Shadow of the Tomb Raider: Umsetzungen für Mac und Linux für 2019 angekündigt - 4Players.de

 
Action-Adventure
Publisher: Square Enix
Release:
2019
2019
14.09.2018
14.09.2018
14.09.2018
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Shadow of the Tomb Raider
 
 
Test: Shadow of the Tomb Raider
80
Test: Shadow of the Tomb Raider
80
Jetzt kaufen
ab 44,99€

ab 33,13€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Shadow of the Tomb Raider
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Shadow of the Tomb Raider: Umsetzungen für Mac und Linux für 2019 angekündigt

Shadow of the Tomb Raider (Action) von Square Enix
Shadow of the Tomb Raider (Action) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Lara Croft wird im nächsten Jahr auch auf Mac und Linux alles daran setzen, das Ende der Welt in Shadow of the Tomb Raider zu verhindern. Die Ankündigung erfolgte via Twitter durch das Studio Federal Interactive, das auch für die Umsetzung des Action-Adventures verantwortlich zeichnet und bereits mit einem neuen Trailer auf die geplante Veröffentlichung 2019 einstimmt. Ein konkretes Datum wird allerdings noch nicht verraten.   

Für PC, PS4 und Xbox One erschien Shadow of the Tomb Raider bereits Mitte September und markierte den Abschluss der Reboot-Trilogie.





Letztes aktuelles Video: Ankuendigung Mac und Linux


Quelle: Twitter
Shadow of the Tomb Raider
ab 33,13€ bei

Kommentare

Adrinalin schrieb am
Finde ich löblich, auch wenns wahrscheinlich nur ein Nischenpublikum bedient. Gibt viel zu viele Spiele, die aber eben diesen Support nicht bieten.
ChrisJumper schrieb am
Sehr schön,
ich habe es zwar schon für die PS4 gekauft und habe es auch lieber als BR-Disc-Version. Aber die Möglichkeit das Spiel mit den Vorzügen eines leistungsstarken PCs zu genießen hat was.
Hoffentlich kommt aber der Tag an dem Linux endlich mal zu Release möglich ist.
Liesel Weppen schrieb am
Sehr schön. Tomb Raider interessiert mich zwar nicht, aber jedes Spiel das unter Linux lauffähig gemacht wird, hilft langfristig von Windows loszukommen. Hoffentlich folgen andere Anbieter dem Beispiel.
schrieb am