Iron Harvest: Multiplayer-Karten, Co-op-Kampagne und Co-op-Challenges - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: KING Art Games
Publisher: -
Release:
Q4 2019
Q4 2019
Q4 2019

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Iron Harvest: Multiplayer-Karten, Co-op-Kampagne und Co-op-Challenges

Iron Harvest (Strategie) von
Iron Harvest (Strategie) von - Bildquelle: KING Art Games
Da bei dem Crowdfunding-Vorhaben von Iron Harvest (Kickstarter, eigene Webseite) mittlerweile mehr als 1,166 Mio. Dollar zusammengekommen sind, wird das Echtzeit-Strategiespiel einen Mehrspieler-Modus erhalten. Kompetitive Multiplayer-Karten (Spieler-gegen-Spieler), eine Co-op-Kampagne (Einzelspieler-Kampagne kooperativ spielbar) und Co-op-Challenges werden somit umgesetzt. Ladder & Saisons werden ab 1,2 Mio. Dollar eingebaut.

Multiplayer-Zusatzziele:
  • 1.000.000 Dollar: Auf dieser Stufe enthält das Spiel kompetitive Multiplayer-Karten, auf denen du gegen Spieler auf der ganzen Welt spielen kannst.
  • 1.100.000 Dollar: Co-op-Kampagne – Spiele die komplette Singleplayer-Kampagne zusammen mit einem Freund, wobei ihr dieselben Einheiten kontrolliert. So könnt ihr eure Einheiten in zwei Kampftrupps aufteilen oder ein Spieler spielt die Offensive, während der andere die Verteidigung und die Produktion verwaltet.
  • 1.150.000 Dollar: Co-op-Challenges – Einige Herausforderungskarten, die speziell für den Co-op-Modus kreiert werden, zum Beispiel koordinierte Angriffe auf die gegnerischen Basen, oder Szenarien wie 'bleib am Leben, bis dein Co-op-Partner zu dir durchkommt'.
  • 1.200.000 Dollar: Ladder & Saisons – Es wird einen gewerteten Modus und Saisons im Multiplayer geben. Du kannst Skins freischalten, Medaillen erhalten und dich an die Spitze deiner Region kämpfen.

Werden über 1,5 Mio. Dollar eingenommen, wird dem Spiel eine kostenfreie DLC-Kampagne hinzugefügt. King Art Games erklärt: "Wir werden dem Basisspiel keine neuen Features hinzufügen, auch wenn der Kickstarter sehr erfolgreich sein sollte. Es ist sehr gefährlich, ein Spiel immer größer und größer zu machen, nur weil man es kann. Stattdessen werden wir das Basisspiel wie geplant veröffentlichen und später eine kleine, kostenfreie DLC-Kampagne hinzufügen. So etwa wie bei 'Company of Heroes - Tigerass'."

Iron Harvest ist damit der erfolgreichste deutsche Videogame-Kickstarter überhaupt (vorher: Everspace 517.000 Dollar). "Iron Harvest ist unser vierter Kickstarter. Wir haben bei den vorherigen drei Projekten erfolgreich abgeliefert und konnten so Vertrauen aufbauen", erklärt Iron Harvest Game Director Jan Theysen. "Dass wir mit Iron Harvest mehr Geld einnehmen würden als mit unseren vorherigen drei Projekten zusammen und den größten Video-Games-Kickstarter seit langem hinlegen würden, konnte man jedoch nicht erwarten."

Letztes aktuelles Video: Spielszenen


Quelle: King Art Games, Kickstarter

Kommentare

Sanctus2611 schrieb am
Es wäre schön wenn es im RTS bereich eine Alternative zu SC2 gäbe vor allem mit Ranglisten und Seasons
schrieb am