Battlefield 1: Turning Tides: Zweite Inhaltsladung mit Helgoländer Bucht und Zeebrugge veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
12.2017
12.2017
12.2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Battlefield 1: Turning Tides - Zweite Inhaltsladung mit Helgoländer Bucht und Zeebrugge veröffentlicht

Battlefield 1: Turning Tides (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 1: Turning Tides (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Aktualisierung vom 30. Januar 2018, 18:01 Uhr:

EA und DICE haben den zweiten Teil von Battlefield 1: Turning Tides (DLC #3) mit dem Januar-Update für Premium-Pass-Besitzer und Käufer von Battlefield 1 Revolution veröffentlicht.

Die zweite Inhaltsladung umfasst die beiden Karten Helgoländer Bucht und Zeebrugge, das Luftschiff der C-Klasse und die neue Gruppierung "Britisches Empire: Royal Marines". Das Change-Log liegt noch nicht vor. Im Februar soll es bereits mit der vierten Erweiterung Battlefield 1: Apocalypse weitergehen (wir berichteten).

  • Helgoländer Bucht: "Der Seekrieg des Ersten Weltkriegs. Nimm an einer epischen Seeschlacht der Royal Marines und der deutschen Marine teil und setze Schlachtschiffe, Zerstörer und Flugzeuge gegen deine Gegner ein (...)"
  • Zeebrugge: "Kämpfe während des waghalsigen Überfalls der Royal Navy auf den Hafen von Zeebrugge vor der Kulisse einer riesigen deutschen Mole gegen die raue See. Kämpfe zu Wasser und in der Luft und stürze dich mit deiner Infanterie in den Nahkampf."




Ursprüngliche Meldung vom 27. Januar 2017, 12:52 Uhr:

Der zweite Teil von Battlefield 1: Turning Tides, dem dritten Erweiterungspack für Battlefield 1, wird mit dem Januar-Update am 30. Januar 2018 für Premium-Pass-Besitzer und Käufer von Battlefield 1 Revolution erscheinen.

Das Update wird am 30. Januar 2018 um 9 Uhr auf PC, um 11 Uhr auf PS4 und 13 Uhr auf Xbox One aufgespielt - gefolgt von zweistündigen Wartungsarbeiten.

"Spieler, die einen Battlefield 1 Premium-Pass oder Battlefield 1 Revolution besitzen, haben zwei Wochen Vorabzugang zu Battlefield 1 Turning Tides. Das Update Battlefield 1 Turning Tides ist ein zwingend erforderlicher Download für alle Battlefield 1-Spieler, die online spielen möchten. Dies hat verschiedene Vorteile. Spieler, die die Erweiterung noch nicht besitzen, können Battlefield 1 Turning Tides-Spiele im Zuschauermodus verfolgen und über Battlefield 1 Premium Trials oder Battlefield 1 Premium-Freunde die neuen Karten erleben, sobald diese aktiv sind."



Letztes aktuelles Video: Trailer


Quelle: VG247

Kommentare

Atlan- schrieb am
Hm...hab ja Premium sollte ich dann mal runterladen... xD
Sn@keEater schrieb am
Hab erst letztens mal wieder reingeschaut weil bei mir nach Release sehr schnell die Luft raus war. Und ich weiß nicht wieso...zum Release fand ich die ersten Stunden richtig geil und sah optisch richtig gut aus (tut es auch heute noch) Aber das Gameplay so mega flach und...ja nicht anspruchslos aber irgendwie fehlt bei den Spiel eine Lernkurve,
Ich mag BF4 nicht sonderlich aber so zrückblickend war es doch deutlich das bessere Spiel mit mehr Tiefgang im Gameplay.
4P|Marcel schrieb am
Müllpanda hat geschrieben: ?
27.01.2018 17:14
Warum kommen die DLCs eigentlich in so einem zerstückelten Format raus? Da kauft man dass Erweiterungspaket und wartet dann noch auf den zweiten Teil? (...)
Die Zweiteilung sollte dafür sorgen, dass die Spieler "einen stetigen Fluss an neuen Inhalten bekommen" ... so jedenfalls die Entwickler ;-)
discofunktional schrieb am
Warum kommen die DLCs eigentlich in so einem zerstückelten Format raus? Da kauft man dass Erweiterungspaket und wartet dann noch auf den zweiten Teil? Es wundert mich generell, dass DICE so viel Zeit für die Inhalte benötigt und nicht schon vor Release der letzten Erweiterung steht - selbst bei Battlefield 4 waren alle DLCs bis Ende 2014 veröffentlicht und dass Spiel hatte wahrlich viele Probleme zum Launch.
schrieb am