Grimm Forest: Die Märchen der Gebrüder Grimm als Hintergrund für Survival-Rollenspiel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
12.2017
12.2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Grimm Forest: Die Märchen der Gebrüder Grimm als Hintergrund für Survival-Rollenspiel

Grimm Forest (Rollenspiel) von
Grimm Forest (Rollenspiel) von
Grimm Forest soll kein gewöhnliches Survival-Abenteuer werden, sondern ein Rollenspiel, in dem Gruppen von bis zu 25 Spielern in einem unwirtlichen Wald ums Überleben kämpfen. Tagsüber bauen sie ihre Siedlung auf, nachts verteidigen sie den Ort. Das sozialle Miteinander soll dabei im Mittelpunkt stehen, während die Gefahren des Waldes von den Märchen der Gebrüder Grimm und der slawischen Mythologie inspiriert sind. Entwickelt wird Grimm Forest zunächst für Windows, eine spätere Linux-Umsetzung ist angedacht.

Die Geschichte spielt in Europa des 16. Jahrhunderts zum Zeitpunkt eines namenlosen Krieges. Als Flüchtling vor dem Grauen schließt man sich im Großen Wald mit anderen zusammen. Der eigene Charakter wird vom Zufall erstellt und zu Beginn ist man noch alleine unterwegs, bevor man weitere Spieler trifft und gemeinsam auf zusätzliche Neuankömmlinge wartet. Irgendwann müsse man die Tore der gemeinsam errichteten Siedlung jedoch schließen, weil Rohstoffe rar sind und die Siedlung mehr Aufmerksamkeit, also Gefahren auf sich ziehe, je größer sie ist.

Dass die Siedlung irgendwann überrannt wird, sei dabei von vornherein klar - man müsse sie lediglich so lange wie möglich halten. Spieler übernehmen dabei verschiedene Rollen, u.a. die des Anführers, und eine gute Balance aus Ruhe und Arbeit sei wichtig, denn Gesundheit, Stärke und Psyche hängen offenbar davon ab. Stirbt man, beginnt man mit einem neuen Charakter, der in einer neuen Siedlung auf neue Mitstreiter trifft.

Um die Entwicklung von Grimm Forest zu finanzieren, soll im Verlauf des heutigen Tages eine Kickstarter-Kampagne (vorläufiger Link) gestartet werden, mit der 55.000 Euro zusammenkommen sollen. Sollten Unterstützer einen höheren Betrag zusichern, könnte das Spiel um dynamisches Wetter, eine komplette Lokalisierung, ein erweitertes Kampfsystem und mehr ergänzt werden. Weitere Informationen sowie Konzeptzeichnungen präsentieren die Entwickler auf der offiziellen Webseite.

Quelle: Pressemitteilung, Kickstarter, offizielle Webseite

Kommentare

Saint-Paint schrieb am
klingt zwar ganz nice aber kickstarter mit subscription... Nee
el\'man schrieb am
setting cool, survival cool, cooperative määhh...
greetingz
Supabock schrieb am
ich finde die Idee tatsächlich ganz geil, allerdings glaube ich nicht daran, dass Kickstarter heute noch der Weg ist, ein Spiel zu (anschub)zufinanzieren
heretikeen schrieb am
Potzblitz, nicht nur eins der hunderttausend Survival-Multiplayer-Spiele, sondern eins mit HINTERGRUND!
Brat mir einer nen Storch. Und dann weckt mich auf, wenn der Hype endlich weitergezogen ist.
schrieb am

Facebook

Google+