Tennis World Tour: Bigben bezieht Stellung zum desaströsen Entwicklungsstand, den Retouren und den Inhaltsupdates - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Tennis
Entwickler: Breakpoint Studio
Release:
29.05.2018
29.05.2018
29.05.2018
29.05.2018
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Tennis World Tour
48
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 19,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Tennis World Tour
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Tennis World Tour: Bigben bezieht Stellung zum desaströsen Entwicklungsstand, den Retouren und den Inhaltsupdates

Tennis World Tour (Sport) von Bigben Interactive
Tennis World Tour (Sport) von Bigben Interactive - Bildquelle: Bigben Interactive
Bigben Interactive hat eine Stellungnahme zum unfertig veröffentlichten Tennis World Tour, den Updates, den kommenden Inhalten und dem Interview mit "Le Monde" (wir berichteten) abgegeben.

Zunächst das Statement im Originalwortlaut zu den Retouren und dem Entwicklungsstand des Tennisspiels: "Die Aussagen, die derzeit in Verbindung mit Tennis World Tour in Bezug auf Retourenrechte durch die französische Presse gehen, können wir keinesfalls bestätigen. Hierbei handelt sich um ein kommunikatives Missverständnis, denn selbstverständlich haben Handelspartner von Bigben die branchenüblichen Retourenrechte, die bis zu 100% reichen.

Es ist zudem nicht üblich, dass es ein Spiel durch die Qualitätskontrolle von Sony und Microsoft schafft, wenn lediglich 20% Entwicklungsfortschritt besteht. Hier muss man ebenfalls von einem Missverständnis ausgehen. Allein die Anzahl an Stadien und spielbaren Figuren sollte zeigen, dass dieser Wert in keiner Relation zum Ergebnis steht. Das Team von Breakpoint arbeitet bereits seit über zwei Jahren an dem Titel, sodass die 20%-Grenze schon vor langer Zeit überschritten wurde. Es ist denkbar, dass Herr Falc darauf eingehen wollte, dass die 20% einige Wochen vor Release noch zur Komplettierung des Spiels fehlten. Dies war im Übrigen auch der Grund für die Verschiebung des Online-Modus.

Die Entwickler arbeiten bereits daran, die vorhandenen Lücken zu schließen und die von den Fans gewünschten Features nachzureichen, um die Gesamtqualität des Spiels weiter zu erhöhen. Zu den vorgesehen Updates gehören u.a. die Implementierung des Online Modus, die Möglichkeit des Doppels sowie die Einbindung weiterer Partner und Game-Modi.

Ein Beispiel für eine solche Partnerschaft, die parallel zu den laufenden Verbesserungen geschlossen wurde, ist die mit der French Tennis Federation und damit auch dem Tenniskomplex Roland-Garros. Mit den Roland-Garros eSeries by BNP Paribas, einem eSports-Turnier, dessen Finale am 25. Mai in Roland-Garros stattfand, wurde der Anfang gemacht. Darüber hinaus werden die neuen Plätze von Roland-Garros, die voraussichtlich 2021 fertiggestellt werden, bereits 2019 in ihrer neuen Gestalt den Weg ins Spiel finden."


Das Entwicklerteam arbeitet derweil weiter an Patches und Inhaltsupdates. Die Schwerpunkte des nächsten Updates sind:
  • "3 Online-Modi: Schnelles Match, Privat-Match, Ranglisten-Matches
  • Verbesserte Rasenplätze
  • Verbesserte Atmosphäre während der Matches (z.B. Kommentator, Publikumsreaktionen)
  • Fehlerbehebungen (z.B. der Fehler, der verhindert, dass Coaches und Agenten korrekt getauscht werden können)
  • Für Switch und Xbox umfasst der Patch weitere Fehlerbehebungen und Verbesserungen, die sie auf den Stand von PS4 und PC bringen"

In nächster Zeit sollen zudem folgende Aspekte der Spielerfahrung verbessert und erweitert werden:
  • "Erweiterung um Turniere im Online-Ranglistenmodus
  • KI-Balance (erhöhte Fehlerzahl)
  • Verbesserungen der Atmosphäre rund um den Court (Grafik und Sound)
  • Neue offizielle Outfits für die Karriere und alternative Outfits für Profi-Spieler
  • Fehlerbehebungen und Verbesserungen auf Basis des Spielerfeedbacks
  • Weitere Reduzierung der Möglichkeiten von Lücken zwischen Schläger und Ball
  • Erweiterung des Spiels um einen Doppel-Modus
  • Erweiterung des Spiels um einen wöchentlichen Community-Herausforderungsmodus 
  • Rutsch-Animationen auf Sandplätzen
  • Verbesserungen am Karriere-Modus
  • Weitere Verbesserungen der Spielatmosphäre
  • Allgemeine Fehlerbehebungen und Verbesserungen basierend auf Spielerfeedback"

Letztes aktuelles Video: Video-Fazit


Quelle: Bigben
Tennis World Tour
ab 19,99€ bei

Kommentare

MadMax1803 schrieb am
Hallo, kann bitte mal wer ein Update posten!? LÄuft das Spiel mittlerweile besser? kaufen, warten, vergessen?
MadMax1803 schrieb am
Hallo,
gibts schon Infos, hat das Spiel noch eine Chance mit den Updates?
Dennis4022 schrieb am
Nuracus hat geschrieben: ?
14.06.2018 14:04
Dennis4022 hat geschrieben: ?
14.06.2018 13:58
ZappZarapp69 hat geschrieben: ?
14.06.2018 10:02

Machs besser!
In meinem Job mache ich es besser, deswegen habe ich ihn noch!
Entwickel mal ein Spiel bevor du meckerst, das ist gar nicht so einfach! :mrgreen:
Kann ich nicht, daher lasse ich es auch, manchmal gut wenn man weiß was man kann.
Man muss übrigens kein Koch sein, um zu wissen ob das Essen einem schmeckt.
Erdbeermännchen schrieb am
ZappZarapp69 hat geschrieben: ?
14.06.2018 16:22
MAudioBenny hat geschrieben: ?
14.06.2018 15:10
Es ist äußerst heldenhaft, Kunden zu betrügen und ihr Geld mit einem unfertigen Produkt zu klauen, um sein Spiel weiter zu entwickeln. Natürlich! Großartig!
Du bist entweder noch sehr jung oder hast ne Menge Brei in der Birne.
Selten so einen Mist gelesen.
Es gibt Early Access, es gibt Crowd-Funding, es gibt unter den Gamern den dringenden Wunsch nach einem guten Tennisspiel und demnach auch einige Geldgeber, die Potential in so einem Game sehen, etc.
Jede Menge Möglichkeiten um an weitere finanzielle Mittel zu gelangen ohne hunderttausende Menschen zu betrügen.
Ich habe ne Menge Brei in der Birne, nur um das mal klar zu stellen.
Ja...das glaube ich dir aufs Wort! ?
PickleRick schrieb am
MAudioBenny hat geschrieben: ?
14.06.2018 15:10
Es ist äußerst heldenhaft, Kunden zu betrügen und ihr Geld mit einem unfertigen Produkt zu klauen, um sein Spiel weiter zu entwickeln. Natürlich! Großartig!
Du bist entweder noch sehr jung oder hast ne Menge Brei in der Birne.
Selten so einen Mist gelesen.
Es gibt Early Access, es gibt Crowd-Funding, es gibt unter den Gamern den dringenden Wunsch nach einem guten Tennisspiel und demnach auch einige Geldgeber, die Potential in so einem Game sehen, etc.
Jede Menge Möglichkeiten um an weitere finanzielle Mittel zu gelangen ohne hunderttausende Menschen zu betrügen.
Ich habe ne Menge Brei in der Birne, nur um das mal klar zu stellen.
Bitte verschwende Deine wertvolle Zeit nicht mehr damit, meinen Schmonsens verstehen zu wollen.
Danke!
schrieb am