The Spatials: Galactology: Aufbau-Strategie verlässt Early Access in einer knappen Woche - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Entwickler: Weird and Wry
Publisher: Weird and Wry
Release:
18.04.2018
18.04.2018
18.04.2018

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Spatials: Galactology - Aufbau-Strategie verlässt Early Access in einer knappen Woche

The Spatials: Galactology (Strategie) von Weird and Wry
The Spatials: Galactology (Strategie) von Weird and Wry - Bildquelle: Weird and Wry
Die Fortsetzung The Spatials: Galactology wird den Early Access am 18. April verlassen und sowohl für Windows als auch Mac und Linux auf Steam erhältlich sein. Das hat Entwicklerstudio Weird and Wry bekannt gegeben. Am Tag der endgültigen Veröffentlichung wird der Preis dabei eine Woche lang auf 9,09 Dollar, also vermutlich 9,09 Euro gesenkt, bevor er anschließend wieder 12,99 Euro betragen soll.

Mit Galactology haben die spanischen Entwickler das ursprüngliche The Spatials stark erweitert, nicht nur um zahlreiche Gebäude, Planeten, Handelsrouten und mehr, sondern auch Mod- sowie Workshop-Unterstützung.

In der Aufbau-Strategie verwaltet und erweitert man nicht nur eine Raumstation, sondern erforscht mit ebenfalls selbst konstruierten Raumschiffen auch andere Planeten. Dort besorgt man Rohstoffe, handelt mit befreundeten Völkern - oder erobert die Planeten einfach. Wie das aussehen kann, zeigen ausführliche Spielszenen, welche die spanischen Entwickler Mitte letzten Jahres veröffentlicht hatte.

Letztes aktuelles Video: Early-Access-Spielszenen


Quelle: Pressemitteilung Weird and Wry

Kommentare

Sanctus2611 schrieb am
Wer dachte eigentlich das dass schlagen auf Metallstangen ein geiler klicksound -effekt ist?
schrieb am

Facebook

Google+