Lethal VR: Virtual-Reality-Schießstand für HTC Vive - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Publisher: Team17
Release:
08.11.2016
08.11.2016
20.12.2016
20.12.2016
08.11.2016
Test: Lethal VR
60

“Simple, aber solide Ballerbude, die allerdings schnell an Reiz verliert.”

Test: Lethal VR
60

“Simple, aber solide Ballerbude, die allerdings schnell an Reiz verliert.”

Test: Lethal VR
59

“Zwar solide auf PSVR umgesetzt, sorgt die fehlende 360-Grad-Bedrohung der Schießbude für Abzüge im Vergleich zur Vive-Fassung.”

Test: Lethal VR
59

“Zwar solide auf PSVR umgesetzt, sorgt die fehlende 360-Grad-Bedrohung der Schießbude für Abzüge im Vergleich zur Vive-Fassung.”

Test: Lethal VR
60

“Simple, aber solide Ballerbude, die allerdings schnell an Reiz verliert.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Lethal VR: Virtual-Reality-Schießstand für HTC Vive

Lethal VR (Shooter) von Team17
Lethal VR (Shooter) von Team17 - Bildquelle: Team17
Lethal VR für HTC Vive ist via Steam veröffentlicht worden. Der Arcade-Shooter von Three Fields Entertainment (Entwickler) und Team17 (Publisher) kostet 14,99 Euro. Für PS VR wird Lethal VR gegen Ende des Jahres erscheinen. In dem Spiel startet man als FBI-Rekrut im "Beginner-Level" und arbeitet sich in über 30 "Schießstand-Simulationen" zum "Special Agent" hoch. Seine Trefferkünste darf man mit Handfeuerwaffen, Wurfmesser und experimentellen Waffen unter Beweis stellen.

Letztes aktuelles Video: Trailer zum Verkaufsstart


Quelle: Team17

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+