Star Wars Battlefront 2: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
17.11.2017
17.11.2017
17.11.2017
Test: Star Wars Battlefront 2
59
Test: Star Wars Battlefront 2
59
Test: Star Wars Battlefront 2
59
Jetzt kaufen ab 39,00€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Star Wars Battlefront 2
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Star Wars Battlefront 2: EA freut sich über positive Rückmeldungen der Nutzer und stabile Spielerzahlen

Star Wars Battlefront 2 (Shooter) von Electronic Arts
Star Wars Battlefront 2 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
EA ist offenbar außerordentlich zufrieden mit seinem Shooter Star Wars Battlefront 2: Auf dem Investoren-Meeting "Credit Suisse 21st Annual Technology Conference" im US-amerikanischen Scottsdale (via Dualshockers.com) ging Chief Financial Officer Blake Jorgensen zwar auch auf die Kontroverse um Fortschritts-Balance und Lootboxen ein - trotzdem handle es sich aber um "eines der besten Spiele, die wir je gemacht haben". Besonders stolz ist er auf die stabilen hohen Spielerzahlen:

"Die gute Nachricht: Dies ist eines der besten Spiele, die wir je gemacht haben. Und wir hören das von den Spielern, welche das Spiel auch tatsächlich spielen und sich aktiv in das Spiel einbringen. Die tägliche Aufrechterhaltung [der Spielerzahlen] ist besser als wir es in fast allen anderen unserer Spiele gesehen haben, die Tiefe des Spiels ist unglaublich, die Größe des Spiels ist unglaublich, und wir werden in den kommenden Wochen mehr Inhalte hinzufügen als wir jemals einem Spiel hinzugefügt haben."

Jorgensen fügte hinzu, dass etwa zum Start des Kinofilms Star Wars: The Last Jedi "alle möglichen neuen Gameplay-Elemente" hinzu kommen werden, die sich darum drehen. Der Shooter soll die Community schließlich noch viele Jahre lang unterhalten. 

Letztes aktuelles Video: Video-Test


Quelle: Credit Suisse 21st Annual Technology conference, Scottsdale (via Dualshockers.com)
Star Wars Battlefront 2
ab 39,00€ bei

Kommentare

winkekatze schrieb am
yopparai hat geschrieben: ?
01.12.2017 08:56

Das ist irgendwo das tragische daran. Und ich glaube für den Teil der Entwickler, der mit den MTAs überhaupt nix am Hut hat ist das besonders frustrierend, ein *eigentlich* ordentliches Produkt abgeliefert zu haben, dass dann durch eine solche Debatte überschattet wird.
Dennoch ist die Debatte notwendig. Bzw. mehr noch, sie ist längst überfällig. Kollateralschäden waren da nicht zu vermeiden und Star Wars als Marke, die die Grenzen zwischen verschiedenen Medien überspringt, war da der ideale Zünder.
Ich selbst bin eh nicht für Multiplayershooter zu haben, abseits der ein oder anderen Runde Splatoon. Und mit Star Wars kann ich schon lange nichts mehr anfangen. Insofern geht mir nichts verloren und ich verfolge das Thema nur aus Interesse am Einfluss auf die Branche. Aber dass BFII grundsätzlich hervorragende Anlagen hat und audiovisuell sehr nah an die Vorlagen kommt seh selbst ich als am eigentlichen Spiel nicht interessierter Zuschauer.
Ich hoffe dass es nicht allzu viele solcher Opfer geben muss, bis wir zu einer Regulierung kommen.
Vollste Zustimmung!
yopparai schrieb am
winkekatze hat geschrieben: ?
30.11.2017 23:45
Auch wenn ich das System mit den lootboxen scheisse finde, muss ich schon sagen dass das Spiel echt gut ist und Spaß macht. Wesentlich besser als der Vorgänger sowieso, und der Raumkampf-Modus ist wirklich gelungen. Ich habe keine MTAs getätigt und werde das auch nicht tun, habe aber jetzt zumindest nicht das Gefühl dass ich dadurch irgendwas verpasse oder dadurch beeinträchtigt werde. Ich kann gut verstehen wenn man das Spiel boykottiert, allerdings find ich, dass der Hype in dem Fall erstens sehr extrem ist im vgl zu anderen Games, die ähnliches betreiben und zweitens denke ich, dass sich unter der MTA Grütze einer der spaßigsten Multiplayer Shooter der letzten Jahre verbirgt.
Ich habe das Spiel übrigens zum Geburtstag geschenkt bekommen. Selbst gekauft hätte ich es nicht. Nachdem ich es gespielt habe würde ich es stand jetzt aber bereuen...
Edit:
TL;DR: Lootbox System zum Kotzen, Spiel gut.
Das ist irgendwo das tragische daran. Und ich glaube für den Teil der Entwickler, der mit den MTAs überhaupt nix am Hut hat ist das besonders frustrierend, ein *eigentlich* ordentliches Produkt abgeliefert zu haben, dass dann durch eine solche Debatte überschattet wird.
Dennoch ist die Debatte notwendig. Bzw. mehr noch, sie ist längst überfällig. Kollateralschäden waren da nicht zu vermeiden und Star Wars als Marke, die die Grenzen zwischen verschiedenen Medien überspringt, war da der ideale Zünder.
Ich selbst bin eh nicht für Multiplayershooter zu haben, abseits der ein oder anderen Runde Splatoon. Und mit Star Wars kann ich schon lange nichts mehr anfangen. Insofern geht mir nichts verloren und ich verfolge das...
winkekatze schrieb am
Auch wenn ich das System mit den lootboxen scheisse finde, muss ich schon sagen dass das Spiel echt gut ist und Spaß macht. Wesentlich besser als der Vorgänger sowieso, und der Raumkampf-Modus ist wirklich gelungen. Ich habe keine MTAs getätigt und werde das auch nicht tun, habe aber jetzt zumindest nicht das Gefühl dass ich dadurch irgendwas verpasse oder dadurch beeinträchtigt werde. Ich kann gut verstehen wenn man das Spiel boykottiert, allerdings find ich, dass der Hype in dem Fall erstens sehr extrem ist im vgl zu anderen Games, die ähnliches betreiben und zweitens denke ich, dass sich unter der MTA Grütze einer der spaßigsten Multiplayer Shooter der letzten Jahre verbirgt.
Ich habe das Spiel übrigens zum Geburtstag geschenkt bekommen. Selbst gekauft hätte ich es nicht. Nachdem ich es gespielt habe würde ich es stand jetzt aber bereuen...
Edit:
TL;DR: Lootbox System zum Kotzen, Spiel gut.
Xris schrieb am
Warslon hat geschrieben: ?
29.11.2017 16:58
Egal wie sehr sich die Minderheit aufregt, der Großteil kauft sich eh das Spiel ohne darüber nachzudenken und unterstützt somit P2W-Vollpreistitel.

Schreib lieber "P2W die schon in der Anschaffung etwas kosten".
monotony schrieb am
melkor23 hat geschrieben: ?
30.11.2017 11:41
Battlefront II hat keinen Season Pass, weil der komplette DLC gratis ist.
weiß ich. es geht generell um spiele mit microtransactions/pay2win.
schrieb am

Facebook

Google+