Thronebreaker: The Witcher Tales: Entwickler: Kein "Bullshit" rund um exklusive Gegenstände für Vorbesteller - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: CD Projekt RED
Publisher: CD Projekt RED
Release:
23.10.2018
04.12.2018
04.12.2018
Alias: Gwent: Thronebreaker
Test: Thronebreaker: The Witcher Tales
80
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

CD Projekt RED über Preis, Umfang und kein "Bullshit" rund um exklusive Gegenstände" für Vorbesteller

Thronebreaker: The Witcher Tales (Strategie) von CD Projekt RED
Thronebreaker: The Witcher Tales (Strategie) von CD Projekt RED - Bildquelle: CD Projekt RED
Thronebreaker: The Witcher Tales erscheint am 23. Oktober 2018 auf GOG.com für PC (25,89 Euro). Die Fassungen für Xbox One und PlayStation 4 folgen am 4. Dezember 2018 (25,99 Euro). Das Rollenspiel mit Gwent-Kartenkämpfen wird mit folgenden digitalen Extras angeboten (Vorbestellung): Thronebreaker-Soundtrack, digitale Version von Gwent: Art of The Witcher Card Game - Artbook von Dark Horse, Konzeptkunst (einschließlich der Karte von Lyria), den Witcher-Comic "Fox Children" von Dark Horse, zwei Gwent: The Witcher Card Game Ingame-Kacheln, zwei Gwent: The Witcher Card Game Ingame-Avatare und fünf Premium-Fässer (garantierte Premium-Karte) für Gwent: The Witcher Card Game.

Thronebreaker: The Witcher Tales (ehemals Gwent: Thronebreaker) war zunächst eine Einzelspieler-Erweiterung von Gwent: The Witcher Card Game ist nun aber ein eingeständiger Titel. Es ist ein Einzelspieler-Rollenspiel in der Welt von The Witcher. Thronebreaker verbindet eine Geschichte mit Puzzles und einem kartenbasierten Kampfsystem auf Basis von Gwent.

Screenshot - Thronebreaker: The Witcher Tales (PC)

Screenshot - Thronebreaker: The Witcher Tales (PC)

Screenshot - Thronebreaker: The Witcher Tales (PC)

Screenshot - Thronebreaker: The Witcher Tales (PC)

Screenshot - Thronebreaker: The Witcher Tales (PC)

Screenshot - Thronebreaker: The Witcher Tales (PC)

Screenshot - Thronebreaker: The Witcher Tales (PC)

Screenshot - Thronebreaker: The Witcher Tales (PC)

Screenshot - Thronebreaker: The Witcher Tales (PC)

Screenshot - Thronebreaker: The Witcher Tales (PC)

Screenshot - Thronebreaker: The Witcher Tales (PC)

Screenshot - Thronebreaker: The Witcher Tales (PC)

Screenshot - Thronebreaker: The Witcher Tales (PC)


"Thronebreaker ist nun fast da und wir könnten nicht glücklicher sein", sagt Marcin Iwinski, Mitbegründer von CD Projekt. "Was ursprünglich als Einzelspieler-Abenteuer für ein Multiplayer-Kartenspiel begann, wuchs schnell über das ursprüngliche Konzept hinaus und wurde zu einem eigenständigen Spiel. Thronebreaker ist eine richtige Witcher-Geschichte, mit mehr als 30 Stunden Spielzeit, über 75 Nebenquests und - zur gleichen Zeit - ein Spiel, das es einem ermöglicht, eine Armee an bisher gänzlich unerforschte Orte im Hexer-Universum zu führen. Und all das wird durch geschichtengesteuerte Kämpfe vorangetrieben, die auf der Kartenkampfmechanik von GWENT basieren."  

"Die Vorbestellungen starten noch heute und Thronebreaker enthält einige ziemlich tolle, digitale Extras. Allerdings - und ich denke, es ist wichtig, dies anzumerken - sind diese nicht exklusiv für Spieler, die vorbestellen. Beim Kauf unserer Produkte erhält jeder die gleichen Spielinhalte. Es spielt keine Rolle, ob man es vorbestellt oder nach dem Start kauft. Wir wollen niemanden mit dem Bullshit rund um exklusive Gegenstände locken. Für uns dreht sich bei der Vorbestellung alles um die Vorfreude und Aufregung und - was am wichtigsten ist - um die Unterstützung für die Studios und Spiele, die wir lieben. Wenn einen also das, was man in Vorschauberichten sehen und lesen kann, anspricht, begrüßen wir jede Vorbestellung mit offenen Armen. Wenn man jedoch mehr Zeit benötigen und lieber auf Rezensionen warten möchte, dann nimmt man sich die Zeit und kauft nach dem Start - man wird keines der Extras verpassen"
, fügt Iwinski abschließend hinzu.



Letztes aktuelles Video: Story-Teaser


Quelle: CD Projekt RED

Kommentare

Kajetan schrieb am
Ryo Hazuki hat geschrieben: ?
28.09.2018 14:16
ab und zu ne Runde quent fand ich ganz gut.
Dann passt das ja. Es klang nur so, dass Du einfach nur "The Witcher" siehst und das Teil haben musst. Den Fehler habe ich nämlich beim Adventure Game gemacht, der digitalen Umsetzung des Witcher-Brettspieles. "Suboptimal" ist eine höfliche Umschreibung für diese Umsetzung.
Oder irre ich mich? oder meinst du ich muss echte Karten kaufen ?
:)
Ryo Hazuki schrieb am
Kajetan hat geschrieben: ?
28.09.2018 07:34
Ryo Hazuki hat geschrieben: ?
28.09.2018 07:28
omg - Das muss einfach gut sein.
Es ist ein Sammelkartenspiel, welches man mit Quests und einer SP-Kampagne aufgeblasen hat. Da hilft das dollste Setting nicht, wenn man mit Kartenspielen nix anfangen kann. Z.B. bin ich der größte Battletech-Fan, den es in diesem Diskussions-Thread momentan gibt, aber ein Battletech-Kartenspiel würde ich auch nur leicht verwirrt anschauen, bevor ich es links liegen lasse :)
ab und zu ne Runde quent fand ich ganz gut. aber im trailer sah es so aus als läuft man auch ein wenig auf einer Welt rum, oder? vllt. ist es ja wirklich was die Artworks ziehen mich zumindest sofort in den Bann.
Oder irre ich mich? oder meinst du ich muss echte Karten kaufen ?
Atlan- schrieb am
Nach über 200 Stunden Gwent umsonst spielen, werde ich mir das Teil auch kaufen egal ob gut oder sehr gut. :lol:
Kajetan schrieb am
Ryo Hazuki hat geschrieben: ?
28.09.2018 07:28
omg - Das muss einfach gut sein.
Es ist ein Sammelkartenspiel, welches man mit Quests und einer SP-Kampagne aufgeblasen hat. Da hilft das dollste Setting nicht, wenn man mit Kartenspielen nix anfangen kann. Z.B. bin ich der größte Battletech-Fan, den es in diesem Diskussions-Thread momentan gibt, aber ein Battletech-Kartenspiel würde ich auch nur leicht verwirrt anschauen, bevor ich es links liegen lasse :)
D_Sunshine schrieb am
Pommern hat geschrieben: ?
27.09.2018 19:53
Tue Gutes und rede darüber. :)
Amen.
Der Schlaumeier-Kommentar das CDPR mit sowas auch Eigenwerbung betreibt ist bei solchen News mitlerweile obligatorisch.
Aber zwischen "Diese Flugzeuge gibts bei AceCombat nur für Vorbesteller" und "Auch bei DevilMayCry darfst du jetzt für Cheats bezahlen" kann sich CDPR meinetwegen so sehr selbstbeweihräuchern, bis sie die Hand vor Augen nicht mehr sehen.
schrieb am