Birthdays the Beginning: Zeitraffer-Video: Die Erstellung einer eigenen Welt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Lebenssimulation
Entwickler: Arc System Works
Publisher: NIS America
Release:
09.05.2017
12.05.2017
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Birthdays the Beginning
61

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Birthdays the Beginning
Ab 36.98€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Birthdays the Beginning: Zeitraffer-Video zeigt die Erstellung einer eigenen Welt

Birthdays the Beginning (Simulation) von NIS America
Birthdays the Beginning (Simulation) von NIS America - Bildquelle: NIS America
Arc System Works zeigt im folgenden Zeitraffer-Video, wie die Erstellung einer eigenen Welt in Birthdays the Beginning funktioniert. Der Clip dauert ungefähr 15 Minuten. In der "Sandkasten-Lebens-Simulation" wird man eigene Welten kreieren, Ökosysteme erstellen, die Evolution von Lebensformen beeinflussen, Landschaften formen und die Temperatur kontrollieren. Das Spiel von Yasuhiro Wada (Harvest Moon) wird am 12. Mai 2017 für PC und PlayStation 4 erscheinen.

NIS America beschreibt das Spiel folgendermaßen:
  • Erschaffe eine eigene Welt: Durch Terraforming kann jede würfelförmige Welt beliebig gestaltet werden - ob gewaltige Gebirge, weitläufige Wälder oder tiefe Meere mit unzähligen Inseln.
  • Der Anfang des Lebens: Entdecke und erforsche das Leben mit all seinen Formen und Größen. Von einzelligen Organismen bis zu komplexen mehrzelligen Lebewesen, wie Pflanzen, Säugetieren, Dinosauriern und vielem mehr!
  • Lasse der Fantasie freien Lauf: Erfinde, experimentiere und erschaffe! Die Spieler können ihren Planeten beliebig formen und entscheiden, wie sich Fauna und Flora entwickeln sollen. Jede Welt ist dadurch einzigartig!

Letztes aktuelles Video: Auftakt in Zeitraffer Japan


Quelle: Arc System Works

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+