt, dass Blizzard bis heute noch nicht versucht hat Hearthstone auch auf Konsole zu bringen.
Dafür läuft Hearthstone aber auf iOS und Android, welche als Einnahmequelle auch nicht zu verachten sind. Ich meine aber eine Konsolenversion von Hearthstone war mal angedacht, keine Ahnung ob da noch was kommt. Ich persönlich bevorzuge aktuell aber Faeria, macht mir weitaus mehr Spaß als die anderen aktuellen Kartenspiele.
Sarkasmus schrieb am
Tugy hat geschrieben:
Luststrolch hat geschrieben:Diese Art Spiele können eine echte Gelddruckmaschine für Studios sein. Blizzard verdient sich mit Herthstone dumm und dämlich. Aber auf dem PC wird es sehr schwierig sich mit einer entsprechend großen Spielerbasis aufzustellen, solange Hearthstone derart viel gespielt wird.
Und weißt du was mich am meisten davon aufregt, dass niemand aus japan da mitzieht. Yugioh, Duel Masters, Force of Will, Vanguard und wie sie alle heißen, haben noch keinen ordentlichen Versuch gestartet so ein Virtuelles Kartenspiel zu machen. Nur Pokemon, hat was gutes auf die Beine gestellt, aber selbst das ist mir noch ein bisschen zu blank und steril.
Ansonsten gibt es keinen einzigen Japaner/Koreaner der ein ordentliches Ding raushauen möchte, weil sie zu sehr Angst davor haben, dass ihre physical TCG´s darunter leiden. Wieso also nicht einfach ein neues machen und das am besten nicht nur fürs Handy rausbringen? ich bin gelangweilt von den ganzen Magic (was auch nichts hat nebenbei gemerkt) - Klonen, oder Hearthstone Klonen (was ja mehr oder weniger auch ein Magic-Klon ist). Sogut wie jedes TCG für Steam, welches nach Spaß aussieht ist eins von den davor genannten oder ein komisches hexagonal-felder/Final Fantasy Tactics Misch-masch.
Verdammt hätte ich nur eine Idee für ein Kartenspiel und bessere Programmierskills würde ich es doch selber machen.
Scrolls ist richtig gut auch wenn es kein reines TCG ist. Leider hat es nie die Aufmerksamkeit bekommen die es verdient hätte.
Weiß leider auch nicht ob die Server noch laufen, nach MS Mojang aufgekauft hat.
Leuenkönig schrieb am
SSBPummeluff hat geschrieben:
Von Cardfight Vanguard wird es eines geben, es gab dazu bisher eine closed beta und eine zweite soll irgendwann im Herbst starten. Oder in diesem Jahr, wenn nichts schief gelaufen ist^^
Ja stimmt, das habe ich auch mal mitbekommen. Für YGO war auch was für diesen Winter geplant und es stellt sich raus es ist nur Legacy of the Duellist (was nicht so schlimm ist). Ich mein das kann ja auch F2p sein oder 15? kosten mit ein paar guten Karten und den Rest erspielt und tauscht man sich eben. Ja von mir aus kann auch Microtransaktionen für Booster drin sein, solange ich mir die auch grinden kann.
Mich kribbelt es ziemlich in den Fingern und ich habe richtig Lust auf ein gutes Japano-TCG, verdammt wenn sein muss auch für den 3DS hauptsache ich kann alle Karten erspielen und Online Spielen.
schrieb am

Facebook

Google+