Next Up Hero: Early Access gestartet: Fight, Die, Repeat, Revive - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Action
Entwickler: Digital Continue
Publisher: Aspyr Media
Release:
Q1 2018
Q1 2018
Q1 2018
Q1 2018
Q1 2018
Q1 2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Next Up Hero
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Next Up Hero - Early Access gestartet: Fight, Die, Win!

Next Up Hero (Action) von Aspyr Media
Next Up Hero (Action) von Aspyr Media - Bildquelle: Aspyr Media
Next Up Hero von Digital Continue und Aspyr ist in die Early-Access-Phase bei Steam gestartet (Preis: 19,99 Euro; Preis mit Rabatt: 16,99 Euro). Die Early-Access-Phase soll drei bis Monate dauern. Zum aktuellen Status schreiben die Entwickler: "Aus der Perspektive des Spielablaufs gesehen wird in Early Access das Fundament aller Hauptfunktionen, der Grundatmosphäre, des Tempos und der wichtigsten Mechaniken enthalten sein, mit denen wir das Spiel herausbringen möchten. Wir sind davon überzeugt, dass wir eine lustige, spannende Spielerfahrung zu bieten haben, die Hand in Hand mit unserer Community wachsen wird."

Im Early-Access-Verlauf soll die Meisterprüfung sowie neue Gegner, Bosse und Spielmodi hinzugefügt werden: "In der Early Access-Phase werden wir die Meisterprüfung enthüllen, bei der es sich um eine Reihe miteinander verflochtener Spielversuche handelt, die einzigartig sein werden und von unseren eigenen Leveldesignern erstellt werden. Dies wird Problemlösungen und Beiträge aus der ganzen Community erfordern. Zusätzlich zur Meisterprüfung haben wir auch vor, neue Gegner, Bosse und Spielmodi hinzuzufügen."

In dem 2D-Action-Adventure, das auf dem ersten Blick an Zelda-Klassiker erinnert, bekämpft man allerlei Gegner, gewinnt an Erfahrung und stirbt recht häufig. Das Sterben soll ein wichtiger Bestandteil sein. Wenn ein Charakter/Held das Zeitliche segnet, lässt dieser ein Echo zurück, das man beim nächsten Besuch rufen kann. Das Helden-Echo wird vom Computer gesteuert und kämpft fortan an der Seite des Spielers. Diese Mechanik funktioniert nicht nur im Einzelspieler-Modus, sondern auch in offenen Multiplayer-Partien. Dort kann man die Geister gescheiteter Helden von anderen Spielern beschwören. Neun Helden mit unterschiedlichen Waffen (Schwerter, Raketenwerfer, Lasertürme, Bongo-Trommeln, Bumerangs etc.) und Fähigkeiten sind vorgesehen. Fertigkeiten und Co. lassen sich mit zunehmender Spielzeit ebenfalls verbessern. Umsetzungen für Mac, Linux, PlayStation 4, Switch und Xbox One sind geplant.

Letztes aktuelles Video: Early Access Launch


Screenshot - Next Up Hero (Linux)

Screenshot - Next Up Hero (Linux)

Screenshot - Next Up Hero (Linux)

Screenshot - Next Up Hero (Linux)

Screenshot - Next Up Hero (Linux)

Screenshot - Next Up Hero (Linux)

Screenshot - Next Up Hero (Linux)

Screenshot - Next Up Hero (Linux)

Screenshot - Next Up Hero (Linux)

Screenshot - Next Up Hero (Linux)

Screenshot - Next Up Hero (Linux)

Screenshot - Next Up Hero (Linux)

Screenshot - Next Up Hero (Linux)

Screenshot - Next Up Hero (Linux)

Screenshot - Next Up Hero (Linux)

Screenshot - Next Up Hero (Linux)

Screenshot - Next Up Hero (Linux)

Screenshot - Next Up Hero (Linux)

Screenshot - Next Up Hero (Linux)

Screenshot - Next Up Hero (Linux)


Quelle: Aspyr

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+