Forza Motorsport 7: Im Oktober geht es los - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rennspiel
Entwickler: Turn 10
Publisher: Microsoft
Release:
03.10.2017
03.10.2017
Vorschau: Forza Motorsport 7
 
 
Vorschau: Forza Motorsport 7
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Forza Motorsport 7: Im Oktober geht es los

Forza Motorsport 7 (Rennspiel) von Microsoft
Forza Motorsport 7 (Rennspiel) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Die Ankündigung von Forza Motorsport 7 bei der Microsoft-Pressekonferenz war eigentlich nur Formsache, denn schon im April hatte eine ForzaTech-Demo die Leistungsfähigkeit von Xbox Scorpio zur Schau gestellt. Auch der Fanatec-CEO deutete den siebten Teil mit stärkerem PC-Fokus und besserer Lenkrad-Unterstützung im Dezember 2016 an (wir berichteten). Entwickelt wird Forza Motorsport 7 erneut von Turn 10. Das Rennspiel wird am 3. Oktober 2017 für PC (Windows 10) und Xbox One erscheinen. Auf der Xbox One X soll das Spiel nativ in 4K mit 60 Bildern pro Sekunde laufen. Das Fahrzeug-Aufgebot soll über 700 Vehikel umfasen (inkl. Lamborghini, Ferrari und Porsche; inklusive dem neuen Porsche 911 GT2 RS). Mehr als 30 "bekannte" Umgebungen mit dynamischen Wetterbedingungen sind vorgesehen.



Screenshot - Forza Motorsport 7 (PC)

Screenshot - Forza Motorsport 7 (PC)

Screenshot - Forza Motorsport 7 (PC)

Screenshot - Forza Motorsport 7 (PC)

Screenshot - Forza Motorsport 7 (PC)

Screenshot - Forza Motorsport 7 (PC)

Screenshot - Forza Motorsport 7 (PC)

Screenshot - Forza Motorsport 7 (PC)

Screenshot - Forza Motorsport 7 (PC)

Screenshot - Forza Motorsport 7 (PC)

Screenshot - Forza Motorsport 7 (PC)


Kommentare

superboss schrieb am
superboss hat geschrieben: ?
12.06.2017 20:43
wäre schön wenn man dieses Mal nicht immer von hinten startet und dann für die nötigen Punkte das ganze Feld überholen muss , was eher einem Überrundungssimulator ähnelt als einem Rennspiel.
als ergänzung
angeblich geben sie sich ja mehr Mühe beim Cup Modus und installieren ne Art Punktesystem.
Mal scahuen, was sich dadurch und auch sonst noch so ändert.
superboss schrieb am
wäre schön wenn man dieses Mal nicht immer von hinten startet und dann für die nötigen Punkte das ganze Feld überholen muss , was eher einem Überrundungssimulator ähnelt als einem Rennspiel.
DEMDEM schrieb am
gargaros hat geschrieben: ?
12.06.2017 10:11
Erstes 4K-Gameplay-Video vom dynamischen Wetter: https://www.theverge.com/2017/6/11/1577 ... ideo-watch
Jetzt werden die 3D-Pfützen richtig interessant. :D
Ich kann ganz ehrlich den Hype um den Motorensound der Forza-Reihe nicht verstehen. Schön, die Motoren klingen nicht wie Staubsauger, dafür ist aber der gesamte Restsound einfach nur unterirdisch bis hin zu schlicht nicht vorhanden.
*duck und weg*
Leon-x schrieb am
gargaros hat geschrieben: ?
12.06.2017 10:11
Erstes 4K-Gameplay-Video vom dynamischen Wetter: https://www.theverge.com/2017/6/11/1577 ... ideo-watch
Jetzt werden die 3D-Pfützen richtig interessant. :D
Kommt auf einem UHD Bildschirm schon nah an dem ran was ich bei Forza Apex und FH3 am PC einstellen kann. In Sachen Spiegelungen, Schatten und paar Wagendetails scheint es eine Stufe darunter zu sein um 4k und 60fps mit der One X zu erreichen. PC Fassung wird bei entsprechender Hardware kleine Ecke besser aussehen.
Aber gutes Ergebnis gegenüber Forza 6 auf der One.
Streckendetails sind gut gegenüber der Konkurrenz. Wagendetails von Außen finde ich GT und Project Cars bisschen schöner. Dafür ist es bei GT scheinbar im Cockpit etwas detailärmer.
Wird im Herbst ziemlich viel Verkehr auf den virtuellen Rennstrecken sein.
Forza 7, GT Sport und Project Cars 2 sind ordentlich.
Stalkingwolf schrieb am
Hoffentlich mit Meisterschaften. Das stupide abgegurke der Strecken langweilt relativ schnell.
Hatte mir Forza 6 mit FH3 im Bundle gekauft und ca 75% der Karriere gefahren. Dann habe ich die Lust verloren.
Bissel Nascar gefahren und dann auch dort die Lust verloren.
Eine Meisterschaft mit einer Klasse über mehrere Strecken wäre wirklich interessant und dürfte doch nicht so aufwendig zu implementieren sein.
Die Wasserpfützen in 6 empfand ich teilweise als zu stark und vorallem künstlich platziert.
Pfützen die Bergauf in einer Kurve liegen dienen einfach nur zum künstlichen verlassen der Ideallinie.
Naja mal schauen ob das mit dynamischen Wetter besser wird.
Ich vermute das es aber wie immer gescripted ist. D.h man beginnt im Regen und beendet das Rennen wenn die Sonne durch die Wolken bricht. ca so habe ich das in dem Kommentar zum Spiel auch verstanden.
schrieb am

Facebook

Google+