Shadow of the Tomb Raider: Separate Schwierigkeitsgrade für Kämpfe, Rätsel und Überleben - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Square Enix
Release:
2019
2019
14.09.2018
14.09.2018
14.09.2018
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Shadow of the Tomb Raider
 
 
Test: Shadow of the Tomb Raider
80
Test: Shadow of the Tomb Raider
80
Jetzt kaufen ab 33,13€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Shadow of the Tomb Raider
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Shadow of the Tomb Raider: Separate Schwierigkeitsgrade für Kämpfe, Rätsel und Überleben

Shadow of the Tomb Raider (Action) von Square Enix
Shadow of the Tomb Raider (Action) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
In Shadow of the Tomb Raider wird es die Möglichkeit geben, die Schwierigkeitsgrade der drei großen Spielbestandteile Kämpfen, Rätsel lösen und Überleben (in der Wildnis) unabhängig voneinander einzustellen. Somit wird man die Herausforderung an die eigenen Bedürfnisse anpassen können.

Im PlayStation Blog heißt es dazu: "Um euch das Leben etwas zu erleichtern, finden sich in den Optionen gleich drei separate Einstellungen für die verschiedenen Schwierigkeitsgrade. Wenn ihr beispielsweise wie ein Meister-Ninja die Gegner im Dutzend in das digitale Nirvana befördert und auch mit Schrotflinte und Bogen umgehen könnt, aber an den Sprungeinlagen oder Umgebungspuzzles regelmäßig verzweifelt, dann könnt ihr jetzt einfach einen Spielbestandteil leichter einstellen." Konkretere Angaben über die Optionen wurden nicht gemacht.

Shadow of the Tomb Raider wird am 14. September 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Weitere Informationen findet ihr hier und hier. Details zu dem Season Pass und den verschiedenen Versionen haben wir hier aufgeführt.



Letztes aktuelles Video: Ankündigung Das Ende vom Anfang Deutsch


Quelle: PlayStation.Blog, Sony
Shadow of the Tomb Raider
ab 33,13€ bei

Kommentare

Miieep schrieb am
Hätte mich wirklich sehr überrascht wenns in 4k und 60Fps gelaufen würde :D
CryTharsis hat geschrieben: ?
03.05.2018 13:32
Miieep hat geschrieben: ?
02.05.2018 15:58
Wieso mehr geboten? Welche Einstellungen wären denn noch möglich? o.O Bin ja mit den drei schon völlig zufrieden, da ist für jeden was dabei.
"Mehr geboten" im Sinne von Hardware ausreizen, nicht im Sinne von "mehr Optionen". :wink:
Achso, ups :oops: Da hab ich dich wohl missverstanden
CryTharsis schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
03.05.2018 13:27
Es wurde nun schnell Klarheit geschaffen, dass es wie beim Vorgänger doch die 2 Modis gibt. Einen mit 2160p in 30FPS und einen mit 1080p in 60FPS.
https://www.windowscentral.com/shadow-t ... 0-fps-mode
Danke für die Info.
Ich werde es aber sowieso auf dem PC zocken.
Miieep hat geschrieben: ?
02.05.2018 15:58
Wieso mehr geboten? Welche Einstellungen wären denn noch möglich? o.O Bin ja mit den drei schon völlig zufrieden, da ist für jeden was dabei.
"Mehr geboten" im Sinne von Hardware ausreizen, nicht im Sinne von "mehr Optionen". :wink:
Leon-x schrieb am
Glaub jetzt auch nicht dass man nativ 4k mit stabilen 60fps schafft. Nicht wenn man die Optik zum Vorgänger gut reduziert. Über mittlere Settings wird man da kaum kommen.
Alles Andere wäre überraschend und die Entwickler hätten meinen vollen Respekt. Technisch glaube ich nicht ganz dran wenn es Semi-Open Wirld wird.
Miieep schrieb am
Native 4k UND stabile 60 Fps ...? Ich weiß nicht ... Lasse mich gern positiv überraschen, aber ich rechne nicht damit.
schrieb am