Sonic Mania: 2D-Jump-&-Run mit Sonic, Tails, Knuckles und klassischen Levels angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: SEGA, Christian Whitehead, Headcannon und PagodaWest Games
Publisher: SEGA
Release:
Q1 2017
Q1 2017
Q1 2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sonic Mania: 2D-Jump-&-Run mit Sonic, Tails, Knuckles und klassischen Levels angekündigt

Sonic Mania (Geschicklichkeit) von SEGA
Sonic Mania (Geschicklichkeit) von SEGA - Bildquelle: SEGA
SEGA hat zum 25. Geburtstag des blauen Igels ein neues 2D-Jump-&-Run mit dem Titel Sonic Mania angekündigt. Das Spiel wird als Plattformer mit hohem Tempo beschrieben. Es soll im Frühjahr 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Versprochen werden neue Gebiete und Remixe von klassischen Levels mit Sonic, Tails und Knuckles. Entwickelt wird Sonic Mania in Zusammenarbeit von SEGA, Christian Whitehead, Headcannon und PagodaWest Games.

Letztes aktuelles Video: Ankündigung


Quelle: SEGA

Kommentare

Mr.Prinz schrieb am
Also im Prinzip das, was Sonic The Hedgehog 4 hätte sein sollen.
Das bisher gezeigte gefällt mir ganz gut.
Modern Day Cowboy schrieb am
Freu mich drauf, aber Remakes von alten Level hätten nicht sein müssen, gabs schon genug in Sonic 4... wenn es ein "echtes" neues 2D Spiel ist, sollte man auf alte Level verzichten, Sonic 1-3&Knuckles haben ja auch keine alten Level verwendet, das trübt dann irgendwie das Erlebnis ein neues 2D Sonic zu spielen, wie in meiner Kindheit.
Antimuffin schrieb am
Dunkare hat geschrieben:Joa, nett. Aber das rettet Sonic jetzt auch nicht mehr vor der hart erarbeiteten Bedeutungslosigkeit.

Das 3D Sonic vielleicht schon eher. Dieses für die alten Fans und das neue 3D Spiel für die neuen Fans.
MrLetiso schrieb am
Also ich freu mich drauf.
Dunkare schrieb am
Joa, nett. Aber das rettet Sonic jetzt auch nicht mehr vor der hart erarbeiteten Bedeutungslosigkeit.
schrieb am

Facebook

Google+