NVIDIA Shield TV: Wird in China erscheinen mit Wii-Spielen wie Super Mario Galaxy - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: NVIDIA
Publisher: NVIDIA
Release:
16.01.2017
16.01.2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

NVIDIA Shield TV wird in China erscheinen und Nintendo-Wii-Spiele wie Super Mario Galaxy unterstützen

NVIDIA Shield TV (Hardware) von NVIDIA
NVIDIA Shield TV (Hardware) von NVIDIA - Bildquelle: NVIDIA
NVIDIA wird die Android-TV-Konsole bzw. den Media-Streamer Shield TV auch in China veröffentlichen - und in Zusammenarbeit mit Nintendo sowie iQiyi werden Wii- und GameCube-Spiele auf Shield TV verfügbar sein, und zwar "in HD", was auch immer damit gemeint ist (höchstwahrscheinlich hochskaliert). Zu den bestätigten Wii-Spielen für Shield TV gehören Super Mario Galaxy, New Super Mario Bros. Wii, The Legend of Zelda: Twilight Princess und Punch-out!!. Es kann davon ausgegangen werden, dass die Steuerung der Titel ausschließlich mit einem Controller funktionieren wird (keine Bewegungssteuerung).

Es bleibt abzuwarten, ob die Wii-Spiele-Unterstützung auch außerhalb von China verfügbar sein wird. Weitere Spekulationen wie "Wii-Spiele auf Switch" oder die "Virtual Console" seien laut Daniel Ahmat (Analyst bei Niko Partners) aber nicht angebracht.

Während NVIDIA Shield TV hierzulande hauptsächlich als Media-Streamer mit zusätzlichen Spiele-Funktionen vermarktet wird, soll das Gerät in China gezielt mit Spiele-Fokus vertrieben werden. In China soll es 1.499 Yuan (ca. 190 Euro) kosten. NVIDIA, Nintendo und iQiyi wollen mit der Kooperation ihre Position in China stärken. NVIDIA und Nintendo arbeiten schon seit längerer Zeit zusammen. In der Nintendo Switch verrichtet zum Beispiel der NVIDIA Tegra X1 Prozessor seinen Dienst. Auch Shield TV basiert auf einem Tegra-X1-Prozessor.


Letztes aktuelles Video: Gaming


Quelle: Daniel Ahmat

Kommentare

MartinMachtMusik schrieb am
Ich liebe meine Switch, für den Couch-Coop geht aber immer noch nichts über Mario Kart Double Dash, Wii Sports Resort, Mario Smash Football, Grand Slam Tennis, Mario Party usw. usw.
Wer solche Spiele in HD spielen möchte (was ja absolut sind macht) kommt, günstig leider nicht um Dolphin herum. Warum Nintendo noch immer keine Virtual Console für die Switch eingeführt hat und dann auch noch Spiele aus der GC/Wii-Ära auf die Shield bringt kann ich nicht so ganz nachvollziehen
yopparai schrieb am
Afaik gibt es ja Dolphin für die Shield. Aber ich würde das trotzdem nicht überbewerten, die Shield läuft mit völlig anderen Taktraten (drosselt aber zwischendurch). Und die Switch hat ein komplett anderes OS mit anderen Grafik-APIs... schon möglich, dass das irgendwie ginge, aber keinesfalls sicher.
Jedenfalls spannend was sie da in China machen. Zeigt auch, dass die Partnerschaft zwischen Nvidia und Nintendo offensichtlich tatsächlich auf längere Zeit angelegt ist und ich würde mich nicht wundern, wenn diese Geschichte hier bereits Teil der Verträge zur Switch war. Nach dem Motto ?wir helfen euch bei eurer Entwicklungsumgebung und ihr helft uns in China?....
DEMDEM schrieb am
Wenn Nvidia es schafft einen Wii-Emulator auf dem Nvidia-Shield laufen zu lassen, dann gibt es vielleicht auch für Nintendos Switch einen Weg. Man kann zwar nicht automatisch darauf achließen, dass es zu 100% geht, aber vielleicht, vielleicht...
mafuba schrieb am
Super interessanter Markt und bis vor kurzem (ich glaube 2015) waren in China Konsolen verboten.
Wobei in China sich sowieso keiner um irgendwelche Gesetze schert - so lange es nicht um die Politik geht.
werden bestimmt ordentlich Umsatz machen.
Sir Richfield schrieb am
Auch wenn das jetzt viel über mich sagen kann, aber das einzige, woran ich dachte ist:
I didn't ask for this controller.
schrieb am