The Trail: A Frontier Journey: Neues Spiel von Peter Molyneux in philippinischem App-Store aufgetaucht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Entwickler: 22cans
Publisher: Kongregate
Release:
02.11.2016
02.11.2016
02.11.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Trail: A Frontier Journey - Neues Spiel von Peter Molyneux in philippinischem App-Store aufgetaucht

The Trail: A Frontier Journey (Adventure) von Kongregate
The Trail: A Frontier Journey (Adventure) von Kongregate - Bildquelle: Kongregate
Ohne jede Ankündigung ist The Trail: A Frontier Journey im App-Store aufgetaucht, wenn auch nur im philippinischen, wie u.a. Kotaku aufgefallen ist. Peter Molyneux (Populous, Black & White, Fable) hatte das Spiel vor knapp zwei Jahren zwar erwähnt, damals aber kaum Einzelheiten verraten. Von einer bevorstehenden Veröffentlichung war nichts bekannt.

The Trail ist derzeit nur im philippinischen App-Store erhältlich - ein am 4. September veröffentlichtes Video auf dem YouTube-Kanal Allstar Production mit ausführlichen Spielszenen erwähnt neben iOS allerdings auch Android als Plattform. Ein weiteres Video von IGV iOS and Android Gameplay zeigt ebenfalls iOS-Spielszenen.

Im Dezember 2014 hatte Molyneux davon gesprochen, Ranglisten zum zentralen Element eines Spiels zu machen, wie IGN erinnert. "[...] Wenn ich die Menschen nicht als Individuen, sondern als Gruppe erreichen und dafür sorgen kann, dass sie sich so sehr für einander interessieren, wie sie sich für sich selbst interessieren, ich glaube dann könnte man ein Spiel um Gefühle und Emotionen erschaffen, die bisher noch nicht angesprochen wurden", so der Spielemacher damals.

Tatsächlich reist man in The Trail laut der Beschreibung des App-Stores in die Neue Welt, also den Wilden Westen. Man lernt sowohl Handwerk als auch Handel erlernen und tritt Gemeinden bei, um diese gemeinsam mit anderen Spielern aufzubauen. Ein Spiel wie The Trail soll es noch nie gegeben haben.

Molyneux hat nach seinem Fortgang von Microsoft vor allem durch Godus Aufmerksamkeit erregt, das sich nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne nicht zu dem Spiel entwickelte, dass der Entwickler versprochen hatte. Zuletzt wurde der um taktische Kämpfe erweiterte Ableger Godus Wars veröffentlicht.

Quelle: Kotaku, IGN

Kommentare

LP 90 schrieb am
Vielleicht hofft er ja, dass seine Versprechen nicht bis zu den Phillipinen vorgedrungen sind.
schrieb am

Facebook

Google+