PlayStation 4 Pro: Was steckt unter der Haube? Sony nimmt die Konsole im Video auseinander - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
10.11.2016
Jetzt kaufen ab 365,00€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation 4 Pro - Video: Sony nimmt die Konsole auseinander

PlayStation 4 Pro (Hardware) von Sony
PlayStation 4 Pro (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Wie sieht eigentlich das Innenleben der PlayStation 4 Pro aus? Diese Frage versucht Sony mit dem folgenden Video zu beantworten. Keiichi Aoki (Director of Mechanical Design) nimmt die "bisher leistungsstärkste PlayStation-Konsole aller Zeiten" Schraube für Schraube auseinander und spricht dabei über die Hardware-Features und das Design (englische Untertitel). Die PS4 Pro ist seit dem 10. November 2016 erhältlich (UVP: 399 Euro).

Letztes aktuelles Video: Teardown


Quelle: PlayStation.Blog (US), Sony
PlayStation 4 Pro
ab 365,00€ bei

Kommentare

KalkGehirn schrieb am
Wie gesagt, die Kühlerkontaktflächen sind teils auch arg schief, muss so!
An den Ecken ist auch wieder nix. Für so einen pedantischen WLP aufträger wie mich, echt gruselig :lol:
Eisenherz schrieb am
Ist wahrscheinlich Zahnpasta. :mrgreen:
Bei der sonstigen Qualität der Bauteile würde mich das nicht wundern. Spart sicher auch noch ein paar Yen.
So hab ich meine Erste CPU auch seinerzeit eingeschmiert ... bis es ordentlich an der Seite runtergesuppt ist.
Immer frei nach dem Motto "Viel hilft viel!".
KalkGehirn schrieb am
Naja, die stellen jetzt verständlicherweise in der Fertigung keinen ab der bei jeder PS4 die WLP akkurat aufträgt :)
Richtig angepresst, ist es eigentlich auch gar nicht so wild, aber oft wenn man dann letztlich den Kühler von so einer Konsole abnimmt, ein Bild des Grauens. Das äußert sich oft in wie folgt: entweder ist nur der halbe Chip bedeckt (Aber gefühlt en Zentimeter hoch aufgetragen). Der Chip wurde ertränkt (Ein Zentimeter hoch, alles!), als würden die Spachtelmasse verwenden.
Oder, die Menge des Auftrags ist in Ordnung, leider wieder nur der halbe Chip. Vor allem toll, wenn man bedenkt wie plan teils die Kontaktflächen der Kühler sind :roll:
Erklärt zumindest die Menge des WLP Auftrags :twisted:
Bei einer von fünf (Konsolen) kann man aber durchaus davon sprechen, dass der Auftrag in Ordnung ist :D
johndoe1824162 schrieb am
Mensch, das ist die Professionell! Da wird geklotzt und nicht gekleckert. :P
schrieb am

Facebook

Google+