Monster Hunter: World: Ist das meistverkaufte Spiel in der Geschichte von Capcom - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
09.08.2018
26.01.2018
26.01.2018
26.01.2018
26.01.2018
Test: Monster Hunter: World
89
Test: Monster Hunter: World
88
Test: Monster Hunter: World
88
Test: Monster Hunter: World
88
Test: Monster Hunter: World
88
Jetzt kaufen ab 26,00€ bei

Leserwertung: 94% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Monster Hunter: World
Ab 47.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Monster Hunter: World ist das meistverkaufte Spiel in der Geschichte von Capcom

Monster Hunter: World (Action) von Capcom
Monster Hunter: World (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Monster Hunter: World ist das meistverkaufte Spiel in der Geschichte von Capcom. Seit der Veröffentlichung am 26. Januar 2018 wurde der Titel auf PlayStation 4 und Xbox One über 7,5 Millionen Mal weltweit ausgeliefert; Downloadverkäufe inbegriffen. Allein in Japan sind laut Media Create via Gematsu 1,89 Mio. Exemplare im Einzelhandel abgesetzt worden. Laut der Famitsu kommen noch 652.614 Downloadverkäufe auf der PS4 hinzu. Im Herbst 2018 soll die PC-Version folgen. Die Anzahl der an die Händler ausgelieferten Exemplare entspricht nicht der Anzahl der Verkäufe an Endkunden, schließlich haben viele Händler noch Exemplare auf Lager oder in den Regalen. Dennoch schreibt Capcom, dass Monster Hunter: World sowohl sprachliche als auch kulturelle Barrieren überwunden hätte und rund 7 Millionen Spieler verzeichnet wurden.

Die drei bisher erfolgreichsten Titel von Capcom waren Resident Evil 5 (7,3 Mio.), Resident Evil 6 (7,1 Mio.) und Street Fighter 2 auf dem SNES (6,3 Mio.) - ebenfalls ausgelieferte Exemplare.



Letztes aktuelles Video: How to Capture Monsters


Quelle: Capcom, Gematsu
Monster Hunter: World
ab 26,00€ bei

Kommentare

Gamer Eddy schrieb am
Wo steht denn eigentlich Resident Evil 4 ?! Bei den 100 Versionen die es mittlerweile von dem Spiel gibt müssen es doch bestimmt über 10 mio verkaufte Einheiten sein.
Klar hier geht es nur um einen Release. Trotzdem hätte man das ja schön in den Bericht mit rein schreiben können :D
best24 schrieb am
Ist mein erstes Monster Hunter. Hab es mir eigentlich nur gekauft weil ich dachte es wird ein ?Souls Like?.
Anfangs hats mich echt überrollt mit Infos und ich dachte mir ohje das wird nichts für mich. Auch das Gameplay ist ja komplett anders. Mittlerweile bin ich bei 142 Stunden und ein Ende ist nicht in Sicht.
Die hohen Verkaufszahlen haben sie sich verdient!
Nachtklingen schrieb am
Man kann auch 4 Amulette tragen, Angriff und Panzer mit bazelkralle kombinieren danach nochmal die normalen Amulette Kaufen.
ZackeZells schrieb am
Briany hat geschrieben: ?
06.03.2018 08:43

Was ich mir aber noch wünschen würde, neben weiteren DLC Monstern etc., Ist das man sich, wenn man auf einem Server ist auch in der normalen Stadt begegnen kann. Es wirkt ziemlich merkwürdig, selbst noch nach 150h, wenn man zwar zusammen Questet. Sich ausserhalb dieser Quests aber garnicht begegnet und dann ständig am fragen ist über VoiceChat "was machst n grad noch? - bin noch schmieden moment". Weil man ja nie sieht was der Partner gerade macht. Und die Versammlungsstädte die dafür vorgesehen ist, ist leider ein Witz und vollkommen unnötig.
Das sehen einige so.
Würde mir auch wünschen das es in der Nähe des Spawnpunktes Handelshof in Astera direkt neben der Kiste und dem Q-Board eine Art "drive-in"-Schalter gibt, bei dem ich fix ein Essen beim Koch bestellen kann und geliefert bekomme - In der Versammlungsstätte geht es ja auch. Nervt einfach auf Dauer zum Fahrstuhl zu rennen und sich zur Kantine zu porten.
schrieb am