Through the Woods: Horror in den Wäldern Norwegens - inspiriert von Resident Evil und The Last of Us - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Entwickler: Antagonist
Publisher: 1C Company
Release:
27.10.2016
27.10.2016
27.10.2016
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Through the Woods
64

“Stimmungsvolle, spielerisch aber überschaubare Reise in die nordische Mythologie.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Through the Woods
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Through the Woods: Horror in den Wäldern Norwegens - inspiriert von Resident Evil und The Last of Us

Through the Woods (Adventure) von 1C Company
Through the Woods (Adventure) von 1C Company - Bildquelle: 1C Company
Das Horror-Abenteuer Through the Woods wird im Oktober dieses Jahres auf Steam erscheinen, wie Publisher 1C Company bekannt gibt. Das Spiel entsteht im norwegischen Independent-Studio Antagonist und soll das furcheinflößende Gefühl beim einsamen Erkunden eines Waldes mit der nordischen Mythologie und einer spannenden Geschichte verbinden. Im Mittelpunkt steht Karen, die auf einer Insel im Westen Norwegens ihren Sohn sucht - in einer Rückblende durchlebt man die Ereignisse aus ihren Augen.

Ein aufwändiger Ton sowie der einfallsreiche Einsatz von Licht und Schatten sollen die interaktive Erzählung tragen. So hilft die Taschenlampe beim Zurechtfinden, macht Karen aber auch für das besser sichtbar, was im Schatten lauert. Immerhin wird Karen vor Kreaturen Reißaus nehmen oder sich verstecken müssen. Manche der Wesen fürchten sogar das Licht der Taschenlampe.

Schreckmomente soll es dabei keine geben. Antagonist ist vielmehr darum bemüht, eine durchgehend packende Atmosphäre zu erschaffen. "Wir vermissen jene Horrorspiele, die in den letzten Generationen der Spielekonsolen anscheinend verloren gingen. Genauer gesagt vermissen wir die Spannung und das Tempo früher Serienvertreter, wie Resident Evil, Silent Hill und Project Zero", so die Entwickler in der Beschreibung ihrer Kickstarter-Kampagne, mit der Mitte vergangenen Jahres mehr als 40.000 Dollar zusammenkamen.

Dem modernen Horror seien sie allerdings nicht abgeneigt, denn sie führen weiter aus: "[...] Wir haben uns auch von modernen Titeln wie Alan Wake, Gone Home, Amnesia: The Dark Descent und The Last of Us inspirieren lassen."

Ein fünf Mann starkes Kernteam arbeitet derzeit in Oslo an Through the Woods. Die Entwicklung des Spiels begann im Wesentlichen bereits 2014, das in den vergangenen Monaten bereits erste Achtungszeichen setzen konnte, wie der folgende Trailer zeigt.

Letztes aktuelles Video: Steam-Trailer


Quelle: Pressemitteilung 1C Company

Kommentare

muecke-the-lietz schrieb am
Yeah, Name Dropping. Das kann nur gut werden, so viele tolle Vorbilder, wie genannt werden. :Blauesauge:
schrieb am

Facebook

Google+