Die Sims Mobile: Ableger für Android und iOS veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Maxis
Publisher: Electronic Arts
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Die Sims Mobile: Ableger für Android und iOS veröffentlicht

Die Sims Mobile (Simulation) von Electronic Arts
Die Sims Mobile (Simulation) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts und Maxis haben den weltweiten Start von Die Sims Mobile bekanntgegeben. Der Mobile-Ableger kann im App Store (iOS) und bei Google Play (Android) kostenlos runtergeladen werden. In-App-Käufe (SimCash) und Werbung sind enthalten.

"In Die Sims Mobile haben wir den Realismus und die Qualität der Sims und der verschiedenen Spielumgebungen erhöht", sagt Creative Director Brandon Gill. "Die Möglichkeiten, einzigartige, vollständig individualisierbare Sims zu erstellen, ein Traumhaus zu bauen und spannende Karrieren zu verfolgen, waren schon immer Grundpfeiler der Die Sims-Reihe. In Die Sims Mobile können wir unseren Spielern diese bewährten Features mit neuen, detailreichen Anpassungsoptionen in 'Erstelle einen Sim' und im Bau-Modus präsentieren. Die Spieler werden feststellen, dass neue Geschichten und fesselnde soziale Funktionen Die Sims Mobile eine einzigartige Mischung aus unterhaltsamen Spielerlebnissen und von sozialen Medien inspirierten Verbindungen verleihen."

Laut Publisher soll Die Sims Mobile ein für die Serie authentisches Spielerlebnis bieten: "Die Sims Mobile eröffnet Spielern eine Vielzahl von Möglichkeiten, ihre Kreativität frei auszuleben, während sie die Geschichten ihrer Sims durch Karrierewahl, Hobbys, Beziehungen und mehr lenken. Die Spieler können bei Partys oder in der Stadt auf völlig neue Weise mit den Sims anderer Spieler interagieren und Sticker verwenden, um ihnen ein Kompliment zu machen. Sims können freundschaftliche oder romantische Beziehungen mit anderen Sims eingehen und riskante Aktionen unternehmen, wie etwa den Versuch, einen Kuss zu erhaschen oder ein experimentelles Rezept zu erfinden, um höhere Belohnungen zu erhalten. Die Spieler können ihre Sims auch eine Familie gründen lassen, die künftigen Generationen neue Wege eröffnet, indem sie Erbstücke mit weitreichenden Gameplay-Vorteilen hinterlässt.

In Die Sims Mobile können Spieler Sims nach den eigenen Vorstellungen erschaffen, individuelle Häuser bauen und gemeinsam mit Freunden spielen, während sie den Lifestyle ihrer Sims gestalten. Zu Beginn des Spiels kann das Erscheinungsbild der Sims von Haarfarbe über Stil bis hin zu Mode und Accessoires detailliert angepasst werden. Spieler können für ihre Sims Persönlichkeitsmerkmale wählen, die ihren eigenen entsprechen oder sich komplett davon unterscheiden, sowie ihre Hobbys, Karrieren, Beziehungen und mehr bestimmen. Bei der Gestaltung des perfekten Hauses kann aus zahlreichen Möbeln, Geräten, Dekorationen und Themenkollektionen gewählt werden. Spieler können die Sims anderer Spieler einladen, um ihr Heim zu präsentieren, oder sich die Häuser anderer Sims ansehen, indem sie deren Partys besuchen."


Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Quelle: EA

Kommentare

ISuckUSuckMore schrieb am
Freakstyles hat geschrieben: ?
08.03.2018 14:18
Ist eigentlich eine Frechheit sowas als Spiel aufzuführen! Man muss sich nur die ganzen EA mobile games mal angucken, das billigste vom billigen, möglichst wenig Spiel, möglichst viele Wartezeiten und Bezahloptionen. Und selbstverständlich kann man nur mit Freunden spielen wenn man Facebook nutzt und EA erlaubt die Daten des gesamten Freundes/Familienkreises einzuziehen.
Ein Schelm wer böses dabei denkt! Ich muss mich doch wirklich wundern wie negativ die Stasi heutzutage noch behaftet ist, dabei würde man die heute abfeiern und in Schutz nehmen und freiwillig Ihr Social Media Portal mit ganz ganz tollen Spielen nutzen...
Autsch! Du triffst den Nagel auf den Kopf mein Lieber :!:
Freakstyles schrieb am
Ist eigentlich eine Frechheit sowas als Spiel aufzuführen! Man muss sich nur die ganzen EA mobile games mal angucken, das billigste vom billigen, möglichst wenig Spiel, möglichst viele Wartezeiten und Bezahloptionen. Und selbstverständlich kann man nur mit Freunden spielen wenn man Facebook nutzt und EA erlaubt die Daten des gesamten Freundes/Familienkreises einzuziehen.
Ein Schelm wer böses dabei denkt! Ich muss mich doch wirklich wundern wie negativ die Stasi heutzutage noch behaftet ist, dabei würde man die heute abfeiern und in Schutz nehmen und freiwillig Ihr Social Media Portal mit ganz ganz tollen Spielen nutzen...
casanoffi schrieb am
Darkero hat geschrieben: ?
08.03.2018 13:35
Dieses Free 2 play Konzept ist schon echt hart in diesem Spiel.
Wenn man sich die hammerharte DLC-Politik von Die Sims mal anschaut und man bedenkt, wie enorm erfolgreich diese ist, dann sollte einen das nun wirklich nicht wundern.
Aber gut, wer ohne Sünde sei, der werfe den ersten Stein.
Wenn ich überlege, wie viel Kohle ich in meinem Leben schon für DLCs zum Microsoft Flight Simulator in den Wind geblasen habe, nur um ein paar Matsch-Pixel mehr "sehen" zu dürfen, wenn ich von A nach B fliege...
Darkero schrieb am
Ach ja EA. Authentisch? Dieses Free 2 play Konzept ist schon echt hart in diesem Spiel XD.
schrieb am