Survival-Abenteuer
Entwickler: Uber Entertainment
Release:
01.08.2017
01.08.2017
01.08.2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dino Frontier: PSVR-Abenteuer mit Dinosauriern im Wilden Westen

Dino Frontier (Simulation) von Uber Entertainment
Dino Frontier (Simulation) von Uber Entertainment - Bildquelle: Uber Entertainment
In Dino Frontier für PlayStation VR sollen nächstes Jahr Dinosaurier den Wilden Westen unsicher machen, wie Chandana Ekanayake und Forrest Smith von Uber Entertainment via PlayStation Blog ankündigen: "Dino Frontier begrüßt euch in einer Welt, in der Wilder Westen und Dinosaurier kollidieren. In dieser Umgebung baut und kontrolliert eine abgelegene Siedlung. Ihr übernehmt die Rolle des Big Mayor und überblickt eure Siedlung in VR-Tabletop-Style. Ihr müsst bedacht handeln, um eure Stadt zu vergrößern. Wilde Dinosaurier durchstreifen die Wildnis und sind zugleich gefährlicher Gegner und verlockendes Werkzeug.

Es hat etwas Magisches, auf eine virtuelle Welt voller aktiver, kleiner Leute zu runterzuschauen. Mit Dino Frontier gehen wir noch einen Schritt weiter und lassen euch in die Welt der kleinen Menschen reingreifen und sie hochheben. In eurer Rolle als Big Mayor habt ihr die Aufgabe, den Siedlern jeweils die optimalen Aufgaben zur Beschaffung von Ressourcen zuzuteilen - und sie gleichzeitig glücklich, gesund und gut ernährt zu halten.

Screenshot - Dino Frontier (PS4)

Screenshot - Dino Frontier (PS4)

Screenshot - Dino Frontier (PS4)

Screenshot - Dino Frontier (PS4)

Dino Frontier ist eine Simulation, in der Siedler semi-autonom handeln können, um ihre Bedürfnisse und Wünsche zu erfüllen. Wenn sie hungrig, müde oder verletzt genug sind, hören die Siedler auf zu arbeiten und widmen sich stattdessen ihrem Bedürfniss. Oder sie wandern einfach für eine Weile in den Saloon, um bei einem Drink wieder fröhlicher zu werden.

Natürlich wäre Dino Frontier nicht vollständig, wenn es nur die Siedler an der Grenze (Frontier) gäbe - ihr wollt auch Dinosaurier! Es gibt keine Bisons oder Pferde in Dino Frontier. Stattdessen bekommt ihr Velociraptoren, Aklyosauri, Triceratops, den mächtigen Tyrannorausrus Rex und viele mehr.

Dinosaurier sind am Anfang der gefährliche Gegner. Trainiert eure Siedler gut und die Feinde können zu domestizierten Freunden werden. Schon nach kurzer Zeit werden eure Jäger auf Raptoren reiten. Und euer Sherriff kann sich auf seiner Patrouille und im Kampf gegen Banditen auf seinen getreuen Protoceraptos verlassen."
Mehr dazu auf der offiziellen Website sowie im Ankündigungsvideo zur PlayStation Experience:

Letztes aktuelles Video: Ankuendigungs-Trailer


Quelle: Uber Entertainment / PlayStation Blog

Kommentare

ChrisJumper schrieb am
testpott.de hat geschrieben: ?
05.08.2017 13:59
Finde das Spiel für VR Verhältnisse richtig gut, macht leicht süchtig. Kurioserweise finde ich neben meinem Review kaum andere Tests im deutschsprachingen Raum - wieso eigentlich? Wo bleibt der 4Players Bericht?
Seit dem 1. August ist ja Dino Frontier für PSVR erhältlich. Das ist so eine Mini-Aufbauspiel mit Medium Strategie Elementen aber niedlicher Optik. Mit Plus und Vorverkauf hab ich 28,xx Euro bezahlt. Spielt sich mit Move echt schön und brachte mir gleich zu Beginn 4 Stunden am Stück Spaß, so ein bisschen konnte ich da nicht aufhören.
Allerdings dachte ich es ist so ein Spiel wie Command and Conquer oder bietet mehrere Karte. Aber aktuell ist das leider nicht der Fall. Zwar kann man spontan immer wieder auf Goldjagd gehen wo es dann eher ein Tower Defence Spiel wir und man muss schon aufpassen und in Echtzeit die "Einheiten" verziehen, aber mehr als 4 Einheiten hat man da halt nicht. Trotzdem muss man halt heilen, positionieren oder kleine Punkte wie in einem typischen Tower Defence Spiel ausbauen.
Es macht Spaß, aber bietet auch keine direkte Story. Für ein VR-Titel aber schon einiges an Wiederspielwert. Leider sind die Ressourcen unendlich nachwachsend und es fühlt sich an als wächst das Tutorial weiter. Hoffe aber auch das das Spiel noch ausgebaut wird. Gebäudeplatzierung spielt anfangs keine Rolle und auch Abwehrtürme darf man nicht setzten. Dinos geben aber eine Arbeitserleichterung. Letztlich muss man halt die Ausflüge machen um höherwertige Ressourcen (Gold und Stein) zu bekommen.
testpott.de schrieb am
Finde das Spiel für VR Verhältnisse richtig gut, macht leicht süchtig. Kurioserweise finde ich neben meinem Review kaum andere Tests im deutschsprachingen Raum - wieso eigentlich? Wo bleibt der 4Players Bericht?
schrieb am

Facebook

Google+