Jurassic World Evolution: Jeff Goldblum ist als Dr. Ian Malcolm dabei - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Release:
12.06.2018
12.06.2018
12.06.2018
Test: Jurassic World Evolution
74
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Jurassic World Evolution
73
Jetzt kaufen ab 49,00€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Jurassic World Evolution: Jeff Goldblum ist als Dr. Ian Malcolm dabei

Jurassic World Evolution (Strategie) von Frontier Developments
Jurassic World Evolution (Strategie) von Frontier Developments - Bildquelle: Frontier Developments
Universal und Frontier Developments melden, dass Jeff Goldblum als Dr. Ian Malcolm im kommenden Spiel Jurassic World Evolution mit von der Partie sein wird.

Der Pressemitteilung ist zu entnehmen: Jurassic World Evolution "erweitert die originale Jurassic-World-Mythologie und gibt Spielern die Möglichkeit, als Park-Direktor ihre eigene Jurassic World zu erschaffen und zu managen. (...) Jurassic World Evolution erzählt eine komplett neue Geschichte, die jedoch an die Charaktere und Ereignisse aus dem Film-Franchise angelehnt ist. Jeff Goldblum begleitet Spieler als Dr. Ian Malcolm in ihren moralischen Urteilen und taktischen Entscheidungen, wenn sie sich als Erbauer und Betreiber eines erfolgreichen Jurassic-World-Parks beweisen müssen".
 


Jurassic World Evolution gibt Spielern die operative Kontrolle über die Isla Nublar und den Muertes Archipel. Sie können ihre eigene Jurassic World errichten, indem sie als Bioingenieur neue Dinosaurier züchten sowie Attraktionen, Forschungs- und Eindämmungseinrichtungen bauen. Jede Entscheidung führt zu unterschiedlichen Konsequenzen und großen Herausforderungen, vor allem wenn 'das Leben seinen Weg findet'. Jurassic World Evolution erscheint im Sommer 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Der Kinofilm (Jurassic World: Fallen Kingdom) kommt im Juni 2018 in die Kinos.

Letztes aktuelles Video: First Look Trailer Frontier Expo 17


Quelle: Frontier Developments
Jurassic World Evolution
ab 49,00€ bei

Kommentare

EvilGabriel schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
13.03.2018 19:13
EvilGabriel hat geschrieben: ?
13.03.2018 18:51
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
13.03.2018 18:35
Endlich einen eigenen Jurassic Park bauen, das war ein Traum für mich.
Du schreibst das so, als sei das vorher unmöglich gewesen.
Naja, von Operation Genesis habe ich damals (2003) nie etwas gelesen oder habe es auch nie im Elektronikmarkt gesehen. War ja eher die Zeit, als man nur Infos über die PC Games oder CBS usw bekam, Internet war nicht wirklich verfügbar.
Das mag ja sein, glaube ich dir auch.
Aber wenn man sich so ein Spiel wünscht, dann macht man sich doch gelegentlich mal schlau, ob so etwas in der Art bereits existiert oder zumindest geplant ist, oder nicht?
Nuracus schrieb am
ronny_83 hat geschrieben: ?
14.03.2018 17:19
ohne dass es lächerlich, billig oder aufgesetzt wirkt, kann ich mir nur schwer vorstellen. Über "mit dem Fahrgeschäft mitfahren" ging es bisher auch nie hinaus. (...) Aber dann brauchst du halt auch das Niveau eines echten Third-Person-Adventures oder Ego-Shooter, um das dauerhaft unterhaltsam zu gestalten und nicht beim Niveau deutscher Billigsims zu enden (...)
dürfte das schon ne nicht einfach zu packende Herausforderung sein.
Das Schöne ist ja, das ist alles nicht unsere Aufgabe.
Wenn ein Studio eine zündende Idee und einen Publisher, der dahinter steht, hat, ja dann lassen wir uns doch gerne überraschen.
Wenn NICHT, dann klar - Schuster, bleib bei denen Leisten. Aber grundsätzlich bin ich da aufgeschlossen.
Wie gesagt, bei Operation Genesis kam ich prima ohne Action aus (außer halt abspeichern, Dinos zusammenwürfeln und Show genießen).
Und da es richtig gute Dino Park Spiele extrem selten gibt, lieber jetzt ein gutes, das sich auf den Aufbau-Aspekt konzentriert, als ein halbgutes, das vieles versucht, aber nichts so wirklich richtig macht.
Der neuen Goldblum-Stimme fehlt es ordentlich an Charme, gestern Independence Day 2 gesehen (gut, dem Film fehlte es generell an Charme und an so ziemlich allem, was gut ist).
ronny_83 schrieb am
Nuracus hat geschrieben: ?
14.03.2018 14:58
... ist ein Genre-Mix per se abzulehnen?
Rocket League, C&C Renegade, Sonic Spinball ...
Nicht per se. Aber das Genre Aufbau- und Wirtschaftssim ist sehr speziell und die Engine wahrscheinlich auch oft spezifisch angepasst. Dort glaubhaft Passagen eines Adventures oder Actionspiels reinzumixen ohne dass es lächerlich, billig oder aufgesetzt wirkt, kann ich mir nur schwer vorstellen. Über "mit dem Fahrgeschäft mitfahren" ging es bisher auch nie hinaus. Wäre durchaus interessant, als Park Ranger oder Wildfänger einen ausgebüchsten Dino wieder einzufangen. Aber dann brauchst du halt auch das Niveau eines echten Third-Person-Adventures oder Ego-Shooter, um das dauerhaft unterhaltsam zu gestalten und nicht beim Niveau deutscher Billigsims zu enden (Polizei- und Feuerwehrsimulator und wie die alle heißen).
Rocket League funktioniert als Mix ja auch so gut, weil du nen Arcaderacer bekommst, dem ne Ballphysik implementiert wurde. Der Rennkurs sind Arenen. Das ist gut und verhältnismäßig einfach umsetzbar. Wenn du aber ein Jurassic Park World hast mit allem Drum und Dran und willst jetzt noch Passagen eines Evolve reinpflanzen und beides in Genre-angemessener Qualität, dürfte das schon ne nicht einfach zu packende Herausforderung sein.
DARK-THREAT schrieb am
An die neue Stimme muss man sich echt gewöhnen. War bei Independence Day 2 schon komisch zu hören... er brauch mehr Filme, dann geht das schon.
Xuscha schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
14.03.2018 16:34
Liegt daran, dass der Syncro, Arne Elsholtz, 2016 verstorben war. Er sprach auch Tom Hanks oder Bill Murray.
Hab meinen Vorpost schon editiert.. ja ich weiß, dass er die gesprochen hat. War ein klasse Synchronsprecher.
schrieb am