Monster Hunter: World: Erster Patch bringt zahlreiche Online-Funktionen und Poogies - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
09.08.2018
26.01.2018
26.01.2018
26.01.2018
26.01.2018
Test: Monster Hunter: World
89
Test: Monster Hunter: World
88
Test: Monster Hunter: World
88
Test: Monster Hunter: World
88
Test: Monster Hunter: World
88
Jetzt kaufen ab 26,00€ bei

Leserwertung: 94% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Monster Hunter: World
Ab 47.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Monster Hunter: World - Erster Patch bringt zahlreiche Online-Funktionen und Poogies

Monster Hunter: World (Action) von Capcom
Monster Hunter: World (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
In dieser Woche, am 26. Januar 2018, wird Monster Hunter: World für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Pünktlich zum Verkaufsstart wird auch das Update auf Version 1.01 als Day-One-Patch (ca. 815 MB) zur Verfügung stehen.

Dieses Update beinhaltet den für die Verbindung zum Online-Server benötigten Zugriffsschlüssel. Die Online-Funktionen sind bis zur Wirksamkeit dieses Updates eingeschränkt. Um den Online-Mehrspieler-Modus zu spielen, Inhalte herunterzuladen usw. muss das Spiel auf die neuste Version aktualisiert werden.

Zusätzliche System-Funktionen
  • Mehrspieler, Event-Quests, Chat-Funktion sowie andere Online-Funktionen
  • Inhalte können jetzt über den Haushälter in deinem Raum angefordert werden
  • Dem Hauptmenü wurde eine Galerie hinzugefügt
  • Die Galerie erlaubt es dir, alle Zwischensequenzen anzusehen, die du bereits im Spiel gesehen hast. Das Aussehen des in den Sequenzen erscheinenden Spielercharakters hängt davon ab, welche Speicherdaten du geladen hast.

Poogies hinzugefügt
  • Hast du genug Fortschritt in der Geschichte gemacht, erscheint ein Poogie im Handelshof von Astera. Schließe mit dem Poogie Freundschaft, indem du es auf die richtige Weise streichelst! Dann kannst du es hochnehmen und durch Astera tragen – und vielleicht bekommst du für deine Freundlichkeit sogar eine Belohnung!

Zusätzliche Sprachen (Text)
Zusätzlich zu Deutsch, Englisch, Japanisch, Französisch, Italienisch und Spanisch werden die folgenden Sprachen in Textform hinzugefügt. (Die zusätzlichen Sprachen variieren je nach Region und liegen in Textform vor. Zusätzliche Sprachausgabe in Form von Stimmen werden nicht hinzugefügt.)

  • Nordamerika, Südamerika: Brasilianisches Portugiesisch
  • Europa, Mittlerer Osten, Ozeanien, Afrika, Indien: Arabisch, Brasilianisches Portugiesisch, Polnisch, Russisch
  • Asien: Traditionelles Chinesisch, Koreanisch
  • Japan: keine zusätzlichen Textsprachen

Weitere Änderungen
  • Das Update enthält die Behebung verschiedener kleiner Programmfehler.

Letztes aktuelles Video: Rotten Vale


Quelle: Capcom
Monster Hunter: World
ab 26,00€ bei

Kommentare

Finsterfrost schrieb am
Raskir hat geschrieben: ?
22.01.2018 21:22
Könnte das PSN stabiler sein? Durchaus. Aber kein Vergleich zu dem wie es vor 2 oder 3 Jahren war. Die meiste Zeit ist es Stabil und wer passendes Internet hat schafft 6-8 GB in der Stunde. Ich schaffe 2,5-3 mit meiner 18k leitung.
Kann ich selber nicht bestätigen. Habe eine 200k Leitung und 6-8GB währen ein Traum in einer Stunde. Der PC schafft das, die Xbox schafft das auch, aber die PS4 bekommt es nicht gebacken. Dabei hängt die PS4 sogar direkt per Kabel am Internet und die Box nur über WLan. Habe mir die Tage noch Lego The Hobbit gekauft. Das hatte 6GB oder 9GB, bin mir gerade nicht sicher. Jedenfalls hat das 16 Stunden gedauert, habs dann am Ende über Nacht laufen lassen. Richtig lächerlich. Aber wenn das denn alles wäre. Die ganze Benutzeroberfläche und der Store ruckeln teilweise wie die Hölle und stucken nur herum. Was das angeht habe ich Sony schon lange aufgegeben.
Advokaktus Miracoli schrieb am
llove7 hat geschrieben: ?
23.01.2018 09:21
Schade ist mir zuviel Online ;( hört sich so an als ob die Hälfte nicht funktioniert wenn die Server mal down sind.
Ne, im Offline sollte man eigentlich kaum Einschränkungen haben.
Du kannst jede Queste bzw Expedition Mode offline machen, selbst wenn der Server mal down sein sollte (btw bei mir ist das in 3 Jahren MH3U glaube ich nur 1x vorgekommen, war aber auch Nintendo).BTW nur die PS4 beta hat die Daten online gespeichert.
Und da MH generell sehr grindlastig ist, da Du Deine gesamte Ausrüstung quasi selber herstellen musst (Tränke, Waffen, Rüstungen, Fallen etc), kannst Du die Zeit wunderbar nutzen um Deine Vorbereitungen für die nächsten (schwierigeren) Monsterjagden abzuschliessen.
llove7 hat geschrieben: ?
23.01.2018 09:21
Ich finde den Coop natürlich toll aber solche täglichen Events itemshops etc. zerstören mit in spielen extrem die Atmosphäre.
Ich kann mit deinem Begriff "Events itemshops" jetzt nicht so richtig was anfangen.
Tägliche bzw wöchentliche Events gab es vorher afaik (also MH3U) nicht, es gab nur herunterladbare Eventqueste, das waren meist (stark) modifizierte Jagden (bsw grotesk grosse bzw kleine Monster) oder besonders starke Versionen der Monster für die man absolut ans Limit gehen musste. Dort konnte man dann für das Abschliessen dieser einen besonderen Gegenstand bekommen, und mit diesem konnte...
unknown_18 schrieb am
Was in der Beta halt fehlt ist das richtige vorbereiten auf die Jagd. Also Mats sammeln zum bessere Waffen, Ausrüstung, Tränke, Fallen etc. craften. Und natürlich auch das lernen der Mobs, gegen was sie empfindlich sind, gegen was Immun, was die beste Taktik ist etc. Sicherlich hab ich jetzt noch anderes vergessen. Das alles kommt in der Beta halt nur bedingt rüber, da geht es nur um das Hauptelement, das jagen selbst.
Aber natürlich muss man so ein Gameplay auch generell mögen, MH ist definitiv kein Spiel für Jeden.
schakal133.7 schrieb am
Also irgendwie bin ich mit der Beta noch nicht warm geworden. Hat das Spiel noch tieferes zu bieten als: Folge den Kügelchen und erledige das Monster? Habe vorher noch nie ein Monster Hunter gespielt, da ist der Hype irgendwie an mir vorbeigezogen.
Halueth schrieb am
Naja, dadurch, dass dies der erste Teil mit einer richtigen Story sein soll, dürfte man damit schon genug zu tun haben, auch ohne das ganze Online Gedöns. Hab ich bei Generations aufm 2DS auch nicht genutzt. Die Events werden auch nur spezielle Quests sein, mit der gleichen Beschreibung und den gleichen Mechaniken wie normale Quests, nur paar Sonderaufgaben, oder -vorgaben. Die sind auch wiwie ganz normale Quests eingebunden...zumindest bei den älteren Teilen. Ich bin sehr gespannt darauf, wie die Story erzählt wird und ob sie wirklich was taugt.
Ich bin noch dabei einen Kumpel zu überzeugen, es sich auch zu holen. Alternativ muss ich mit meinem Bruder spielen, der zwar Ahnung von Monser Hunter hat, aber nicht gerade ein angenehmer Mitspieler ist. Oder eben mit Randoms, mal sehen. Die erste Zeit werd ich aber wohl auch ganz für mich allein, den Einstieg und die Story anspielen.
schrieb am