Backdrop: Ein Rollenspiel als virtuelles Theaterstück auf der Bühne - mit Masken statt Charakterklassen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Intulo UG
Publisher: Intulo UG
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Backdrop: Ein Rollenspiel als virtuelles Theaterstück auf der Bühne - mit Masken statt Charakterklassen

Backdrop (Rollenspiel) von Intulo UG
Backdrop (Rollenspiel) von Intulo UG - Bildquelle: Intulo UG
In dem Rollenspiel Backdrop ist die ganze Welt eine Bühne und die Spieler sollen ihre Version der Geschichte - als Märchen oder Albtraum oder beides - erleben. Sämtliche Umgebungen, Feinde und Charaktere sehen so aus, als wären sie Requisiten aus einem Theaterstück - bestehend aus Papier, Stoff, Holz oder anderen Materialien. Statt sich auf eine Charakterklasse festzulegen, nutzen die Spieler Masken, die sie im Spiel erlangen können. Jede ändert die Fähigkeiten und Persönlichkeit der Spielfigur und kreiert "überlebensgroße" Charaktere, wie man sie aus dem Theater kennt - vom edlen, aber arroganten Ritter bis hin zum listigen und charmanten Narren. Wörter in den Dialogen mit anderen Charakteren sollen zudem eine sehr wichtige Rolle spielen.

Hinter dem Projekt steckt ein deutsches Entwicklerteam rund um Franz Stradal (Sacred, Demonworld). Mit dabei sind ebenfalls Thomas Kronenberg (Neocron, Die Zwerge), Seçkin Ölmez (Heaven's Hope) und Jan Wagner (Shadowrun Chronicles). Angeschoben werden soll das Projekt via Kickstarter. 175.000 Euro sind als Mindestziel ausgeschrieben. Bis zum 25. Oktober kann das Vorhaben unterstützt werden.

Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Trailer


"Papier und Stoff: Sämtliche Umgebungen, Feinde und auch die Charaktere der Spieler sind aus Papier, Stoff, Holz und anderen Materialien gefertigt - wie Requisiten in einem Theater. Entsprechend folgt die Spielphysik ungewöhnlichen Regeln: Spieler können Löcher in die Hintergründe reißen, Gegner mit einem Lufthauch wegpusten und selbst zu Asche verbrennen, wenn eine Kerze im Eifer des Gefechts umgeworfen wird. Um in der Spielwelt zu überleben, ist es wichtig, die Umgebung zum eigenen Vorteil zu nutzen.

Wortspiele und Ritterspiele: Worte können buchstäblich verletzen und heilen, Berge versetzen und Türen öffnen. Wörter sind in dem Spiel äußerst real, ihre Macht kennt keine Grenzen. Kämpfe sind aber natürlich keine reinen Wortgefechte. Actionreiche Auseinandersetzungen stellen eine wichtige Komponente des Spiels dar, wobei Schwerter und andere Waffen jeweils eine ganz eigene Kampferfahrung ermöglichen.

Gefühle und Magie: Emotionen werden in der Welt Wirklichkeit, so dass Spieler gefühlvolle Augenblicke und Erinnerungen beinahe wie magische Zauber einsetzen können. Die Träne einer Meerjungfrau mag selbst den hartgesottensten Krieger zu besänftigen und wenn Spieler Zeuge eines Gelages bei einer Goblin-Totenwache werden, können sie diesen Totentanz später einsetzen, um die feindliche Horde zu einem fröhlichen Volkstanz zu zwingen.

Moral und Macht: In einer fiktionalen Welt haben Gut und Böse gleichermaßen ihren Platz. Unter allen Charakteren in Backdrop dürfen nur die Spieler ihre Seite frei wählen und entscheiden, ob sie etwa als Märchenprinz oder bösartiger Schurke agieren möchten. Das gibt ihnen die Möglichkeit, die Mächte des Guten oder des Bösen für ihre Zwecke einzusetzen und gewaltige Kräfte zu entfesseln.

Die Reise des Helden: Fortschritte des Helden werden nicht durch abstrakte XP angezeigt und durch simples Monsterschnetzeln generiert. Die Entwicklung des Charakters vollzieht sich vielmehr äußerlich und innerlich, während Spieler die Heldenreise erleben und an den gesammelten Erfahrungen wachsen."

Screenshot - Backdrop (Linux)

Screenshot - Backdrop (Linux)

Screenshot - Backdrop (Linux)

Screenshot - Backdrop (Linux)

Screenshot - Backdrop (Linux)

Screenshot - Backdrop (Linux)

Screenshot - Backdrop (Linux)

Screenshot - Backdrop (Linux)

Screenshot - Backdrop (Linux)


Quelle: Backdrop-Team

Kommentare

JudgeMeByMyJumper schrieb am
Sieht sehr, sehr hübsch/gut aus. Putzig beinahe. Erinnert mich sehr an die Theaterstückszenen, die es in den Fable Spielen gab. Hab mir immer gewünscht, dass man das mal ausweitet zu einem Spiel.
schrieb am

Facebook

Google+