Forza Motorsport 7: Mit 32 Rennstrecken; Entwickler über Tageszeiten und Wetterbedingungen - 4Players.de

 
Rennspiel
Entwickler:
Publisher: Microsoft
Release:
03.10.2017
03.10.2017
Vorschau: Forza Motorsport 7
 
 
Test: Forza Motorsport 7
83
Jetzt kaufen
ab 36,90€

Leserwertung: 84% [3]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Forza Motorsport 7 mit 32 Rennstrecken; Entwickler über Tageszeiten und Wetterbedingungen

Forza Motorsport 7 (Rennspiel) von Microsoft
Forza Motorsport 7 (Rennspiel) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Microsoft und die Turn 10 Studios haben bekanntgegeben, welche Strecken in Forza Motorsport 7 für PC und Xbox One enthalten sein werden (Liste siehe unten). Im gleichen Kontext kommt Brian Ekberg (Forza Community Manager) auf die dynamischen Wetterbedingungen und die Tageszeiten zu sprechen: "In Forza Motorsport 7 gibt es keine simple 'Regen'-Einstellung. Weder für Sebring noch für den Nürburgring, Brands Hatch oder alle anderen Strecken, bei denen Nässe zu den Optionen gehört. Stattdessen hat das Team ein System geschaffen, das unmerkliche Übergänge zwischen verschiedenen Wettersituationen pro Strecke zulässt, und diese Bedingungen können sich während eines Rennes ändern (und tun das auch häufig). Man beginnt zum Beispiel auf einer Strecke wie Sebring mit einem wolkenverhangenen Himmel und Nebel, nur um sich zwei Runden später in einem Gewitter wiederzufinden. Zu Beginn eines Rennens in Silverstone kann es nieseln und am Ende der 2. Runde ist die Strecke schon wieder trocken. Wie in der realen Welt ändern sich die Bedingungen ständig und manchmal auch sehr schnell. Es liegt am Fahrer, entsprechend darauf zu reagieren."

"Bei den wechselnden Tageszeiten und Wetterbedingungen geht es immer um das zentrale Ziel: Jedes Rennen soll sich einzigartig anfühlen. Bei der Einzelspielerkampagne Driver's Cup wird das ganz besonders deutlich. Zum Beispiel bei einer Strecke wie Silverstone. Hat man beim ersten Rennen noch mit den Elementen in Form eines typisch britischen Regengusses zu kämpfen, kann es bei nachfolgenden Rennen im Rahmen derselben Kampagne schon wieder ganz anders aussehen. Vielleicht regnet es dann überhaupt nicht mehr. Die Entwickler bei Turn 10 haben nämlich das Element der Wahrscheinlichkeit in die verschiedenen Rennbedingungen aufgenommen, d. h. es besteht eine prozentuale Wahrscheinlichkeit, dass sich die Wetterbedingungen ändern oder eben nicht."

Insgesamt 32 Rennstrecken wird es in Forza Motorsport 7 geben:
  • Alps
  • Bathurst
  • Brands Hatch
  • Catalunya
  • Circuit of the Americas
  • Daytona
  • Dubai
  • Hockenheim
  • Homestead
  • Indianapolis Motor Speedway
  • Sonoma Raceway
  • Laguna Seca
  • Le Mans
  • Lime Rock
  • Long Beach
  • Maple Valley
  • Monza
  • Mugello
  • Nürburgring
  • TestTrack
  • Prag
  • Rio
  • Road America
  • Road Atlanta
  • Sebring
  • Silverstone
  • Spa-Francorchamps
  • Suzuka
  • Top Gear
  • Virginia International Raceway
  • Watkins Glen
  • Yas Marina

Das von Turn 10 entwickelte Rennspiel wird am 3. Oktober 2017 für PC (Windows 10 Store) und Xbox One erscheinen. Käufer der Ultimate Edition können ab dem 29. September 2017 loslegen.

Letztes aktuelles Video: E3 2017 Ankündigungs-Trailer

Quelle: Microsoft und Turn 10
Forza Motorsport 7
ab 36,90€ bei

Kommentare

DonDonat schrieb am
Ich hoffe ja dass die Kampagne nicht so dröge wird: nach F6 Apex und dem eher arcadigen FH3 bin ich ja durchaus angetan von F7.
Allerdings ist dann natürlich noch die Frage, wie gut der PC Port laufen wird^^
flo-rida86 schrieb am
Hört sich ja schon gut an.
Und endlich wenigstens eine japanische strecke.
PS. 4players ihr nutzt immer noch das Cover von Teil 6.
Finsterfrost schrieb am
EllieJoel hat geschrieben: ?
19.08.2017 14:17
Da wird dasselbe Spiel zum 7. mal verkauft zum Vollpreis genial. Wenn es bloß noch irgendwelche andere Spiele für die Xbox geben würde.
Selten so einen Müll gelesen. Machst du solche Threadshits auch bei Fifa oder Uncharted? :D
Falkit schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
19.08.2017 13:47
Witziger Weise habe ich in Project Cars die Trainings und Qualis immer übersprungen, weil sie viel zu zeitaufwendig waren und nervten, da sie mit dem Rennen mehr oder minder eher weniger zu tun hatten.
Forza ist mit seinem Rennen an Rennen mMn schon gut so gelöst und wenn man möchte kann man mehr Runden fahren oder auch Boxenstopps einlegen. In manchen (Online-)Rennen muss man ja sogar 1-2 Pflichtstopps machen.
Die Option zu haben wäre halt klasse. Vorher ne Auswahl ob mit oder ohne und fertig :) Ich fänds gut
JudgeMeByMyJumper schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
19.08.2017 14:32
JudgeMeByMyJumper hat geschrieben: ?
19.08.2017 14:06
Sehr sehr schade, dass Sonoma offenbar nicht mehr dabei ist.
Ist dabei, hast du wohl übersehen.
Es sind allen Strecken von Forza 6, die beiden DLC-Strecken von Forza 6 und 4 Weitere (Dubai, Mugello, Monza & Suzuka) enthalten.
Maple Valley statt Monza, ansonsten passts. Stimmt, Sonoma ist dabei. Habe ich zwischen I und L in der Liste tatsächlich übersehen. Seltsame Auflistung. Freut mich jedenfalls. Aber man muß schon sagen, es wäre toll wenn noch mehr Strecken im Spiel wären. Wobei man hier die bisher kompletteste Auswahl, ein quasi "best of Forza-Strecken", bekommt.
schrieb am