Assassin's Creed: The Ezio Collection: Überarbeitete Sammlung mit Assassin's Creed 2, Brotherhood und Revelations für PS4 und Xbox One bestätigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
17.11.2016
17.11.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assassin's Creed: The Ezio Collection - Überarbeitete Sammlung mit Assassin's Creed 2, Brotherhood und Revelations für PS4 und Xbox One bestätigt

Assassin's Creed: The Ezio Collection (Action) von Ubisoft
Assassin's Creed: The Ezio Collection (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft hat die Gerüchte bestätigt und Assassin's Creed: The Ezio Collection für PlayStation 4 und Xbox One offiziell angekündigt (Preis: 49,99 Euro). Die überarbeitete Spiele-Sammlung wird am 17. November 2016 erscheinen. The Ezio Collection wird sich um den Assassinen Ezio Auditore da Firenze drehen und die Einzelspielerkampagnen sowie die Einzelspieler-Addons von Assassin's Creed 2, Assassin's Creed Brotherhood und Assassin's Creed Revelations mit verbesserter Grafik und einer Auflösung von 1080p enthalten. Zusätzlich zum Einzelspielerinhalt sind die Kurzfilme aus Assassin's Creed Lineage und Assassin's Creed Embers dabei.

Auch eine Sammler-Edition (Collector's Case) wurde angekündigt (Preis: 79,99 Euro). Assassin's Creed The Ezio Collection Collector's Case ist exklusiv im Uplay Shop erhältlich. Sie umfasst neben dem Spiel ein Set von Lithographien, den offiziellen Soundtrack mit 40 ausgewählten Titeln aus den drei Spielen und eine Büste von Ezio Auditore aus der Black Edition.
 
"Mit dem Erreichen der 100 Millionen Verkäufe betritt Assassin's Creed eine wahrlich erlesene und spezielle Gruppe innerhalb der Industrie", sagt Alain Corre, EMEA Executive Director. "Wir bedanken uns bei den Spielern für ihre ununterbrochene Unterstützung und es ist inspirierend zu sehen, wie sie die Marke über die Jahre angenommen und geformt haben. Von Cosplay-Conventions bis zu Fan-Art-Austellungen und Parkour-Vorstellungen, die Leidenschaft der Spieler ist der Grund dafür, wieso wir hier sind und wieso die Teams von Ubisoft nach mehr streben."
 
"Das ist ein riesiger Meilenstein für das Assassin's Creed-Franchise, aber wir glauben, dass das Beste noch kommt", sagt Etienne Allonier, Brand Director für Assassin’s Creed. "Nachdem wir gesehen haben, was in den Kinofilm und inzukünftige Assassin’s Creed-Spiele geflossen ist, denken wir, dass Fans und Neulinge gleichermaßen von allem, was Assassin's Creed zu bieten hat, begeistert sein werden."
 
Letztes aktuelles Video: Ankündigung


Quelle: Ubisoft

Kommentare

johndoe803702 schrieb am
Ja Black Flag tanzte da aus der Reihe und war gerade wegen des frischen Windes ein sehr gutes Spiel, auch wenn es eigentlich kein Assassin's Creed mehr war. AC 3 hat versucht so cool zu sein wie die Vorgänger, hatte aber Schwächen in den Umgebungen (nerviges Grenzland) und den Schiffskämpfen, dabei war die Story eigentlich richtig gut, aber das Gameplay war nicht so gut ausgereift, das Grenzland viel zu groß und eintönig, da man für jeden Gebietswechsel durch dieses Grenzland musste und es gab unzählige Bugs. Was ich aber in AC3 sehr nice fand war der Ausbau der eigenen Siedlung, das hat mir am 3er am besten gefallen. Die Schiffskämpfe wurden dann in Black Flag perfektioniert und machten auch richtig viel Spaß, da es deutlich mehr Möglichkeiten gab und es gab eine kleine Insel zum ausbauen.
Flextastic schrieb am
der piraten-hype musste doch (auch wenn etwas verspätet) mitgenommen werden ;)
Alter Sack schrieb am
grizzer_66 hat geschrieben:
Alter Sack hat geschrieben:
Masters1984 hat geschrieben:Vielleicht liegt es daran, dass es gute Spiele sind? - Schonmal daran gedacht?
Die Ezio-Trilogie ist die beste und graphisch sah es damals schon atemberaubend aus.
AC 1 und AC 3 braucht man zum Verständnis der Gegenwartsstory nicht, da Teil 2 deutlich besser ausgearbeitet ist als der schlechte erste Teil und mit Revelations die Ezio-Handlung sowieso abgeschlossen wurde und 3 der schwächste Teil nach AC 1 war. Gäbe es eine Möglichkeit mit Abwärtskompatibilität, so hätte ich mir einfach die PS3-Originale besorgt, aber die laufen 1. nicht auf der PS4 und 2. sind nicht Full-HD und sehen auf dementsprechenden Fernsehern unscharf aus und 3. ist es nicht euer Bier was andere sich kaufen oder mögen.
Also Mittelmäßig sind da eher ganz andere Teile wie 1, 3, Chronicles und Rogue.

Ich finde den 3ten Teil gar nicht so schwach. Den schwächsten finde ich was die Storyline angeht eigentlich Black Flag. Das passt so gar nicht in die Reihe. Spielerisch schön aber vom Setting und den Ereignissen eigentlich vollkommen unpassend.

Genau darum fanden viele Black Flag so gut, weil es unerwarteterweise mal was Neues gewesen ist. Wenn man ausblendet, dass es ein AC sein soll, ist es ein super Spiel. AC 3 fand ich von der Story sehr schön, aber irgendwie hat mich das Setting nie so gepackt.

Das meine ich ja. Das Spiel war absolut OK passte halt nur nicht zu AC.
grizzer_66 schrieb am
Alter Sack hat geschrieben:
Masters1984 hat geschrieben:
M1L hat geschrieben:Jedes Jahr wird das gleiche Spiel mit anderem Setting neu aufgelegt und die Leute kaufen es immer wieder.
Dieses Jahr werden sogar _wortwörtlich_ die gleichen Spiele neu aufgelegt und die Leute freuen sich schon darauf und werden es wieder kaufen.
Ich verstehe es nicht. Ubisoft hat anscheinend das perfekte Konsumvieh erschaffen.

Vielleicht liegt es daran, dass es gute Spiele sind? - Schonmal daran gedacht?
Die Ezio-Trilogie ist die beste und graphisch sah es damals schon atemberaubend aus.
AC 1 und AC 3 braucht man zum Verständnis der Gegenwartsstory nicht, da Teil 2 deutlich besser ausgearbeitet ist als der schlechte erste Teil und mit Revelations die Ezio-Handlung sowieso abgeschlossen wurde und 3 der schwächste Teil nach AC 1 war. Gäbe es eine Möglichkeit mit Abwärtskompatibilität, so hätte ich mir einfach die PS3-Originale besorgt, aber die laufen 1. nicht auf der PS4 und 2. sind nicht Full-HD und sehen auf dementsprechenden Fernsehern unscharf aus und 3. ist es nicht euer Bier was andere sich kaufen oder mögen.
Also Mittelmäßig sind da eher ganz andere Teile wie 1, 3, Chronicles und Rogue.

Ich finde den 3ten Teil gar nicht so schwach. Den schwächsten finde ich was die Storyline angeht eigentlich Black Flag. Das passt so gar nicht in die Reihe. Spielerisch schön aber vom Setting und den Ereignissen eigentlich vollkommen unpassend.

Genau darum fanden viele Black Flag so gut, weil es unerwarteterweise mal was Neues gewesen ist. Wenn man ausblendet, dass es ein AC sein soll, ist es ein super Spiel. AC 3 fand ich von der Story sehr schön, aber irgendwie hat mich das Setting nie so gepackt.
Alter Sack schrieb am
Masters1984 hat geschrieben:
M1L hat geschrieben:Jedes Jahr wird das gleiche Spiel mit anderem Setting neu aufgelegt und die Leute kaufen es immer wieder.
Dieses Jahr werden sogar _wortwörtlich_ die gleichen Spiele neu aufgelegt und die Leute freuen sich schon darauf und werden es wieder kaufen.
Ich verstehe es nicht. Ubisoft hat anscheinend das perfekte Konsumvieh erschaffen.

Vielleicht liegt es daran, dass es gute Spiele sind? - Schonmal daran gedacht?
Die Ezio-Trilogie ist die beste und graphisch sah es damals schon atemberaubend aus.
AC 1 und AC 3 braucht man zum Verständnis der Gegenwartsstory nicht, da Teil 2 deutlich besser ausgearbeitet ist als der schlechte erste Teil und mit Revelations die Ezio-Handlung sowieso abgeschlossen wurde und 3 der schwächste Teil nach AC 1 war. Gäbe es eine Möglichkeit mit Abwärtskompatibilität, so hätte ich mir einfach die PS3-Originale besorgt, aber die laufen 1. nicht auf der PS4 und 2. sind nicht Full-HD und sehen auf dementsprechenden Fernsehern unscharf aus und 3. ist es nicht euer Bier was andere sich kaufen oder mögen.
Also Mittelmäßig sind da eher ganz andere Teile wie 1, 3, Chronicles und Rogue.

Ich finde den 3ten Teil gar nicht so schwach. Den schwächsten finde ich was die Storyline angeht eigentlich Black Flag. Das passt so gar nicht in die Reihe. Spielerisch schön aber vom Setting und den Ereignissen eigentlich vollkommen unpassend.
schrieb am

Facebook

Google+