PlayerUnknown's Battlegrounds: Entwickler präsentieren Plan für die "Reparatur" vieler technischer Probleme - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstige
Release:
20.03.2018
20.03.2018
20.03.2018
21.12.2017
07.12.2018
07.12.2017
04.09.2018
04.09.2018
Alias: PUBG
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: PlayerUnknown's Battlegrounds
80
 
Keine Wertung vorhanden
Test: PlayerUnknown's Battlegrounds
77
Vorschau: PlayerUnknown's Battlegrounds
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 12,99€ bei

Leserwertung: 75% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

PlayerUnknown's Battlegrounds
Ab 27.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayerUnknown's Battlegrounds: Entwickler präsentieren Plan für die "Reparatur" vieler technischer Probleme

PlayerUnknown's Battlegrounds (Shooter) von Bluehole / Microsoft
PlayerUnknown's Battlegrounds (Shooter) von Bluehole / Microsoft - Bildquelle: Bluehole / Microsoft
Bluehole hat eingestanden, dass sein Online-Shooter PlayerUnknown's Battlegrounds unter einer ganzen Reihe technischer Probleme leidet und hat auf der frisch gestarteten Website fix.pubg.com einen Plan für deren "Reparatur" vorgelegt. Im Laufe der von August bis zum Ende des Oktobers geplanten Arbeiten sollen zahlreiche Nutzerbeschwerden und -Anregungen zum Battle-Royale-Titel in Angriff genommen werden, um Verbesserungen in den Bereichen Server-Performance, Anti-Cheat-Lösungen, Matchmaking, Bugfixes sowie "Quality of life" zu schaffen (zum Vergrößern Bild anklicken):

Screenshot - PlayerUnknown's Battlegrounds (Android)

Screenshot - PlayerUnknown's Battlegrounds (Android)



Heute soll laut offiziellem Trailer übrigens erneut dynamisches Wetter zu allen Live-Server-Maps hinzugefügt werden. 



Letztes aktuelles Video: New Feature Dynamic Weather


Quelle: fix.pubg.com
PlayerUnknown's Battlegrounds
ab 12,99€ bei

Kommentare

BestNoob schrieb am
PUBG über FaceIT ist momentan die Lösung, dort gibt es auch keine Performance Probleme.
BMTH93 schrieb am
Billy_Bob_bean hat geschrieben: ?
08.08.2018 20:18
BMTH93 hat geschrieben: ?
08.08.2018 13:31
Wird auch langsam Zeit. Was sich teilweise auf den EU-Servern abgespielt hat war unter aller Sau. In jeder Runde mindestens ein Cheater oder Asiaten die ein 16er Squad gebildet haben nur um die Spieler auf den EU/NA Servern zu trollen.

jaja, wenn ich verlier sinds cheater
Laber keinen Mist :roll:
JeffreyLebowski schrieb am
Tzja zu späte Einsicht. Weil sie so Geldgeil waren haben sie eine Mobilversion entwickelt und nicht die Bugs angegangen. Jetzt irgendwie zurück rudern und retten was geht.. ich lach mich schief^^
DonDonat schrieb am
Sn@keEater hat geschrieben: ?
08.08.2018 23:54
Klar jetzt wo PUBG nicht mehr so der heiße shit ist merken die auf einmal das es "so" nicht weiter gehen kann mit den Problemen. :roll: Oder gehen denen langsam die neuen Käufer aus? Die aktuellen Steam Reviews sind ja zum großen Teil vernichtend.
KÜRZLICHE REVIEWS:
Größtenteils negativ (22,044)
ALLE REVIEWS:
Ausgeglichen (722,918)
Sehr schöner Kommentar, dem ich trotz oder gerade wegen meiner >400h in PUBG zustimmen muss.
Natürlich hat PUBG in den letzten Monaten, durchaus Progress in Sachen Content und Bug/ Probelm-Fixes gemacht, so dass manche der Reviews einfach übertreiben oder schlicht und ergreifend "Hate" sind. Auf der anderen Seite stehen aber eben die Probleme, die teilweise schon seit Beginn des EA bekannt sind und immer noch teilweise oder ganz existieren.
Hier wäre also Potential da, dass PUBG tatsächlich noch mal die Kurve bekommt und zu einem "guten Spiel" wird.
Bis dass aber passiert, kann es aber durchaus noch ne Weile dauern, falls es denn jemals passieren sollte ;)
Sn@keEater hat geschrieben: ?
08.08.2018 23:54
Und zum großen Teil leider zurecht. Das Spiel hätte niemals so...
Sn@keEater schrieb am
Klar jetzt wo PUBG nicht mehr so der heiße shit ist merken die auf einmal das es "so" nicht weiter gehen kann mit den Problemen. :roll: Oder gehen denen langsam die neuen Käufer aus? Die aktuellen Steam Reviews sind ja zum großen Teil vernichtend.
KÜRZLICHE REVIEWS:
Größtenteils negativ (22,044)
ALLE REVIEWS:
Ausgeglichen (722,918)
Und zum großen Teil leider zurecht. Das Spiel hätte niemals so schnell den EA Status verlassen sollen...das war ein Schuss in den Ofen.
schrieb am