Star Wars Battlefront 2: Galaktischer Angriff (Multiplayer): Die elf Schauplätze im Überblick - 4Players.de

 
Science Fiction-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
17.11.2017
17.11.2017
17.11.2017
Alias: Star Wars Battlefront II
Test: Star Wars Battlefront 2
59
Test: Star Wars Battlefront 2
59
Test: Star Wars Battlefront 2
59
Jetzt kaufen
ab 49,99€

ab 19,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Star Wars Battlefront 2
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Star Wars Battlefront 2 - Galaktischer Angriff (Multiplayer): Die elf Schauplätze im Überblick

Star Wars Battlefront 2 (Shooter) von Electronic Arts
Star Wars Battlefront 2 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
In Star Wars Battlefront 2 sind bekanntlich alle drei Kinoepochen der Star-Wars-Saga vertreten. So wird man im Mehrspieler-Modus zum Beispiel in den dichten Wäldern von Kashyyyk, auf dem zweiten Todesstern sowie in der Starkiller-Basis unterwegs sein. Insgesamt elf Schauplätz werden in dem mehrstufigen Modus "Galaktischer Angriff" geboten. Zwei Teams mit je 20 Spielern müssen auf den Karten bestimmte Einsatzziele abschließen. Die Szenarien und die Ziele dieser "Bodeneinsätze" stellen die Entwickler nachfolgend vor.

Karten aus der Prequel-Epoche
  • "Kamino: Die Wellen von Kamino brechen unter den schlanken Plattformen einer Klonanlage, während Armeen von Kampfdroiden auf der künstlichen Insel landen. Ihre Aufgabe ist simpel: alles zerstören, damit die Republik keine Klone mehr herstellen kann. Die Angreifer bahnen sich ihren Weg durch die verschlungenen Gänge und Labore, hacken Computersysteme, schalten Verteidigungsmaßnahmen aus und kommen dabei ihrem Ziel immer näher: dem Fusionskern. Die Klonstreitkräfte wiederum geben alles, um sie aufzuhalten.
  • Kashyyyk: Auf Kashyyyk stürmt eine Armee der Separatisten nach einer amphibischen Landung die Küste. Die Infanterie wird von Vulture-Droiden und gewaltigen AATs eskortiert. Ihre Gegner sind Wookiee-Krieger und Klonsoldaten, die sich hinter Juggernaut-Kampffahrzeugen verschanzt haben, um einen notgelandeten Sternenkreuzer zu verteidigen. Die Eindringlinge kämpfen sich entlang zweier großer MTTs vom Ufer aus durch die Truppen der Republik, um das Schiff zu zerstören.
  • Theed: Auf Theed konntest du ja schon bei dem EA PLAY-Livestream einen Blick werfen, aber falls du es verpasst hast ... es handelt sich um einen dreistufigen Angriff auf die Hauptstadt von Naboo. Droidentrupps schützen einen riesigen MTT, der zum königlichen Palast unterwegs ist. N-1 Sternenjäger heulen am Himmel auf, und AT-RT-Kampfläufer patrouillieren durch die Straßen, während die Streitkräfte der Separatisten und der Republik um die Kontrolle der Stadt kämpfen. Sobald die Türen durchbrochen sind, kommt es zum Nahkampf im Palast selbst, und B2-Super-Kampdroiden und Klon-Sprungtruppler greifen mit ihrer Feuerkraft in das Chaos ein."

Karten aus der Originaltrilogie
  • "Todesstern II: Mitten im Chaos der Schlacht von Endor verliert eine CR90-Korvette der Allianz die Kontrolle und stürzt direkt in einen offenen Hangar auf dem gewaltigen Todesstern. Die überlebenden Rebellen müssen sich einen Ausweg freikämpfen und rasch in einem anderen Schiff entkommen, bevor der gesamte Todesstern explodiert! Dazu deaktivieren sie den Traktorstrahl sowie diverse Waffensysteme und stehlen schließlich ein Shuttle für die Flucht. In den engen Gängen und Engstellen des Todessterns II ist kein Platz für Fahrzeugkämpfe. Truppler, Spezialcharaktere und Helden treffen in einem altmodischen Nahkampfgefecht Mann gegen Mann aufeinander.
  • Endor: Das Blatt hat sich gewendet! Saboteure der Rebellen wollen einen AT-AT-Kampfläufer stehlen und damit eine versteckte imperiale Basis auf Endor angreifen. Diese nächtliche Schlacht beginnt mit einem Angriff der Allianz auf den Kampfläufer. Falls es den Rebellen gelingt, die Verteidigung rund um den AT-AT auszuschalten, übernehmen sie die Kontrolle und marschieren damit zu dem imperialen Außenposten. Daraufhin rasen Speeder Bikes durch den Wald, und imperiale AT-STs und ihre Infanterie versuchen, den Angriff abzuwehren. Der Kampf findet seinen Höhepunkt am Rand der Basis selbst.
  • Mos Eisley: Imperiale Sturmtruppen verlassen Lambda-Shuttles und rücken in die belebten Straßen von Mos Eisley vor. Die massiven Beine von AT-ST-Kampfläufern wirbeln Sand auf, während überall um sie herum der Blaster-Beschuss der Rebellen einschlägt. Das Einsatzziel des Imperiums lautet, den U-Flügler der Allianz zu zerstören, der sich in einer Landebucht befindet. Um dorthin zu gelangen, müssen die Truppen in die Stadt eindringen, den Markt sichern und schließlich das Ziel selbst zerstören. Aber die Rebellen werden das nicht kampflos zulassen ... X-34 Landspeeder warten in einem Hinterhalt, und A-Flügler der Allianz warten nur darauf, die imperialen Eindringlinge anzugreifen.
  • Yavin 4: Tief im Herzen des großen Tempels auf Yavin 4 befindet sich ein Geheimnis, das für das Überleben der Rebellenallianz von entscheidender Bedeutung ist. Doch nun sind imperiale Bodentruppen eingetroffen! Todestruppler und Sturmtruppen müssen Turbolaser ausschalten, um eine Stellung zu etablieren, die Außenposten der Rebellen bekämpfen, das Tor stürmen, in den gewaltigen Komplex eindringen und schließlich die Daten sichern. Diesem Vorstoß stellen sich Wookiee-Krieger, U-Flügel-Kanonenboote und Rebellensoldaten entgegen.
  • Hoth: Die Eiswüste von Hoth ist Schauplatz einer der folgenreichsten Schlachten des Galaktischen Bürgerkriegs. Schwere AT-AT-Kampfläufer marschieren auf die Rebellenstellung zu, mit Luftunterstützung durch TIE-Jäger, TIE-Bomber und TIE-Abfangjäger, während die Rebellen mit A-Flüglern, Y-Flüglern, X-Flüglern und T-47 Airspeedern versuchen, die AT-ATs zu Fall zu bringen und die Stellung zu halten. Sollten die imperialen Truppen die Verteidigung durchbrechen, sind die Hangars ihr erstes Ziel. Danach ist das Treibstoffdepot an der Reihe, dessen Sprengung das Ende der Basis bedeuten würde."

Karten aus der Epoche von Das Erwachen der Macht
  • "Starkiller-Basis: Während der Jägerangriff über der Starkiller-Basis tobt, startet der Widerstand eine gewagte Operation zur Rettung von Häftlingen aus der imperialen Basis. Truppler greifen die äußere Verteidigungslinie an, schalten Geschütze und TIEs am Boden aus und versuchen, die Gefangenen zu befreien, bevor der Planet explodiert. Die Streitkräfte der Ersten Ordnung sind jedoch schon bald in der Luft und starten einen Gegenangriff mit TIE/EO- und TIE/SE-Sternenjägern, während der Widerstand das Tor sichern will. Die Schlacht erreicht ihren Höhepunkt, als der Widerstand die Sicherheitstüren überbrückt, die Häftlinge herausholt und zu wartenden Transportern in einem Hangar bringt.
  • Jakku: Streitkräfte der Ersten Ordnung haben eine Gruppe von Kämpfern des Widerstands in dem verlassenen Rumpf eines abgestürzten Sternenzerstörers in der Wüste von Jakku eingekesselt. Der Widerstand hat dort enorm wichtige Daten gefunden und versucht verzweifelt, diese in Sicherheit zu bringen. Die Angreifer der Ersten Ordnung müssen dem Widerstand zunächst den Zugang zu Landeplätzen in der Nähe abschneiden, damit sie nicht fliehen können, dann das Schiff stürmen, das Nachschublager abriegeln, die Kontrolle über die Ausgänge übernehmen und schließlich eine Rettung durch landende Transporter verhindern.
  • Takodana: Auf Takodana rückt die Erste Ordnung auf Maz Kanatas Kastell vor. Truppen des Widerstands haben dort eine Verteidigungsstellung bezogen. Die Erste Ordnung geht methodisch vor: Sie nimmt zunächst den Gedenkhügel in der Nähe als Sammelpunkt ein, greift dann die äußere Verteidigung und schließlich das Kastell selbst an, wobei es auch zu einem Feuergefecht in Mazs berühmter Cantina kommt."



Letztes aktuelles Video: Überblick-Trailer


Quelle: EA, DICE
Star Wars Battlefront 2
ab 19,99€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am