Earthfall: Kostenloses Inferno-Update für den Koop-Shooter veröffentlicht - 4Players.de

 
Science Fiction-Shooter
Entwickler:
Release:
13.07.2018
13.07.2018
13.07.2018
Test: Earthfall
70
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 15,90€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Earthfall: Kostenloses Inferno-Update für den Koop-Shooter veröffentlicht

Earthfall (Shooter) von Holospark / Gearbox Publishing
Earthfall (Shooter) von Holospark / Gearbox Publishing - Bildquelle: Holospark / Gearbox Publishing
Holospark hat das erste Content-Update für Earthfall veröffentlicht. Der Gratis-DLC fügt dem kooperativen Online-Shooter (zum Test) ein neues Level mit dem Namen Inferno, die beiden neuen Gegnertypen Feuerspucker und Feuersappeure, Waffen-Skins sowie die brandneue P90 Kompakt-Maschinenpistole hinzu.

Screenshot - Earthfall (PC)

Screenshot - Earthfall (PC)

"Mit 'Inferno' haben wir das erste Update einer dreimonatigen Content-Roadmap für unsere Fans veröfentlicht", so Collin Moore, PR und Marketing Director bei Holospark. "Wir haben uns das Feedback der Spieler ganz genau angehört. Das Update enthält zwei Features, die direkt von Fans vorgeschlagen wurden. Daneben gibt es einige vielfach gewünschte Verbesserungen, die das Spielerlebnis optimieren, sowie diverse Bug-Fixes."

"Inferno" ist das erste von drei kostenlosen Updates, die in den nächsten drei Monaten auf PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen sollen. Die beiden kommenden Updates werden die Namen "Miliz" (Militia) und "Invasion" tragen. Mehr dazu auf der offiziellen Website.

Quelle: Holospark
Earthfall
ab 15,90€ bei

Kommentare

blackwood schrieb am
Bevor das Invasion Update kommt ist das Spiel leider ziemlich arm, keine Progression, Horde Modus etc. Da bringt eine neue Waffe absolut gar nichts da sich fast alle Waffen gleich Spielen, auch vom Schaden her! Skins? Total sinnlos. Je länger es dauert bis zu einem sinnvollen update, desto schneller wird das Spiel sterben. Ein schlechter Start ist heutzutage einfach nicht akzeptabel, siehe Evolve und ähnlichen.
schrieb am