Final Fantasy 9: Details und Bilder zur überarbeiteten Umsetzung für Android, iOS und Windows PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Squaresoft
Publisher: Sony Computer Entertainment
Release:
09.02.2016
09.02.2016
09.02.2016
14.04.2016
kein Termin
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Final Fantasy 9
94

Leserwertung: 95% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Final Fantasy 9: Details und Bilder zur überarbeiteten Umsetzung für Android, iOS und Windows PC

Final Fantasy 9 (Rollenspiel) von Sony Computer Entertainment
Final Fantasy 9 (Rollenspiel) von Sony Computer Entertainment - Bildquelle: Sony Computer Entertainment
Nach der Ankündigung, dass Final Fantasy 9 (IX) ebenfalls für Android (4.1 oder aktueller), iOS (7.0 oder aktueller) und Windows PC erscheinen wird, hat Square Enix heute die Steam-Produktseite gestartet und Bildmaterial aus der PC-Umsetzung bereit gestellt. Laut Publisher soll das Spiel Achievements, eine automatische Speicherfunktion sowie eine "erhöhte Auflösung von Charakteren und Filmsequenzen" bieten. Auch vier "Spiel-Booster" sind geplant, darunter der Turbo-Modus und eine Möglichkeit zur Deaktivierung von Zufallskämpfen. Als Termin wird "Anfang 2016" genannt.

Screenshot - Final Fantasy 9 (PC)

Screenshot - Final Fantasy 9 (PC)

Screenshot - Final Fantasy 9 (PC)

Screenshot - Final Fantasy 9 (PC)

Screenshot - Final Fantasy 9 (PC)

Screenshot - Final Fantasy 9 (PC)

Screenshot - Final Fantasy 9 (PC)

Produktbeschreibung: "Die Tantalus-Bande, eine Gruppe von Dieben, die sich als Theatergruppe tarnen, plant die Entführung von Prinzessin Garnet aus dem Königreich Alexandria. Überraschend stellt sich heraus, dass sich diese jedoch selbst wünscht, entführt zu werden, und somit freiwillig mit der Bande mitgeht - dicht gefolgt von Hauptmann Steiner, der die Prinzessin um jeden Preis beschützen und retten will. Auf ihrer Reise begegnen sie dem jungen Schwarzmagier Vivi und Quina Quen vom Volke der Q, mit denen sie gemeinsam die Geheimnisse um den Kristall, dem Schöpfer allen Lebens und schließlich auch um ihre eigene Herkunft, lüften.

Besonderheiten
  • Abilitys: Abilitys können nun erlernt werden, damit sie auch nach Ablegen des entsprechenden Ausrüstungsgegenstandes verfügbar sind. Kombiniere unterschiedliche Abilitys, um deine Charaktere stärker zu machen!
  • Trance: Durch gegnerische Treffer im Kampf füllt sich die Tranceleiste. Sobald die Leiste eines Charakters voll ist, verfällt er in Trance-Zustand und kann für die Dauer des Effekts auf besondere Fähigkeiten zugreifen.
  • Schmieden: Stelle durch das Kombinieren zweier Items neue Dinge her!
  • Minigames: In FINAL FANTASY IX erwarten dich viele Minigames, wie etwa die Chocobo-Schatzsuche, das Seilspringen, Kartenspiele, und, und, und! Bei manchen warten mächtige Items als Belohnung auf dich!"

Letztes aktuelles Video: Mobile- und PC-Trailer


Quelle: Square Enix, Steam

Kommentare

Ryan2k6 schrieb am
Dass man Zefix nicht kennt, oder halbe Sätze nicht richtig deuten kann, sind aber zwei verschiedene Sachen.
Warum jetzt das Setting nach einer "besonderen" Übersezung bettelt, kann ich nicht nachvollziehen, sehe da absolut keinen Zusammenhang. Wenn überhaupt, dann hätten sie es ja eher in altdeutscher Sprache übersetzen müssen, wenn man diesem Argument folgen soll. Und ich weiß auch nicht, was ein "mitteleuropäischer" Ritter sein soll.
No Cars Go schrieb am
Ich komme aus dem Ruhrgebiet. Ich spielte FF IX seinerzeit etwa ein Jahr nach Erscheinen, da war ich so etwa 11 bis 12 Jahre alt - und hatte keinerlei Ahnung, was denn "Zefix!" bitte bedeuten solle. Daran erinnere ich mich noch gut. Ich hab es einfach als Eigenheit eines Charakters hingenommen und erst Jahre später gelernt, dass es sich um einen bajuwarischen Ausruf handelt und eine Kurzform für "Kruzefix" ist. Darüber, dass Originalsprache ja Japanisch ist, hab ich mir in dem Alter auch noch kaum Gedanken gemacht.
Dass bei deutscher Synchronisation us-amerikanischer Filme und Serien überhaupt gar nicht auf das Übersetzen in Dialekten geachtet wird, ist nachvollziehbar, aber auch ziemlich schade. Ich weiß noch, wie krass mir das damals bei der Serie Lost auffiel: Die ersten drei Staffeln schaute ich mit deutscher Synchro, ab Staffel 4 dann im englischen O-Ton. Erst da konnte mir auffallen, dass fast jeder Charakter seinen eigenen englischen Dialekt mit sich brachte; australisch, englisch, schottisch, us-amerikanisch, us-südstaatlich, alles dabei.
Ryan2k6 hat geschrieben:
adventureFAN hat geschrieben:Ein bisschen mehr Toleranz für unsere deutsche Dialektvielfalt!

Das hat damit nichts zu tun. Man "schreibt" einfach nicht im Dialekt. Anstrengend zu lesen und nach ner Weile nur noch nervig. Etwas übermotiviert.

Lieber Ryan2k6, du solltest in diesem speziellen Fall aber nicht außer Acht lassen, dass Final Fantasy IX mit seinem europäischen Setting teils schon fast nach einer besonderen Übersetzung bettelte. Einer der Hauptcharaktere, ein mitteleuropäisch anmutender Ritter, hieß immerhin "Adalbert Steiner".
DancingDan schrieb am
Man kann es ja 2 Stunden testen und notfalls bei Schwierigkeiten zurückgeben. Mit 2 Stunden kann man aber wahrscheinlich keine Savegame-Bugs prüfen :/
adventureFAN schrieb am
Ich hab jedenfalls keinen Savegame-Bug, hab aber auch nicht die Cloud an.
Und die Jammerlappen auf Steam... die heulen eh immer direkt bei den FF Ports.
Aber so schlimm wie es dort teilweise gemacht wird, ist der Port wirklich nicht.
Da finde ich den FF5 Port schlimmer.
Ryan2k6 schrieb am
Die Reviews bei Steam sind ziemlich vernichtend. Savegame Bugs etc.
schrieb am

Facebook

Google+