The Evil Within 2: Düsterer Spielszenen-Trailer aus dem Survival-Horror-Spiel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Tango Gameworks
Release:
13.10.2017
13.10.2017
13.10.2017
Test: The Evil Within 2
80
Test: The Evil Within 2
80
Test: The Evil Within 2
80
Jetzt kaufen ab 51,94€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Evil Within 2
Ab 51.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Evil Within 2: Spielszenen-Trailer aus dem Survival-Horror-Spiel

The Evil Within 2 (Action) von Bethesda Softworks
The Evil Within 2 (Action) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Bethesda Softworks hat einen Spielszenen-Trailer zu The Evil Within 2 veröffentlicht. Der Clip zeigt einige düstere Ausschnitte aus dem Survival-Horror-Titel. Entwickelt wird das Horrorspiel von Shinji Mikami und seinem Team bei Tango Gameworks. "Sebastian kämpft ums Überleben - und gegen die Zeit: Er muss seine Tochter Lily finden, bevor sie in einer zerfallenden STEM-Welt für immer verloren ist. Auf seiner Suche wird er von den Dämonen seiner Vergangenheit und seiner eigenen Unsicherheit verfolgt, doch er verliert nie die Hoffnung. Fest entschlossen, Lily zu retten, taucht Sebastian in die Tiefen eines neuen STEM-Systems ein; und was auch immer es ihm entgegenzusetzen hat, er wird kämpfen und überleben."

The Evil Within 2 erscheint am Freitag, den 13. Oktober 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Vorbesteller erhalten das "The Last Chance Pack" als Bonus. Es enthält eine exklusive "Handfeuerwaffe mit Feuerstoß" (passende Munition kann im Spiel gefunden oder selbst hergestellt werden) sowie einige Waffenteile, Herstellungskomponenten und Erste-Hilfe-Koffer.

Letztes aktuelles Video: Survive-Trailer


Quelle: Bethesda Softworks
The Evil Within 2
ab 51,94€ bei

Kommentare

CryTharsis schrieb am
DancingDan hat geschrieben: ?
20.07.2017 14:53
Naja, das würde ich nicht als Survival bezeichnen. Gut, das wird dann aber wieder Definitionsfrage. Unter Survival verstehe ich, dass man sterben kann, wenn man einfach nur rumsteht, durch Hunger, durch Durst, durch sonstige Umwelteinflüße oder durch Kreatueren die umherstreifen, solange man sich nicht in einem schützenden "Bunker" befindet.
Wie du schreibst: Definitionsfrage. Heutzutage verbindet man mit "Survival" die entsprechenden gameplay Aspekte des "Überlebens". Aber Survival Horror steht halt für das was Resi und Konsorten gemacht haben, als es noch keinen Hunger und keinen Durst gab.
DancingDan schrieb am
Naja, das würde ich nicht als Survival bezeichnen. Gut, das wird dann aber wieder Definitionsfrage. Unter Survival verstehe ich, dass man sterben kann, wenn man einfach nur rumsteht, durch Hunger, durch Durst, durch sonstige Umwelteinflüße oder durch Kreatueren die umherstreifen, solange man sich nicht in einem schützenden "Bunker" befindet.
Xyt4n schrieb am
DancingDan hat geschrieben: ?
20.07.2017 10:31
Bitte korrigiere mich wenn ich falsch liege. Ich habe den ersten Teil nicht gespielt, aber Survival passt doch auch nicht oder?
Doch schon, man musste seine knappe Munition managen und sie craften. Halt wie in Resident Evil und co. Aber wenn man wirklich sehr gründlich war und alle Ecken abgesucht hat, was sehr zeit-intensiv war, hatte man immer genug Munition aber nicht unbedingt für die Waffe die man wollte. Das Gefühl der Munitionsknappheit war schon präsent.
DancingDan schrieb am
Xyt4n hat geschrieben: ?
19.07.2017 19:49
Mit der Bezeichnung Survival-Horror Spiel wäre ich vorsichtig. Wenn es wie der Vorgänger wird, wovon man bisher bei den Gameplay Schnipsel ausgehen kann, dann ist es ein Survival-Action Spiel im Horrosetting, meinetwegen Survival-Action-Horror. Nicht, dass es schon wieder langgezogene Gesichter gibt, die was anderes erwartet haben.
Bitte korrigiere mich wenn ich falsch liege. Ich habe den ersten Teil nicht gespielt, aber Survival passt doch auch nicht oder?
Miieep schrieb am
Der erste Teil war nicht so mein Fall. Zu viel Action und zu wenig atmosphärischer Horror, gepaart mit schlechter Steuerung und Kameraführung. Hoffentlich macht es der zweite Teil besser, ansonsten bleibt es beim Let´s Play-Schauen.
schrieb am

Facebook

Google+