Skull & Bones: Piratenspiel verschiebt sich auf 2019 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Shooter
Entwickler: Ubisoft Shanghai
Publisher: Ubisoft
Release:
Q4 2018
Q4 2018
Q4 2018
Vorschau: Skull & Bones
 
 
Vorschau: Skull & Bones
 
 
Vorschau: Skull & Bones
 
 
Vorbestellen ab 59,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Skull & Bones: Piratenspiel verschiebt sich auf 2019

Skull & Bones (Shooter) von Ubisoft
Skull & Bones (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft verschieb sein Piratenspiel Skull & Bones auf das nächste Geschäftsjahr (01.04.2019 - 31.03.2020). Das geht nach Angaben von DualShockers aus einer Telefonkonferenz hervor, wonach der Mehrspieler-Titel nicht mehr in diesem Geschäftsjahr veröffentlicht werden soll, das erst am 31. März 2019 endet. Mit der Verschiebung soll garantiert werden, dass das Studio in Shanghai die nötige Zeit erhält, um das Spiel weiter zu optimieren.

Laut Chief Financial Officer Alain Martinez habe sich diesbezüglich nicht nur Ubisoft, sondern die gesamte Spieleindustrie verändert und zögert nicht länger damit, eine Spieleveröffentlichung zu verschieben, wenn es für die Qualität und den erhofften Erfolg nötig erscheint.

Ubisoft Shanghai arbeitet bereits seit zwei Jahren an Skull & Bones, das auf der E3 2017 enthüllt wurde und das bisher größte sowie ambitionierteste Projekt des Studios darstellt. Trotz der Verschiebung ist es aber nicht ausgeschlossen, dass der Titel auch auf der diesjährigen E3 thematisiert und präsentiert wird.

Letztes aktuelles Video: E3-Trailer 2017 What You Need to Know


Quelle: DualShockers
Skull & Bones
ab 59,99€ bei

Kommentare

Spiritflare82 schrieb am
man merkt es geht auf die E3 zu bei den ganzen Verschiebungen...
Raskir schrieb am
Ach macht ja nichts. Ist ja auch so, dass 2018 viele spiele kamen die egtl 2017 kommen sollten genau wie 2017 spiele kamen die 2016 kommen sollten. Halb so wild. Solange Kingdom Hearts 3 dieses Jahr kommt ist es mir gleich :)
Leon-x schrieb am
Was sich nicht alles für Games auf 2019 verschiebt. Da gibt es jetzt einige große Kandidaten.
Aber war ja schon in weiter Vergangenheit so dass man oft zu früh angekündigt hat und dann doch merkt wie Umfang oder technische Probleme am Projekt nagen. Falls es nicht Taktik ist anderen Games aus dem Weg zu gehen. Nur wenn man verschiebt kommt oft im neuen Zeitraum andere starke Vertreter daher.
Scheint Anfang 2019 jedenfalls gut gefüllt. Nicht so dass es zum Weihnachtsgeschäft 2018 nicht genug Spiele gibt.
schrieb am

Facebook

Google+