Star Wars Battlefront 2: Trailer zur Einzelspieler-Kampagne - 4Players.de

 
Science Fiction-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
17.11.2017
17.11.2017
17.11.2017
Alias: Star Wars Battlefront II
Test: Star Wars Battlefront 2
59
Test: Star Wars Battlefront 2
59
Test: Star Wars Battlefront 2
59
Jetzt kaufen
ab 49,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Star Wars Battlefront 2
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Star Wars Battlefront 2: Trailer zur Einzelspieler-Kampagne

Star Wars Battlefront 2 (Shooter) von Electronic Arts
Star Wars Battlefront 2 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts hat einen Trailer zur Einzelspieler-Kampagne von Star Wars Battlefront 2 veröffentlicht. Battlefront 2 enthält im Gegensatz zum Vorgänger eine Story-Kampagne für Solospieler, die nach Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter (Episode 6) spielt. Man übernimmt dabei die Rolle von Iden Versio (gespielt von Janina Gavankar), Commander der imperialen Spezialeinheit Inferno-Trupp. Zusammen mit ihren Truppkameraden Del Meeko (T.J. Ramini) und Gideon Hask (Paul Blackthorne) versucht Iden, die Ordnung in einer Galaxis zu bewahren, die sich im Umbruch befindet.

"Der Imperator war auf viele Eventualitäten vorbereitet ... einschließlich seines eigenen Untergangs. Daraus entstand der Notfallplan - ein von Palpatine erdachtes Geheimvorhaben, das in den Tagen nach seinem Tod das Imperium UND seine Feinde vernichten sollte. Zu den Werkzeugen, die der Imperator für den Notfallplan bauen ließ, gehörten auch die Gesandten, eine Droidenklasse, die den Willen des Imperators durchsetzen sollte. Sie waren humanoid und projizierten ein holografisches Bild von Sheev Palpatine, um so imperialen Anführern Befehle zu erteilen, die den geplanten Völkermord durch den Imperator in die Realität umsetzen sollten. Ein Gesandter spielt eine wichtige Rolle in der Story von Star Wars Battlefront 2. (...) Der Imperator hat mehrere Observatorien eingerichtet, jedes mit einer anderen Aufgabe. Einige beherbergten Geheimnisse und mächtige Artefakte, andere verfolgten dunklere Ziele. Eines der imperialen Observatorien auf Jakku spielte eine entscheidende Rolle hinsichtlich des Notfallplans und ein anderes taucht in der Einzelspielerkampagne von Star Wars Battlefront 2 auf.

Ein weiteres Element des Notfallplans ist Operation: Asche, ein imperiales Vorhaben, das sicherstellen sollte, dass weder die Rebellion noch das Imperium den Tod des Imperators überleben. Dabei sollten nach der Schlacht von Endor imperiale Angriffe auf mehrere Welten, darunter auch Palpatines Heimatplanet Naboo, durchgeführt werden. Spieler, die Idens Reise besser verstehen möchten, erfahren in Imperium in Trümmern, was zwischen Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter und der Schlacht von Jakku passiert."




Letztes aktuelles Video: Einzelspieler-Kampagne


Quelle: EA, DICE

Kommentare

DonDonat schrieb am
Ich bin gespannt, gerade wiel die Battlefield Kampagnen seit BC2 immer eine Katastrophe waren...
Allerdings muss ich ehrlich sagen, dass ich da nicht als zu hohe Erwartungen habe. Weder an die Story und die Charaktere noch an das Gameplay des Singleplayers: wenn es nicht so schlimm wie CoD IW werden sollte, wäre dass schon mal ein Anfang ;)
Kaufen werde ich mir BF2 wohl dennoch nicht: Pay2Win+Pay2Progress sind nun mal Aspekte die nicht in ein Spiel gehören, dessen Ausrichtung mindestens 70% Multiplayer ist. Da schaue ich mir lieber ausnahmsweise mal ein Let's Play vom Singleplayer an, wenn dieser tatsächlich nicht so schlecht werden sollte.
Billy_Bob_bean schrieb am
Sieht aus, als würde sie doch die Seiten wechseln. wie erwartet -- bäh!
Nuracus schrieb am
Der Trailer gefällt mir um Längen besser als alle Storytrailer, die CoD und Battlefront in den letzten Jahren hervorgebracht haben.
Klar, man merkt jetzt schon, dass es relativ simpel und generisch bleibt, aber in den wenigen Momenten blitzt bei den Charakteren (gerade der Haupttuse und dem Admiral) soetwas wie Menschlichkeit auf.
Möglicherweise könnten die geschickt mehrschichtig geschrieben sein.
Oh, der Song ist ziemlich gut. Hat irgendwer ne Ahnung, von wem der ist und wie der heißt?
Mit den üblichen Verdächtigen (Bergersen, TSFH, IM) wurde ich noch nicht fündig.
UncleDrew9ONE schrieb am
Sieht für mich klasse aus und spricht mich auch definitiv an!
Spielerisch dürfte es sicherlich durchschnittlich werden, ein kurzes Vergnügen dazu. Mehr als 4-5 Stunden Spielzeit erwarte ich gemäß der bisherigen Dice Spiele nicht.
Trotzdem: Endlich wieder eine Star Wars SP Erfahrung!
Redshirt schrieb am
Lieber mal wieder Jedi Knight 2 einlegen!
schrieb am