Opus Magnum: Wird nicht auf GOG erscheinen, da der Plattformbetreiber den Titel abgelehnt hat - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Puzzlegames
Entwickler: Zachtronics
Publisher: Zachtronics
Release:
07.12.2017
07.12.2017
07.12.2017
Vorschau: Opus Magnum
 
 
Vorschau: Opus Magnum
 
 
Test: Opus Magnum
86

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Opus Magnum - Wird nicht auf GOG erscheinen, da der Plattformbetreiber den Titel abgelehnt hat

Opus Magnum (Geschicklichkeit) von Zachtronics
Opus Magnum (Geschicklichkeit) von Zachtronics - Bildquelle: Zachtronics
Opus Magnum, das aktuelle Spiel von Zachtronics (Shenzhen I/O, SpaceChem) wird nicht auf GOG.com erscheinen, wie die Entwickler auf Twitter mitgeteilt haben. Sie haben den Plattformbetreiber daraufhin um eine Erklärung gebeten, die sie veröffentlichen dürfen, und in dieser beruft der sich auf das System, in das offenbar alle Kandidaten für eine mögliche Veröffentlichung passen müssen, was bei Opus Magnum eben nicht der Fall sei - das genaue Warum erläutert GOG dabei nicht. Es gehe allerdings nicht um das Spiel selbst, sondern um "viele andere Faktoren".

Interessanterweise hatte Zachtronics in einem früheren Twitter-Eintrag bereits gefragt, auf welchen Plattformen die Spieler Opus Magnum kaufen würden, falls es von GOG abgelehnt werden würde, "weil es z.B. zu sehr an ein mobiles Spiel erinnert (?!)". Dem Nutzer fala seus indie pop genérico ist die Nachricht vom 8. Dezember aufgefallen. Eventuell ist das also der Grund, dass GOG den Titel nicht auf seiner Plattform anbieten möchte.

Letztes aktuelles Video: Debüt-Trailer


Quelle: Zachtronics

Kommentare

thormente schrieb am
Nuracus hat geschrieben: ?
09.01.2018 09:53
thormente hat geschrieben: ?
09.01.2018 00:14
Marobod hat geschrieben: ?
08.01.2018 14:39

Muß ja per se erstmal nichts schlechtes sein :)
Per se ist es aber schlecht.
Und wenn das tatsächlich stimmen sollte, hat GoG einen riesen grossen fetten Pluspunkt, an jedem Balkenende mit einem Daumenhoch verziert.
Das wäre dann ein Hakenkreuz.
Ja, das dacht ich mir auch. Wenn die Daumen aber in die Richtung zeigen, wäre das keine positive Bewertung. Achja, das Leben ist voller Kompromisse.
Falagar schrieb am
Nuracus hat geschrieben: ?
09.01.2018 09:53
thormente hat geschrieben: ?
09.01.2018 00:14
Marobod hat geschrieben: ?
08.01.2018 14:39

Muß ja per se erstmal nichts schlechtes sein :)
Per se ist es aber schlecht.
Und wenn das tatsächlich stimmen sollte, hat GoG einen riesen grossen fetten Pluspunkt, an jedem Balkenende mit einem Daumenhoch verziert.
Das wäre dann ein Hakenkreuz.
Saugut.... :lol:
Nuracus schrieb am
thormente hat geschrieben: ?
09.01.2018 00:14
Marobod hat geschrieben: ?
08.01.2018 14:39
LePie hat geschrieben: ?
08.01.2018 13:39

Um diese ein bisschen zu befeuern: Mich beschleicht der Eindruck, dass die Kuratoren auf GoG sich anscheinend recht häufig daran stören, wenn ein Titel wie ein Flashgame wirkt.
Muß ja per se erstmal nichts schlechtes sein :)
Per se ist es aber schlecht.
Und wenn das tatsächlich stimmen sollte, hat GoG einen riesen grossen fetten Pluspunkt, an jedem Balkenende mit einem Daumenhoch verziert.
Das wäre dann ein Hakenkreuz.
Arkatrex schrieb am
ColdViolet hat geschrieben: ?
08.01.2018 15:22
Arkatrex hat geschrieben: ?
08.01.2018 12:56
Vermutlich wird gegen eine Anforderungsregel verstoßen die eine Mindestqualität erfordert.
Das Spiel hat auf Steam größtenteils positive Rezensionen genauso wie fast alle anderen Spiele von Zachtronics. Gerne kannst du auch die Tests auf 4players oder anderen Seiten lesen zu Opus Magnum, Infinifactory, Shenzhen I/O, SpaceChem und TIS-100.
Auch ich besitze alle diese Spiele und bin von der Qualität absolut überzeugt.
Der Grund für den Ausschluss wird wohl eher darin begründet sein, auch wenn es explizit nicht gesagt wird, dass die GOG Version weniger bietet als die Steamversion. Bei allen Spielen von Zachtronics gibt es nämlich Freundes-Ranglisten in jeweils 3 Kategorien, um so die Optimierung einer Lösung zu bewerten und zu vergleichen. Der indirekte Lösungsvergleich mit Freunden ist spaßig, wird aber durch Steamworks gemacht. Und bei GOG würde es wohl entfallen und so würde man für den selben Preis, weniger erhalten. GOG will sich wahrscheinlich nicht als Anbieter "Zweitklassiger Spiele" zufrieden geben im Vergleich zu Steam.
Es geht nicht darum was ich vom Spiel halte, wie es bewertet wurde oder wie viel potentielle Bugs da oder nicht da sind.
Ich habe eine Vermutung angestellt das der derzeitige Zustand, warum auch immer, nicht ausreicht.
Ich kenne jedenfalls sonst keine...
thormente schrieb am
Marobod hat geschrieben: ?
08.01.2018 14:39
LePie hat geschrieben: ?
08.01.2018 13:39

Um diese ein bisschen zu befeuern: Mich beschleicht der Eindruck, dass die Kuratoren auf GoG sich anscheinend recht häufig daran stören, wenn ein Titel wie ein Flashgame wirkt.
Muß ja per se erstmal nichts schlechtes sein :)
Per se ist es aber schlecht.
Und wenn das tatsächlich stimmen sollte, hat GoG einen riesen grossen fetten Pluspunkt, an jedem Balkenende mit einem Daumenhoch verziert.
schrieb am