Call of Duty: WW2: Angaben zur Spielzeit der Kampagne - 4Players.de

 
Military-Shooter
Entwickler:
Publisher: Activision
Release:
03.11.2017
03.11.2017
03.11.2017
Alias: Call of Duty: WWII
Test: Call of Duty: WW2
80
Test: Call of Duty: WW2
80
Test: Call of Duty: WW2
80
Jetzt kaufen
ab 9,99€

ab 39,98€

Leserwertung: 38% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: WW2
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Call of Duty: WW2 - Angaben zur Spielzeit der Kampagne

Call of Duty: WW2 (Shooter) von Activision
Call of Duty: WW2 (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Wie viel Zeit wird das Durchspielen der Kampagne von Call of Duty: WW2 beanspruchen? Gamespot hat die Story für seinen Test bereits beendet und gibt an, nach etwa 6,5 Stunden beim Abspann angekommen zu sein. Damit entspricht der Umfang der Kampagne etwa dem, was man auch in den letzten Teilen innerhalb der Serie vorgefunden hat. Nachdem zuletzt Infinity Ward am Zug war, hat Activision in diesem Jahr wieder Slegdehammer Games mit der Entwicklung betraut. Allerdings werden keine Angaben gemacht, auf welchem Schwierigkeitsgrad man sich durchgekämpft hat und ob man auch der Suche nach versteckten Erinnerungsstücken Zeit gewidmet hat.

Wir befinden uns noch mittendrin und haben soeben die Stadt Aachen von den Nazis befreit. Unser Test zu Call of Duty: WW2, das ab heute für PC, PS4 und Xbox One erhältlich ist, erscheint in der kommenden Woche. Bisher hinterlässt die Kampagne bei uns einen guten Eindruck und überzeugt vor allem mit einer gewohnt wuchtigen Inszenierung.

Letztes aktuelles Video: Die ersten zehn Minuten PS4 Pro

Quelle: Gamespot
Call of Duty: WW2
ab 39,98€ bei

Kommentare

moimoi schrieb am
DonDonat hat geschrieben: ?
05.11.2017 12:24
Waheda hat geschrieben: ?
04.11.2017 20:35
So sind eben die Geschmäcker. Ich fand die Kampagne von Titanfall 2 in Ordnung, kann aber den Hype dann doch nicht so recht um diese verstehen.
Versteh mich nicht falsch: ich fand auch die Kampagne von TF2 nicht besser als 7.2 von 10, nur war IW für mich noch mal etwas schlechter^^
Und zu den restlichen CoDs zwischen CoD4 und IW kann ich leider nix sagen, da ich die nicht gespielt habe. Dennoch fand ich die Kampage des MW Remaster beim erneuten Spielen noch als besser als IW, wenngleich nur ein wenig :Blauesauge:
Ach, wenn dass so gemeint war. Titanfall 2 war ganz cool, aber ich hätte mir da echt mehr erwartet, was aber auch für den Multiplayer gilt. Würde ich nach Wertungen gehen, wäre TF2 eine solide 6 und IW wohl eine knappe 8 (wegen dem offeneren Missionsdesign). Für mich wäre das Remaster eine glatte 6, da die Story noch bescheidener ist, als bei IW und einige Level vom Design her nicht gut gealtert sind.
MWR kam ja direkt als Neuentwicklung von Raven Software (quasi seit MW3 die Multiplayer Chefs der Serie) und so fühlt sich WWII dann auch am ehesten an, wenn man MW3, Ghosts und AW nicht gespielt hat. IW ist da ja mehr Ghosts auf Steroiden, da sich bis auf das Wallrunnig nicht viel am Movement getan hat. WWII ist wieder deutlich langsamer und auch die Medipacks im Singleplayer beeinflussen die Vorgehensweise sehr, wenn auch aus den falschen Gründen behauptet wird, dass es ein schweres Spiel ist - diese Leute kennen World at War auf Hardened/Veteran nicht ... das Spiel war an einigen Stellen einfach nur unfair. :D
DonDonat schrieb am
Waheda hat geschrieben: ?
04.11.2017 20:35
So sind eben die Geschmäcker. Ich fand die Kampagne von Titanfall 2 in Ordnung, kann aber den Hype dann doch nicht so recht um diese verstehen.
Versteh mich nicht falsch: ich fand auch die Kampagne von TF2 nicht besser als 7.2 von 10, nur war IW für mich noch mal etwas schlechter^^
Und zu den restlichen CoDs zwischen CoD4 und IW kann ich leider nix sagen, da ich die nicht gespielt habe. Dennoch fand ich die Kampage des MW Remaster beim erneuten Spielen noch als besser als IW, wenngleich nur ein wenig :Blauesauge:
SethSteiner schrieb am
Viele andere Shooter Hm also mir fallen da nur Bioshock, Doom und Wolfenstein ein, sociele gibts ja jetzt auch nicht und deren Kampagnen gehen alle länger. Ich finds ziemlich erbärmlich iegendwie, genauso wie bei Star Wars und dann will man noch 60, 70 Euro. Absurd.
Temeter  schrieb am
Purple Heart hat geschrieben: ?
05.11.2017 01:48
ChrisJumper hat geschrieben: ?
03.11.2017 20:16
Hm. Nur 6,5 Stunden.
Wenn man bedenkt dass viele andere Shooter kaum noch über 4 1/2h kommen, wenn überhaupt. Hoffe ja stark das man irgendwann mal wieder die 8h Marke als Ziel vor Augen hat.
Welche anderen Shooter kommen denn auf 4.5h?
Purple Heart schrieb am
ChrisJumper hat geschrieben: ?
03.11.2017 20:16
Hm. Nur 6,5 Stunden.
Wenn man bedenkt dass viele andere Shooter kaum noch über 4 1/2h kommen, wenn überhaupt. Hoffe ja stark das man irgendwann mal wieder die 8h Marke als Ziel vor Augen hat.
schrieb am