Forza Motorsport 7: Demo für PC und Xbox One steht zum Download bereit - 4Players.de

 
Rennspiel
Entwickler:
Publisher: Microsoft
Release:
03.10.2017
03.10.2017
Vorschau: Forza Motorsport 7
 
 
Test: Forza Motorsport 7
83
Jetzt kaufen
ab 36,90€

Leserwertung: 84% [3]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Forza Motorsport 7: Demo für PC und Xbox One steht zum Download bereit

Forza Motorsport 7 (Rennspiel) von Microsoft
Forza Motorsport 7 (Rennspiel) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Die Demo zu Forza Motorsport 7 ist für PC (via Windows 10 Store) und Xbox One (via Xbox Live) veröffentlicht worden. In der Probeversion wird man den Porsche 911 GT2 RS auf der Strecke in Dubai, den Mercedes-Benz Tankpool Racing Truck auf dem Mugello Circuit und den Nissan NISMO GT-R LM auf dem Nürburgring ausprobieren können. Dynamische Veränderungen der Bedingungen (Tageszeiten und Wetterbedingungen) werden geboten.

Das Rennspiel wird am 3. Oktober 2017 für PC (Windows 10 Store) und Xbox One erscheinen. Käufer der Ultimate Edition können ab dem 29. September 2017 loslegen.

Quelle: Microsoft und Turn 10
Forza Motorsport 7
ab 36,90€ bei

Kommentare

Lumilicious schrieb am
Anscheinend hat die finale Version auf dem PC immer noch das Problem mit den Rucklern
It's not perfect, even in terms of performance, as our rig strangely seems to struggle with the game whatever the resolution we choose. We'll try to understand why there is so much random stuttering like in the demo, but until we figure that out (or the devs), enjoy our footage!
http://www.gamersyde.com/news_forza_7_f ... 47_en.html
Vielleicht gibts dazu morgen einen Patch der das behebt, aber solange das nicht gefixt ist, werde Ich das Spiel nicht kaufen. Rückblickend hat mich das stottern in Menüs auch schon in FH3 genervt.
RVN0516 schrieb am
Habe auch nichts gefunden, der Porsche reagiert echt recht spät auf Einlenkbewegungen, der ist echt bretthart eingestellt.
Er ist etwas gewöhnungsbedürftig, liegt vielleicht aber auch an der Kurvenreichen Strecke. Mit Etwas Übung ging es dann aber,
wenn man dann mal ungefähr weiß mit was man Geschwindigkeit die Kurven nehmen kann.
Der Nissan fährt sich dagegen grandios. Da war man schnell drin.
Auch optisch hat mir die Demo gefallen, Forza scheint da noch einiges aus der ONE zu kitzeln vorallen das Regenrennen auf dem Nürburgring sah grandios aus.
Auch diesmal werde ich an Forza nicht vorbei kommen.
hydro skunk 420 schrieb am
Ich hatte jedenfalls keine Einstellungsmöglichkeiten gesehen.
Akabei schrieb am
Kann man in der Demo denn schon etwas am Auto rumschrauben? Es liest sich so, als wäre der Porsche komplett falsch eingestellt (vermutlich viel zu harte Stabis).
DonDonat schrieb am
Hab die Demo gestern dann doch mal gespielt und abseits davon, dass die in 9 von 10 Starts abstürtzt, wenn ich A oder Enter drücke um ins Menü zu kommen, gefällt mir das Handling bei nicht so gut wie bei Forza 6 Apex.
Gerade der Porsche ist einfach echt nicht gut zu fahren: schlecht in der Kurve und bricht selbst wenn man vom Gas geht so schnell aus und gerät ins Schleudern, dass ich nach 3 Runden keine Lust mehr hatte.
Der Nissmo liegt wie ein Brett auf der Straße und fährt sich selbst fast ohne alle Fahrhilfen extrem einfach und bei dem Truck hab ich so das Gefühl, dass der "zur leicht" ist.
Allerdings habe ich bei allen 3 Autos in der Demo das Gefühl, dass die zu leicht wären, was aber auch daran liegen kann, dass ich davor noch mal Apex gespielt hate.
Außerdem kann ich bestätigen, dass die Menüs derbe ruckeln (selbst auf einem High-End-System) und dass die Ladezeiten alles andere als "gut" sind. Ebenfalls komisch finde ich, dass es keinen "Neustart" Button gibt: selbst für eine Demo ist dass einfach nicht gut :(
Vor der Demo hatte ich Forza 7 durchaus zugetraut, ein Spiel für mich zu sein, gerade nach Apex. Nach der Demo würde ich da eher "hmm mal schauen" sagen...
schrieb am