Monster Hunter: World: Spielbarer Gastauftritt von Geralt von Riva (The Witcher) und Probeversion angekündigt - 4Players.de

 
Action-Adventure
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
09.08.2018
26.01.2018
26.01.2018
26.01.2018
26.01.2018
Test: Monster Hunter: World
89
Test: Monster Hunter: World
88
Test: Monster Hunter: World
88
Test: Monster Hunter: World
88
Test: Monster Hunter: World
88
Jetzt kaufen
ab 47,99€

ab 24,99€

Leserwertung: 94% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Monster Hunter: World
Ab 47.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Monster Hunter: World - Spielbarer Gastauftritt von Geralt von Riva (The Witcher) und Probeversion angekündigt

Monster Hunter: World (Action) von Capcom
Monster Hunter: World (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Zusätzlich zur Erweiterung Monster Hunter: World - Iceborne hat Capcom eine Kooperation mit CD Projekt Red angekündigt. So wird Geralt von Riva aus The Witcher 3: Wild Hunt demnächst einen Gastauftritt in Monster Hunter: World haben. Den professionellen Monsterjäger wird man selbst spielen können.

"Geralt ist ein wahrer Meister des Schwertkampfes und gilt gleichzeitig als einer der tödlichsten Krieger in der Welt von The Witcher. Besitzer und Spieler von Monster Hunter: World können seinen charakteristischen Kampfstil nutzen, indem sie Schwertkampf, Kampfmagie und eine Auswahl an Monsterjagdausrüstung nahtlos miteinander verbinden. Die Sprecherrolle des Hexers übernimmt erneut Doug Cockle - die englische Stimme von Geralt von Riva. Außerdem kehren auch die Sprecher zurück, die den Weißen Wolf in der deutschen, französischen, italienischen, spanischen und japanischen Version von The Witcher 3: Wild Hunt zum Leben erweckt haben."

Der Witcher-inspirierte Inhalt erscheint voraussichtlich Anfang 2019 als kostenloses Update für Monster Hunter: World auf PlayStation 4 und Xbox One. Das PC-Update soll zeitnah folgen. Weitere Details zur Zusammenarbeit werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Spieler, die Monster Hunter: World noch nicht ausprobiert haben, können ab dem 12. Dezember eine (kostenlose) Probeversion des Hauptspiels auf PlayStation 4 und Xbox One runterladen. Die Probeversion ist bis zum 17. Dezember um 23:59 Uhr erhältlich. Die Probeversion erlaubt es neuen Spielern, Quests bis zum 3-Sterne-Level und Online-Multiplayer-Inhalte bis Jägerrang 4 zu erleben. "Damit können eine Vielzahl von Quests, Crafting und Ausrüstungs-Upgrades sowie der einzigartige kooperative Multiplayermodus des Spiels ausprobiert werden. Weiterhin lässt sich gespeicherter Fortschritt ins Hauptspiel übernehmen."

"In der Zwischenzeit kehrt die Kulve-Taroth-Eroberung am 20. Dezember zurück. Dies ist eine spezielle Event-Quest, die es bis zu 16 Spielern in Vierergruppen erlaubt, sich für ein gemeinsames Ziel zusammenzuschließen. Allerdings erwartet Spieler dieses Mal eine noch kräftigere, kampfgehärtete Version dieses kolossalen Monsters, das auch wertvollere Belohnungen bietet. Als weiteres spezielles Dankeschön an Hunter überall in der Welt, und um ein Jahr seit der Veröffentlichung von Monster Hunter: World zu feiern, kündigt Capcom das The Appreciation Fest an, das zum Jubiläum der Spielveröffentlichung im Januar 2019 steigt. Das The Appreciation Fest bringt eine neu dekorierte Versammlungshalle, Spezialausrüstung, die in brandneuen Questen verdient werden kann, und eine Reihe von Jubiläumsquests für alle mit sich."



Letztes aktuelles Video: The Witcher 3 Wild Hunt Collaboration Trailer


Quelle: Capcom, CD Projekt Red
Monster Hunter: World
ab 24,99€ bei

Kommentare

Mister Blue schrieb am
Ich wollte gestern mal rein schauen in die Probeversion (XBOX One), hatte aber immer wieder Verbindungsabbrüche während des Intros, weshalb ich danach im Menü gelandet bin. Dachte Multiplayer wäre nur optional und man könnte das größtenteils solo spielen. Auf jeden Fall hat sich das für mich mit dem Spiel erst mal erledigt.
Hamu-Sumo schrieb am
Hahaha, man muss die Kollaborations-Mentalität der japanischen Spiele-Industrie einfach lieben! Sehr geil, passt wie die Faust auf's Auge. Freu mich drauf! :D
Bachstail schrieb am
flo-rida86 hat geschrieben: ?
12.12.2018 16:51
ist das bestätigt?
Ja, das Iceborne-Add On wird unter anderem den G-Rang beinhalten.
flo-rida86 schrieb am
nawarI hat geschrieben: ?
11.12.2018 14:28
MHW fehlt mir zwar noch in meiner SPielesammlung, aber von dem was ich bisher mitbekommen habe, ist dies doch ne Grind-Orgie, die man immer mal wieder ein bisschen spielen kann. Ist doch schön, wenn alte Spieler jetzt einen Grund haben nochmal auf die Jagt zu gehen. Gerald von Riva passt auch ganz nett ins Konzept, würd ich sagen und ich finds schön, dass Capcom solche Gastauftritte mit reinnimmt.
Die Kostenlose Probeversion nehme ich auch gerne.
[EDIT:] Äh, Erweiterung Herbst 2019 ist schon arg spät. Gratis Content hin oder her, ich glaub nicht, dass Capcom das Spiel 1,5 Jahre relevant halten kann. Aber so kommen dann auch Späteinsteiger wie ich auf unsere Kosten.
man darf natührlich grind nicht abgeneigt sein da dies der motor vom spiel ist ebenso darf man hier keine story erwarten,max. auf diablo etc. niveu.
ich finde aber monster hunter hat da mit das beste konzept.
du kämpfst gegen einen monster das dich hier und da fordert dauert vielleicht auch gerne 20min das machst du 3mal je nach dem kann stark variaren und dan holste dir die rüstung um am ende gegen ein stärkeres monster anzutreten was wiederum erneut versucht dich ans limit zu bringen immerhin enden die kämpfe gerne so wie bei dark souls oder besser gesagt anders rum mh gibt's ja länger.(allerdings darfste nicht allzu viele harte broken bei speziell world erwarten)
so geht es im Prinzip immer weiter allerdings haste kein zufalls loot nur bei den Materialien bei Rüstungen/waffen gibt es nur die eine version von xy(ok 2-3 alpha,beta,bei manchen jetzt gamma).
gibt dan noch Verbesserungen usw. aber das alles erfährt man eh im spiel gerade bei...
schrieb am