Action
Entwickler: Rockstar
Publisher: Take-Two
Release:
Q2 2018
Q2 2018
Vorbestellen ab 69,98€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Red Dead Redemption 2
Ab 65.99€
Vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Red Dead Redemption 2: Der erste Trailer zum kommenden Western-Abenteuer ist da

Red Dead Redemption 2 (Action) von Take-Two
Red Dead Redemption 2 (Action) von Take-Two - Bildquelle: Take-Two
Rockstar Games hat wie versprochen heute den ersten Trailer zu Red Dead Redemption 2 veröffentlicht. Der spielbare Western wird voraussichtlich im Herbst 2017 weltweit für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Zu einer PC-Version hat sich der Hersteller bisher nicht geäußert. Der Nachfolger von Red Dead Redemption wird eine "epische Geschichte vom erbarmungslosen Leben im Herzen Amerikas" erzählen. Die weitläufige und atmosphärische Spielwelt dient darüber hinaus auch als Grundlage für ein "brandneues Online-Multiplayer-Erlebnis".
 
"Red Dead Redemption 2 zeigt, wie hart das Team daran arbeitet, unsere Vision von interaktiver Unterhaltung in einer wirklich lebendigen Welt voranzutreiben", so Sam Houser, Gründer von Rockstar Games. "Wir hoffen, Spielern ein episches Erlebnis bieten zu können, das auf allem aufbaut, was wir bei der Entwicklung unserer Spiele gelernt haben."


Quelle: Rockfish Games
Red Dead Redemption 2
ab 69,98€ bei

Kommentare

Dark Mind schrieb am
KalkGehirn hat geschrieben: ?
21.10.2016 15:34
CristianoRonaldo hat geschrieben:
Dark Mind hat geschrieben:Ich bleib dabei, der erste Teil ist überbewertet, eine tolle Technik aber schlechte Story (bis auf das Ende), langweiliges Gameplay, eine leere Welt und ein aufgesetztes Moral System. Ich warte lieber und werde den zweiten Teil nicht hypen.
Überbewertet ist eigentlich nur die Meinung von Leuten, die denken, sie hätten die Entscheidungsgewalt darüber, wie andere Leute etwas zu bewerten haben.
Also Leute wie du?
So wie ich das sehe, spricht er für sich und nicht für andere, er merkt nur an, dass viele eine andere Einschätzung treffen.
Bei dir könnte man denken du hättest gerne diese "Entscheidungsgewalt", was du ihm vorwirfst trifft wohl eher auf dich selbst zu :ugly:
Danke, dem ist eigentlich nichtsmehr hinzuzufügen, ich hab meine Gründe für mich genannt und ausführlicher gibts die auch nochmal in meinem Test hier von damals.
superboss schrieb am
nett, ruhig, atmosphärisch...macht Lust auf mehr,
Bin gespannt, wie die Open World letztendlich aussehen wird.
Baralin schrieb am
Sieht nett aus. Aber wenn's 2017 rauskommt, isses mir irgendwie noch gleich, der Trailer, wa.
Sarkasmus schrieb am
Keine Frage GTA 5 sah gut auf der PS3/Xbox360 aus.Aber selbst da sah der Trailer besser aus als die fertige Version.
Deswegen bleib ich immer noch der Meinung, RDR2 wird nie und nimmer in der Endfassung so ausschauen wie in dem Teaser.
Don_Balisto schrieb am
Sarkasmus hat geschrieben:
JunkieXXL hat geschrieben:Ich meine auch. Um Grafik muss man sich bei heutigen Triple-A-Spielen keine Gedanken mehr machen. Die wird mindestens gut sein, wenn nicht sehr gut oder Kinnlade.
Triple-A-Spiele wie Watch Dogs? :ugly:
Gerade bei Rockstar muss man sich keine Sorgen machen, dass es nicht aktuell aussieht. GTA 5 war auf der PS3 schon der Wahnsinn und auch die PS4-Version hat sehr viel in den Schatten gestellt. Davor war sogar Red Dead Redemption einer der besten Titel für die PS3 mMn, grafisch sieht es immer noch sehr gut aus, zocke es aktuell mal wieder und bis auf die Beschränkung der Konsole für die damaligen Verhältnisse, könnte es mit ein wenig Tuning auch aktuell so erscheinen, wenn man es mal mit Spielen wie Mafia 3 vergleicht, die z.T. schlechter aussehen, als so manch 4-5 Jahre altes Spiel. Natürlich nicht nur.
Also generell werden die Spiele nicht alle mega-hyper-gut aussehen, aber Rockstar ist da (mittlerweile) immer ganz vorne mit dabei. Bis San Andreas hatten sie eigentlich immer eher "hässliche" Spiele, die einfach noch diesen Comic-Style hatten. Mit GTA 4 sind sie aber in die jeweilige "aktuelle" Gen eingestiegen und sind da wirklich sehr gut, wie ich finde.
Dass das Spiel nicht genau so geil aussehen wird auf der Standard-PS4, glaube ich aber auch. Trotzdem wird es fantastisch aussehen und GTA 5 mindestens, aber wohl weit überholen. Wenn es mit dem Witcher auf der PS4 mithalten kann, ist doch alles gut. Worüber reden wir hier, ob ein Spiel geil oder mega-geil aussieht? Das Gezeigte ist fantastisch und lässt den Hype-Train nun auch endgüldig losdüsen.
Ich denke, dass man ein bisher nicht bekanntes Mitglied aus John Marston's Gang spielen wird, aber nicht Marston selbst. Der wird eher ein NPC...
schrieb am

Facebook

Google+