Forza Motorsport 7: Weitere Updates und Inhalte geplant; Forza Motorsport 8 nicht in Entwicklung - 4Players.de

 
Rennspiel
Entwickler: Turn 10
Publisher: Microsoft
Release:
03.10.2017
03.10.2017
Vorschau: Forza Motorsport 7
 
 
Test: Forza Motorsport 7
83
Jetzt kaufen
ab 34,90€

Leserwertung: 84% [3]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Forza Motorsport 7: Weitere Updates und Inhalte geplant; Forza Motorsport 8 nicht in Entwicklung

Forza Motorsport 7 (Rennspiel) von Microsoft
Forza Motorsport 7 (Rennspiel) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Forza Motorsport 7 soll weiter ausgebaut und mit zusätzlichen Inhalten sowie Features versorgt werden, erklärte Chris Esaki (Creative Director bei Turn 10) in einem Livestream via Reddit und Destructoid. Er sagte, dass das komplette Turn-10-Team an Forza Motorsport 7 arbeiten würde und neue Strecken "möglich" seien. Weder Forza Motorsport 8 noch eine große Erweiterung für Forza 7 würden sich in Produktion befinden. Sie wollen vielmehr die Entwicklungszeit in den aktuellen Titel stecken, heißt es. Im Zusammenhang dieser Ankündigung wird derweil fleißig darüber spekuliert, ob der nächste Forza-Motorsport-Teil für die nächste Konsole-Generation aufgehoben werden soll.

Im Juli 2018 werden zwei Fahrzeuge (971 Porsche #23 917/2 und 2019 Porsche 911 GT3 RS) dem Fuhrpark hinzugefügt. Ansonsten wird das für den 10. Juli geplante Update die Auto-Sammlung überarbeiten ("normale Fahrzeuge", die man bisher über Community-Events freischalten musste, lassen sich dann kaufen). "Price Crates" enthalten bald keine Autos mehr. Außerdem wird das Stig-Outfit aus Top Gear implementiert und Lobby-Hosts können Spieler aus dem laufenden Match entfernen.

In Zukunft sollen "Drift Suspension Upgrades" für die meisten Autos kommen, um die Stance und den Lenkeinschlag zu erhöhen. Ansonsten sind ein neues Drifting-Score-System und Verbesserungen bei den Streckenbegrenzungen und dem experimentellen Drag-Modus geplant. Der Leaderboard-Wipe soll ebenfalls bald geschehen.

Zudem wurde das Top Gear Car Pack angekündigt, das ebenfalls im Car Pass inbegriffen ist. Folgende Fahrzeuge sind dabei: 2018 Mclaren 720S, 2017 Ferrari 812 Superfast, 2018 KTM #22 True Racing X-Bow GT4, 2017 VUHL 05RR, 1958 Alfa Romeo Giulietta Sprint Veloce, 1964 Porsche 904 Carrera GTS und 2018 Exomotive Exocet Sport V8 XP-5.



Letztes aktuelles Video: Top Gear Car Pack


Quelle: Livestream via Reddit und Destructoid
Forza Motorsport 7
ab 34,90€ bei

Kommentare

ronny_83 schrieb am
Für mich müssten bei Forza sowie GT die Rennen spannender gestaltet werden, die KI anspruchsvoller. Aber hauptsächlich müsste die Karriere irgendwie motivierend gestaltet werden. Kann mich noch gut an das erste Gran Turismo erinnern. Damals strahlte es diese Faszination aus, sich anfangs ne olle Gurke zu kaufen und damit Rennen gegen andere Straßenautos zu fahren. Und man wollte Rennen fahren und Geld verdienen, um sich Tuningteile für sein Auto kaufen zu können oder den ersten Traumwagen in die Garage zu stellen. Hat Gran Tursimo bis Teil 6 genauso gemacht, aber ohne sich dabei weiterzuentwickeln. Das System von 1998 funktioniert halt heute nicht mehr so einfach, weil man es schon etliche Male auf gleiche Weise gespielt hat und heute auch mehr Anforderungen stellt.
Grundsätzluch müsste ein Forza oder Gran Turismo aber wieder diesen Ergeiz und die Faszination des Spieler wecken, nicht nur Autos zu sammeln, sondern Beziehungen dazu aufzubauen. Die letzten Teile haben einfach keinen Charme mehr verspüht. Nur noch Grafik und Automuseum und Fotos machen. Aber das Kaufen, Fahren und Aufwerten wurde stark vernachlässigt und jegliche Motivation in der Karriere durch Grind und trockene Präsentation gekillt.
Simon667 schrieb am
Ist jetzt die Frage, was eine Sim ausmacht. Ich fordere vielleicht hinsichtlich der Atmosphäre im Spiel eher eine Sim, aber nicht was das Fahrverhalten angeht. Dafür bin ich ja viel zu schlecht :P
Was mir bei Forza in der Regel (ich habe die letzten ja nicht gespielt) fehlte, ist die Atmosphäre eines Rennens. Das ist das, was für mich "Motorsport" ausmacht. Diese Atmosphäre kommt meines Erachtens eben nur auf, wenn man ein paar mehr Sachen besser integriert. Rennwochenenden (Training, Quali, Rennen; oder mal zwei Rennen am Wochenende, eins umgekehrter Reihenfolge; andere Qualimodi, usw) mit dynamischem Wetter und Schadenssystem (Totalschaden im Training verhindert bspw. auch einen Start in der Quali aus Zeitgründen); Flaggen, SC/Pacecar oder Slowzones, mal so mal so. Halt einfach Atmosphäre und gerne Abwechslung.
Damit treffe ich aber sicher nicht den Geist aller Spieler, vermutlich eher nur ein paar weniger. Damit wäre Forza für mich aber das perfekte Rennspiel :) Aber gut so ist es immer; um ein wirklich spitzen Rennspiel zu bekommen, muss man eben die Vorzüge von Forza, GT, Assetto Corsa, PCars2 usw. in einen Topf werfen. Das wird es wohl nie geben.
DARK-THREAT schrieb am
Also KI mindestens auf Experte und gut ist, wenn nicht sogar noch höher... Denn selbst auf Experte fahr ich denen weg. :(
Vin Dos schrieb am
hydro skunk 420 hat geschrieben: ?
06.07.2018 11:37
Mein letztes (behaltenes) Forza war Teil 2.
Ich werde mir erst dann wieder einen Forza-Teil zulegen, wenn sie die beschissene Drivatar-KI einstampfen. Hat für mich alle letzten 3 Teile entspaßt. Sind einfach keine spannenden Rennen, die da zustande kommen. Die KI funktioniert hinten und vorne nicht.
Auch wenn die K.I. gut überarbeitet wurde bleibt es eben dabei, dass 1-2 Drivatare vorne raus fahren während man sich durchs Feld arbeitet. Das ist auf jedem Schwierigkeitsgrad so und macht es einfach langweilig auf Dauer. Außer man fährt wirklich Langstreckenrennen.
greenelve schrieb am
Simon667 hat geschrieben: ?
05.07.2018 08:50
Ich hatte mehr auf ein Forza Motorsport 8 gehofft, das tatsächlich mal mehr in Richtung "Motorsport" geht. Sonst sollen die das Wort einfach aus dem Titel streichen.
Aber vermutlich würde sie da ohnehin nicht auf vernünftige Rennwochenenden mit Quali und Training, Boxenfunk, vernünftige Boxenstopps, Einführungsrunden, Flaggen, teils auch Pacecars oder Safety Cars eingebettet in einer geilen Karriere setzen. Sehr bedauerlich. Leider bin ich einfach nicht mehr so der Typ für das derzeitige Forza Motorsport. Nach FM 4 war es für mich zu wenig neues.
So hole ich mir Forza 7 irgendwann mal, wenn es wirklich richtig günstig ist.
Wenn es um eine "Motorsport" "Karriere" geht, ist Project Cars 2 derzeit ganz weit vorne. Mehr Realität bei einer Motorsportkarriere gibt es meines Wissens nach im Singleplayer derzeit nicht. Man kann in unteren Klassen beginnen und sich durch gute Platzierung in den Meisterschaften nach oben arbeiten. Man muss auch nicht zwingend am Ende in der F1 fahren, man kann auch in anderen Meisterschaften verweilen und dort glücklich werden.
schrieb am