PlayStation 4 Pro: Kleines Hardware-Update mit Modell "CUH-7100" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
10.11.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation 4 Pro: Kleines Hardware-Update mit Modell "CUH-7100"

PlayStation 4 Pro (Hardware) von Sony
PlayStation 4 Pro (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony Interactive Entertainment hat eine kleine Anpassung der Hardware der PlayStation 4 Pro vorgenommen. Das neue Modell trägt die Bezeichnung CUH-7100 - im Vergleich zum bisherigen PS4-Pro-Modell CUH-7000. Die japanische Webseite 4Gamer machte zunächst auf diese Änderungen aufmerksam und hakte diesbezüglich bei Sony nach. Das Unternehmen bestätigte daraufhin das Hardware-Update und verriet, dass einige "interne Komponenten" der Konsole angepasst wurden. An den Spezifikationen oder den Features der Konsole hätte sich hingegen nichts geändert, heißt es weiter. Erst kürzlich hatte Sony eine überarbeitete Version von PlayStation VR vorgestellt (wir berichteten).

Es ist davon auszugehen, dass einige Komponenten der PS4 Pro ausgetauscht wurden, um die Kosten der Produktion zu senken. Eine ähnliche Vorgehensweise gab es in der Vergangenheit schon des Öfteren.

Letztes aktuelles Video: E3 2017 Showcase Video


Quelle: 4Gamer, Sony, DualShockers

Kommentare

ChrisJumper schrieb am
Nuracus hat geschrieben: ?
11.10.2017 02:45
Jetzt na nen Techniker gefragt!
Siehe mein vorheriger Post. Ist das Quatsch, was sich da in meinem Kopf abspielt?
Naja nicht unbedingt. Aber. Es gibt schon ziemlich ausgefallene Energiespar-Tricks. Die Geräte verbrauchen im Stand By viel weniger als noch in den 90ern. Sicherlich macht eine Steckerleiste Sinn. Aber wenn ich das Ding oft nutze und die Konsole halt sonst nicht in Bereitschaft habe sondern in dem "heruntergefahrenen" zustand. Dann verbraucht die PS4 0,1 ? 0,45 Watt. Ich hoffe das die Pro da noch ein wenig mehr spart. Aber das ist wirklich fast nix. Da nutze ich ein mal im Jahr den Wäschetrockner nicht, sondern hänge Wäsche draussen zum Trocknen auf und schon hab ich das wieder drin.
Ich weiss nicht wie es bei der PS4 geregelt ist, gut möglich das es Bluetooth ist. Aber es könnte auch eine Lösung sein bei der das gesendete Funksignal passiv eine Induktion im Empfänger der PS4 auslöst worauf dahin das Signal ausgewertet wird und die Kiste aus dem Stand By holt.
Nuracus schrieb am
Jetzt na nen Techniker gefragt!
Siehe mein vorheriger Post. Ist das Quatsch, was sich da in meinem Kopf abspielt?
Nuracus schrieb am
DEMDEM hat geschrieben: ?
04.10.2017 16:02
Nuracus hat geschrieben: ?
04.10.2017 15:54
Also mein Verständnis DEMDEM sagt mir, dass eine Konsole, die du mit Bluetooth aktivieren kannst, im Standby sitzt.
Troll?
... du?
Ich bin kein Techniker, aber wenn ich ein Gerät aus der Ferne anschalten kann, ohne einen Knopf am Gerät selbst zu drücken, dann MUSS dieses Gerät doch in irgendeiner Form des Standbys stehen, oder nicht?
Ich weiß noch bei den alten Röhrenfernsehern, wo das mit dem Standby noch neu war. Stand es in Standby, konnte ich ihn mit der Fernbedienung anschalten. War aber der Fernseher mit diesem On-Off-Knopf abgeschaltet, konnte ich auf der Fernbedienung drücken wie ich wollte, der konnte einfach nicht angehen. Dafür hat der Fernseher in dem Modus auch 0 Strom verbraucht.
Meine PS4 und meine Horst kann ich jedoch, selbst wenn ich sie komplett runtergefahren habe, jeweils mit dem Gamepad aktivieren. Das heißt für mich doch, dass sie gar nicht wirklich vollständig aus sind, sondern in irgendeiner Art des Standbys und einen Grundverbrauch an Strom haben, damit die Konsolen das Bluetooth-Signal erkennen können.
Oder sehe ich das falsch?
Zumal die Dinger auch einfach so angehen können, um aus dem Internet Updates zu ziehen. Hat Horst gerade gemacht, als ich fröhlich Overwatch gespielt habe. Hatte ich erstmal ein Match lang Lag (war fast mein bestes Spiel des...
Onekles schrieb am
Sn@keEater hat geschrieben: ?
03.10.2017 19:35
In Punkt Lautstärke ist die PS4 wirklich eine Lotterie.
Zumindest bei meiner Pro hängt das immer vom Spiel ab. Bei den meisten Spielen bleibt sie flüsterleise. Kommt aber ein Spiel wie Uncharted oder Tomb Raider daher, welches die Features der Pro nutzt, mutiert sie zur Flugzeugturbine. Besonders schlimm ist es, wenn man im Spiel ins Home-Menü wechselt. Da denk ich immer, das Teil geht gleich in die Luft. =D
DEMDEM schrieb am
Nuracus hat geschrieben: ?
04.10.2017 15:54
Also mein Verständnis DEMDEM sagt mir, dass eine Konsole, die du mit Bluetooth aktivieren kannst, im Standby sitzt.
Troll?
schrieb am