PlayerUnknown's Battlegrounds: fps-Probleme: Hotfix wird Grafikqualität auf der Xbox One X reduzieren - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstige
Release:
20.03.2018
20.03.2018
20.03.2018
21.12.2017
07.12.2018
07.12.2017
04.09.2018
04.09.2018
Alias: PUBG
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: PlayerUnknown's Battlegrounds
80
 
Keine Wertung vorhanden
Test: PlayerUnknown's Battlegrounds
77
Vorschau: PlayerUnknown's Battlegrounds
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 12,99€ bei

Leserwertung: 75% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

PlayerUnknown's Battlegrounds
Ab 27.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayerUnknown's Battlegrounds - fps-Probleme: Hotfix wird Grafikqualität auf der Xbox One X reduzieren

PlayerUnknown's Battlegrounds (Shooter) von Bluehole / Microsoft
PlayerUnknown's Battlegrounds (Shooter) von Bluehole / Microsoft - Bildquelle: Bluehole / Microsoft
PUBG Corp. wird am 18. September einen Hotfix-Patch für PlayerUnknown's Battlegrounds auf Xbox One X veröffentlichen. Mit dem Patch soll die Bildrate auf der Konsole verbessert werden, da sich "viele Spieler" über Performance-Probleme bzw. Einbrüche der Bildwiederholrate beklagt hatten, während "andere Spieler" überhaupt keine Probleme hätten.

Zur Verbesserung der Bildwiederholrate wird der Hotfix die Grafikqualität auf der Xbox One X reduzieren (Downgrade). So werden zum Beispiel Bewegungsunschärfe, Tiefenschärfe, Linsenreflexionen, Screen Space Reflection (SSR), Refraction und Subsurface Scattering (SSS) ausgeschaltet. Auch die Schattenqualität wird verringert. Die Auflösung und die Texturen bleiben unverändert.

"Wir wollten die Qualität der Gesamtdarstellung beibehalten, daher haben wir, um den Unterschied zu minimieren, nur sehr spezifische detaillierte Grafikoptionen wie Schatten und Reflexionen reduziert", schreiben die Entwickler (Bilder der Unterschiede), die betonen, dass die Lösung mit dem Hotfix nur temporär sein soll. "Wir arbeiten auch an einer langfristigen Lösung für die Xbox One X, die wir in Zukunft implementieren wollen und die zwei verschiedene Zielgruppen ansprechen wird: diejenigen, die eine bessere Grafik bevorzugen und diejenigen, die eine bessere Leistung bevorzugen und nichts gegen eine geringere Grafikqualität einzuwenden haben."

Derweil wird der "War Mode" (Event) am 21. September verfügbar sein: "War Mode will entail a new event with different settings. It is essentially a deathmatch-style game mode where players hunt each other in a static zone. If you are killed, you will respawn in planes that intermittently fly by. Teams get points for knockdowns, kills, and for reviving teammates, and the team that reaches the points goal, or has the highest points when the match timer ends, wins the battle. War Mode will be available for everyone, at anytime, when the Custom Match feature is released in October."



Letztes aktuelles Video: The Road to 10 on Xbox One


Quelle: PUBG Corp.
PlayerUnknown's Battlegrounds
ab 12,99€ bei

Kommentare

Falkit schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
15.09.2018 20:17
Die sollen die Version für die normale XBOX One hinbekommen... auf der X läuft das Spiel solide und flüssig genug.
Ähm, nein!
tacc schrieb am
Nach 4-5 Tagen Wartezeit ist das wohl eher ein Coldfix.
gecko-666 schrieb am
Hmm?. komisch greift denn bei der X nicht die Hochleistungs-Cloud der Normalen XBox ein wenn richtig Power benötigt wird :D
...sorry der musste jetzt sein :D ?.
DARK-THREAT schrieb am
Die sollen die Version für die normale XBOX One hinbekommen... auf der X läuft das Spiel solide und flüssig genug.
schrieb am