Digitaler Spielemarkt: Januar 2018: DragonBall FighterZ und Monster Hunter: World starten stark - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Digital-Umsätze weltweit im Januar 2018: DBFighterZ, Monster Hunter: World, PUBG, Fortnite und Overwatch stark

Digitaler Spielemarkt (Sonstiges) von
Digitaler Spielemarkt (Sonstiges) von
Der weltweite Markt für digital vertriebene Spiele, Zusatzinhalte und Co. wuchs laut SuperData Research im Januar 2018 um elf Prozent im Vergleich zum Vorjahr (auf PC, Konsolen und mobilen Geräten) auf ungefähr 8,9 Mrd. Dollar. Während die Markt-Segmente "Social Games" und Onlinespiele mit monatlichen Gebühren um fünf respektive neun Prozent nachgegeben haben, legte das Premium-Segment auf PC um 24 Prozent zu - mit "Premium" ist der Kauf von digitalen Vollversionen gemeint. Der digitale Konsolenmarkt wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 57 Prozent. Das starke Wachstum wird auf den Verkaufsstart von Monster Hunter: World und "nachgeholte Käufe" von Top-Titeln aus dem Weihnachtsgeschäft zurückgeführt. Die Teilmärkte "Mobile Games" (iOS und Android) und Free-to-play-MMOs steigerten die Umsätze um elf Prozent bzw. ein Prozent.

DragonBall FighterZ hat den besten (digitalen) Verkaufsstart eines "Prügelspiels" hingelegt. Superdata Research schätzt, dass sich das Spiel ungefähr 1,5 Millionen Mal verkauft hat. Monster Hunter: World soll sich ebenfalls 1,5 Mio. Mal in digitaler Form verkauft haben. Sowohl PlayerUnknown's Battlegrounds als auch Fortnite waren im Januar sehr erfolgreich. Beide Battle-Royale-Titel erwirtschafteten über 200 Millionen Dollar auf PC und Konsolen. Rainbow Six Siege soll aufgrund der andauernden Unterstützung von Ubisoft wieder "zum Leben erweckt worden sein".

Overwatch soll im Januar 2018 von der Overwatch League (OWL) profitiert haben. Ungefähr 15 Millionen Spieler waren gemäß der Marktforscher im Januar aktiv. Der Umsatz auf PC und Konsolen hat sich im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt.


Zum Digitalmarkt gehören digitale Vollversionen von Spielen (Steam, GOG.com, PSN, Nintendo eShop, Xbox Store etc.), alle Formen von DLCs und Mikrotransaktionen (auch in Free-to-play-Titeln) sowie Abo-Gebühren von Online-Spielen wie World of WarCraft. Sämtliche Verkäufe von Box-Versionen im Einzelhandel sind ausgenommen.

Quelle: SuperData Research

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+