Call of Duty: Black Ops 4: Activision Blizzard verspricht Innovationen und eine aufwändige PC-Umsetzung - 4Players.de

 
Military-Shooter
Entwickler:
Publisher: Activision
Release:
12.10.2018
12.10.2018
12.10.2018
12.10.2018
12.10.2018
Alias: Call of Duty: Black Ops IV , Call of Duty: Black Ops IIII
Test: Call of Duty: Black Ops 4
74
Test: Call of Duty: Black Ops 4
72
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: Black Ops 4
74
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 49,99€

Leserwertung: 57% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Black Ops 4
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Call of Duty: Black Ops 4: Activision Blizzard verspricht Innovationen und eine aufwändige PC-Umsetzung

Call of Duty: Black Ops 4 (Shooter) von Activision
Call of Duty: Black Ops 4 (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Bei einer Investorenkonferenz im Anschluss an die Bekanntgabe des Geschäftsberichts hat Collister Johnson (President und Chief Operating Officer von Activision Blizzard Inc.) auch kurz über Call of Duty: Black Ops 4 gesprochen. Abgesehen davon, dass die Entwickler (Treyarch) die vollste Unterstützung des Publishers hätten, werden weitreichende Innovationen und eine aufwändige PC-Umsetzung versprochen.

Laut Collister Johnson soll das Spiel nicht nur "auf den bisherigen Stärken" aufbauen, sondern nicht näher benannte Innovationen mit sich bringen. "Sie werden sehen, dass wir im Kern-Spiel selbst eine Reihe von neuen spannenden Entwicklungen haben, die wir sehr bald vorstellen werden, aber auch in die Attraktivität des Spiels auf Wachstumsplattformen wie PC haben wir erhebliche Ressourcen und Design-Zeit investiert, um sicherzustellen, dass wir der PC-Community ein großartiges Spiel liefern können", sagte der Manager von Activision Blizzard.

Call of Duty: Black Ops 4 soll am 17. Mai im Rahmen eines "Community-Events" enthüllt werden. Der Shooter wiederum wird am Freitag, den 12. Oktober, für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Jüngste Gerüchte besagten, dass Black Ops 4 keine Einzelspieler-Kampagne umfassen und sich hauptsächlich um den Mehrspieler-Modus und den kooperativ spielbaren Zombies-Modus drehen wird. Auch ein Battle-Royale-Modus sei angedacht (wir berichteten).

Letztes aktuelles Video: Teaser

Quelle: Seekingalpha

Kommentare

Crossbones schrieb am
Weeg hat geschrieben: ?
07.05.2018 21:36
Crossbones hat geschrieben: ?
07.05.2018 21:03
Habe ich das richtig verstanden ???
Das wohl jährlich immer wieder aufs neue meist gehasste wie ebenso meist gekaufte CALL OF DUTY verzichtet nun auf das einzige das nicht von wirklich jedem gehasst wurde und konzentriert sich nun auf genau das was die letzten Jahre hinweg immer wieder Grund zur übelsten Kritik veranlasste ???
Wie können die nur ansatzweise denken dass irgendwer den anderen tollen MP-Only Titeln den Rücken kehren würde um sich in einem "Multiplayer-Only-Call-of-Duty" weiter wie eh und jeh über Cheater zu ärgern ?
Ich glaube die wollen das Franchise absichtlich gegen die Wand fahren um ein für allemal damit aufhören zu können.
Meistgehasst? Würde ich so nicht sagen.
Ich bin auch nicht derjenige der so etwas sagt sondern gebe nur den Bockmist weiter den ich immer wieder lese...nämlich eben dass es wohl keine andere "Serie" eines Shooters gibt bei dem die Hater-Community bei jedem neuen Release zur Höchstform auffährt und vermutlich auch genau die gleichen hirnlosen Idioten sind die das Game trotz aller ihrer jährlichen Hasstiraden immer wieder kaufen.
Guckt man auf User-Wertungen "Namhafter" Gaming-Magazine wundert es generell dass überhaupt irgendjemand die Spiele kaufen würde, da hat man den Eindruck die Leute würden, sofern es diese Möglichkeit gäbe, voller Überzeugung mit -10 voten anstatt nur mit 0.
Was ich eigentlich anspreche ist mehr die Thematik dass COD bisher stets nur mit der aufwartenden Kampagne zufriedenstellen konnte, während der MP-Teil nie wirklich mit den reinen MP-Only Titlen fähig war mit zu halten.....und jetzt möchte man wohl auf den MP-Only Zug aufspringen...der wird aber ohne jeden Zweifel entgleisen wenn sie sich da genau so reinhauen wie bisher.
Die Hater-Community, die ohnehin schon seit eh und jeh die gesamte Serie verteufeln....aber zumindest der Kampagne halbherzig ihren Platz einräumen, werden jetzt wohl völlig aus dem Häuschen sein...
Weeg schrieb am
Crossbones hat geschrieben: ?
07.05.2018 21:03
Habe ich das richtig verstanden ???
Das wohl jährlich immer wieder aufs neue meist gehasste wie ebenso meist gekaufte CALL OF DUTY verzichtet nun auf das einzige das nicht von wirklich jedem gehasst wurde und konzentriert sich nun auf genau das was die letzten Jahre hinweg immer wieder Grund zur übelsten Kritik veranlasste ???
Wie können die nur ansatzweise denken dass irgendwer den anderen tollen MP-Only Titeln den Rücken kehren würde um sich in einem "Multiplayer-Only-Call-of-Duty" weiter wie eh und jeh über Cheater zu ärgern ?
Ich glaube die wollen das Franchise absichtlich gegen die Wand fahren um ein für allemal damit aufhören zu können.
Meistgehasst? Würde ich so nicht sagen.
Ich etwa schere mich überhaupt nicht darum, was irgendwelche Leute sagen und wenn ich Bock auf CoD hab, dann leg ich auch einen CoD Teil und zocke eine Weile, bis ich keinen Bock mehr hab. Ob das jetzt wer gut oder wer schlecht findet, ist mir da völlig egal. Ich verwehre mich solch dämlichen Einteilungen wie Fanboy oder Hater oder so ein Müll, das überlasse ich den 14-jährigen auf dem Pausenhof.
Allerdings muss ich deinem letzten Absatz zustimmen, in dem Sinne wie: Wer natürlich die Kampagne rauswirft zugunsten eines dämlichen BattleRoyale Modus, der hat echt vor, das mit Absicht voll gegen die Wand zu fahren, ja.
Crossbones schrieb am
Habe ich das richtig verstanden ???
Das wohl jährlich immer wieder aufs neue meist gehasste wie ebenso meist gekaufte CALL OF DUTY verzichtet nun auf das einzige das nicht von wirklich jedem gehasst wurde und konzentriert sich nun auf genau das was die letzten Jahre hinweg immer wieder Grund zur übelsten Kritik veranlasste ???
Wie können die nur ansatzweise denken dass irgendwer den anderen tollen MP-Only Titeln den Rücken kehren würde um sich in einem "Multiplayer-Only-Call-of-Duty" weiter wie eh und jeh über Cheater zu ärgern ?
Ich glaube die wollen das Franchise absichtlich gegen die Wand fahren um ein für allemal damit aufhören zu können.
moimoi schrieb am
Danny. hat geschrieben: ?
06.05.2018 18:49
war die letzte riesige Verbesserung nicht ein neu designtes Hundefell oder sowas? :lol:
Klar, man hat über die technische Brillanz der Xbox One bei derer Enthüllung geschwärmt und gezeigt, wie toll das Spiel doch auf der One aussieht.
Die eigentliche"Innovation" war aber die Fisch-KI. Denn in keinem COD zuvor, hatte man eine Schwarm-KI für Fische... nur auf XO und PS4 möglich! ?
Atlan- schrieb am
Ich kauf mir erst wieder ein COD wenns endlich mal einen neuen Engine gibt!
schrieb am